6- (und mehr-) Saiter Home und Dauerthread


anbra
anbra
reitet Mustangs
Beiträge
4.713
Lösungen
1
Bassix
ß122.708
Da werden die hier gestellten Fragen aber nicht beantwortet.
Welche Fragen?
- "Was ist das?" (Ooops, scheint ja ein 6-saitiger Bass mit fanned Frets zu sein. Wer konnte sowas ahnen? ;-)) - Zudem wird die Frage nach dem "Was" im Musikerboard-Thread extrem detailliert beantwortet.
Oder
- "Was macht man damit für Musik?" (Spielt das fürs Instrument an sich eine Rolle?)

Hat doch niemand hier gemacht.
Beiden Fragen wohnt - wenn man sich die passende Sprachmelodie dazu vorstellt - ein negativ bis verächtlicher Unterton inne. ("Wie, mit sowas kann man Musik machen?")

Ich denke aber, dass die - wenn auch kurz angebundenen - Fragen, dann doch eher von einer freundlichen zugewandten Neugier motiviert sind. (Ich glaube an das gute im Menschen :-))

So kann man eine Konversation auch abbrechen.
Nun, die Frage wurde exakt so kurz beantwortet, wie die Frage war. Und das auch noch korrekt. :-)

@flosch Ungewöhnliche, eigenständige Gestaltung. Man sieht auch, welchen Gedanken zur Ergonomie Dich bewegt haben (meine ich jedenfalls ;-)).
In meinen Augen hat die fette Headless-Brücke zu viel optisches Gewicht, allerdings. (Da folgt die Form dann wohl doch sehr der Funktion; ... gut für die Funktion, nicht so gut fürs Auge ;-))
 
6
6Saiterbass
Active Member
Beiträge
173
Bassix
ß3.694
Ich meine, dass man ernst gemeinte Fragen zu einem extrem exotischen Instrument auch normal beantworten kann.

Wenn man das nicht möchte, ist die Diskussion eben vorbei.
 
6
6Saiterbass
Active Member
Beiträge
173
Bassix
ß3.694
Wie kann man in einem Bassistenforum, in einem Thread namens "6- (und mehr-) Saiter Home und Dauerthread"
annehmen, daß es sich hier NICHT um einen Bass handelt?

DAS ist eine ernst gemeinte Frage!

Es ist ja ein extrem exotisches Instrument, da ist es doch normal, dass Nachfragen kommen?
 
klaus_major
klaus_major
Well-Known Member
Beiträge
1.619
Bassix
ß44.141
Ja schon, aber daß es sich um einen, wenn auch extrem exotischen Bass handelt, ist doch wohl mehr als offensichtlich!
 
claudio
claudio
Well-Known Member
Beiträge
9.145
Lösungen
1
Ort
CH
Bassix
ß24.612
Ciao zäme
In meinen Augen hat die fette Headless-Brücke zu viel optisches Gewicht, allerdings.
das mag sein, aber bei FF hat man eigentlich keine Alternative zu den verbauten Einzelbrücken, wenn man sich diese Qualität und Stimmstabilität gewohnt ist. Bei meinem Headless ist das Einzige, was mir optisch nicht 100% gefällt der ABM Stimmblock (Im Gegensatz zu den hier verwendeten Einzelbrücken hat man bei einem Instrument mit fester Mensur ein wenig mehr Auswahl), aber es musste aus genau den gleichen Gründen der bei mir verbaute Block sein.
stimmblock.jpg



@flosch
ein sehr schönes Instrument, gratuliere! Ich kann mit FF haptisch zwar nicht umgehen (habe das übrigens auch mit einem Instrument der Gebrüder Dobbratz probiert), das ist aber persönlich und keine Wertung.

Gruss
claudio
 
flosch
flosch
Querulant
Beiträge
705
Ort
DE
Bassix
ß14.232
@Mad Jazz Morales : die auf dem Foto zu sehenden Saiten waren die schwarzbeschichteten von Pyramid, lange Zeit habe ich D'Addario Stainless Steel gespielt, aktuell sind schlicht die Nanowebs von Elixir drauf. Also ganz normale Saiten. ^^
 

G
Gast80620
Guest
Ich habe meine Frage ernst gemeint nach der Musik, die mit diesem wirklich schönen Bass gemacht wird. Ich habe auf ein paar links gehofft, wie das am Ende klingt. Ich bin immer wieder fasziniert von Ideen, die den Bass in Grenzbereiche bringen.
 
flosch
flosch
Querulant
Beiträge
705
Ort
DE
Bassix
ß14.232
flosch
flosch
Querulant
Beiträge
705
Ort
DE
Bassix
ß14.232
Bevor das jetzt jemand vielleicht falsch versteht: ich kenne den Bassbauer nicht persönlich, verfolge aber seit einigen Jahren sein tun. Manchmal baut er auch extrem hässliches Zeug, seinen Ahab finde ich aber ziemlich geil:

Prometeus-Guitars-Ahab-body-perspective-892x667[1].jpg


...und üblicherweise baut er auch kaum Instrumente unter 6 Saiten (wie man sieht).

Er hat mir gerade über FB bestätigt (wo ich den Bau des Instruments verfolgt habe), dass er hinter dem Anbieter bei eBay Kleinanzeigen steht, ich gehe also davon aus, dass man den Bass auch bekommt, wenn man Interesse daran hat. Und 3000 Euro ist ein mehr als fairer Preis.

Kleiner Tipp_ bei Interesse entweder in englisch oder italienisch anfragen, ich schätze, dass er deutsch nicht besonders gut kann...?! :-)

Bildquelle: notreble.com
 
4notmore
4notmore
..now 6notless
Beiträge
265
Bassix
ß13.035
Gerade beim "Stöbern" entdeckt..


..es muss natürlich Däsch und nicht Dash heißen..

 
 

Oben Unten