A long Way Home - meine persönliche Bass History

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
So.. nach ein paar Tagen Abwesenheit nun etwas personal Info:
Meine Prüfungen sind vorbei, mein Abschluss in der Weiterbildung in der Tasche, das war ein sehr hartes Stück Arbeit..
Nach vielen Anläufen dazu, einigen Aufnahmeprüfungen und vielen Jahren, in denen ich das Ziel verfolgt hatte, habe ich es endlich geschafft. Ich muss sagen, dass mit 40 nochmal komplett für ein Jahr die Schulbank zu drücken, Hausaufgaben, das Vorbereiten und Halten von Referaten und das Anfertigen von Hausarbeiten doch ziemlich schlaucht und dass der Einstieg dahin nicht leicht ist, wenn man "Schule" nicht mehr gewohnt ist.
Dazu habe ich endlich eine neue Karre angeschafft, weil mein alter Bora Kombi mit knapp 18 Jahren und 190000 Km auf der Uhr langsam senil wurde.
Also kann ich jetzt befreit weitermachen..
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Bass Nr 60 ) sollte es werden:
Im Prokektstatus verkauft, bzw. fast sofort, nachdem ich den erhalten hatte:
Squier Silver Series Jazz Bass.
Ein VÖLLIG ÜBERBEWERTETER Bass.
Man liest so viel über die Siler Series....
Basswood Body, 40 mm Sattel, dazu die kleinen Mustang Style Tuner.
Nee, nix dolles...
dsc_0002-jpg.400231
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Bass Nr 60) Im Jahr 2019 hatte ich auch endlich mal nen 60s Roadworn in fiesta Red:
Tokai Neck und Fender Road Worn Jazz Bass Body.
Der Hals ist geblieben, aber aus Geldmangel wurde der Body verkauft...nochmal mmmppff..
dsc_0141-jpg.400232


Wenig später kaufte ich dann nochmal einen Fiesta Red Body, der nochmal abgewetzter war, aber leider zu orange und ich musste auch hier eingestehen, dass ich die Kohle brauchte..

dsc_0013-jpg.400233
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Bass Nr 60 3/4??
Ich wollte mal ausprobieren, was es so mit dem DoppelJott an der Bridge so auf sich hat...
Harley Benton Body, irgendein Neck..
Ohne Elektronik verkauft, die Möglichkeiten sind mit der PU Kombi groß, aber für mich irrelevant.
dsc_1081-jpg.400234
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Und jetzt noch was sehr cooles:
Fender Super Twin als HEAD, vor kurzem an cosmic verkauft:
Nachdem ich mit meinem Bassman 100 gekauft hatte und nach wenigen Stunden klar war, dass ich den leider nicht in der Band nutzen kann, weil der einfach zu leise ist, habe ich den bis vor kurzem genutzt..
Ich muss aber leider eingestehen, dass ich der Preamp / Endstufentyp bin...
dsc_0016_1559536829564-jpg.400238
 
Zuletzt bearbeitet:

TomWimmer

New Member
Bassix
ß215
Hallo,
ich suche jetzt schon seit Jahren einen B.C. Rich Ironbird Bass aber hab einfach kein Glück.
Immer wenn ich einen finde der irgendwo Angeboten wird, ist er so schnell und ich bin in der Arbeit so dass ich gar nicht mitbieten kann.
Bin am verzweifeln und hoffe dass mir wer helfen kann.
Egal welcher Zustand oder was für eine Baureihe und Baujahr.
Nehme auch defekte oder nicht komplette Sachen !
Bin froh um jeden Tipp und jedes Angebot.
Wer was weiß oder wen kennt usw. bitte melden.
Wenns passt werde ich ordentlich zahlen dafür ;-)
beste Grüße und Danke schon mal.
Tom
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Kommen wir zum Jahr 2020.....und dann auch wohl bald zum aktuellen Stand der Dinge..
60 Bässe sind mindestens durch meine Hände gegangen, eine Sammlung ist enstanden, aber auch im Jahr 2020 habe ich noch Parts übrig gehabt, wollte noch was ausprobieren, oder habe noch was gesucht, was ich zuvor nicht hatte. Mir ist allerdings inzwischen klar, was ich suche, brauche und was nicht.
Und was ggf. noch fehlt.
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Bass Nr 61 )
Cimar Jazz Bass:
Nachdem ich einen Body bei ebay ersteigert hatte erinnerte ich mich an einen alten Hals, den ich mal hatte, aber verkauft hatte.
Dann kam er wieder bei den ebay-kleinanzeigen rein:
Ich habe das zusammen gefügt, was zusammen gehörte:
dsc_0243-jpg.403731
dsc_0241-jpg.403732

Ich habe Ihn allerdings für einen anderen verkauft, weil der Platz langsam eng wurde...
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Nämlich für den Bass Nr 62 )
White over Sunburst Jazz Bass:
Fender Mexico Sunburst Body, TMG Allparts Neck, alles aged, viel Liebe reingesteckt, aber dann auch wegen Platz und Kohlemangel verkauft.....
dsc_0221-jpg.403734

dsc_0226-jpg.403735

Wenn ich den so sehe, ärgere ich mich schon etwas, aber ich wollte unbedingt Nr 63 ) bauen und behalten...
Edit : Notfalls baue ich mir einfach noch mal so einen, denn die Lackiererung ist von mir..
 
Zuletzt bearbeitet:

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Bass Nr 63) (bislang ein Keeper)
Bass Body by Mojo Tone, hier noch mit einem Rockinger 21 Bund Hals, der aber inzwischen gegen einen Fender Road Worn von einem Fiesta Red getauscht wurde....Weil ich es endlich geschafft habe, den zu reparieren:
Der Austausch des Trussrods gegen ein 2 Way!
Dazu komme ich aber später noch..
Mojo Guitars Bass Body, Rockinger Neck, Kloppmann 61, Gotoh Resolite, 4,25 KG.
Sehr kompremierter, dichter Ton, irgendwie anders als meine anderen JazzBässe, weniger offen, sehr melancholisch.
Kann am 2 mm dickeren Body liegen.....Oder daran, dass er aus Oberbayern kommt, oder was weiß ich, aber er klingt definitv anders..Und deshalb interessant!
dsc_0339-jpg.403737
dsc_0345-jpg.403738

dsc_0346-jpg.403739
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
Bass Nr 64)
Ein total durchgeplantes Projekt:
Ich wollte shoreline Gold und relic:
70s Lawsuit Schichtholz Body, Fender 1979 Neck Pickup,

197? Fender Pickup(die mit den roten Fiberglasträgern-kann da jemand weiterhelfen?)

Rest aus der Bastelkiste.
3,7KG,
404928-f11370c66b999fef7e66061ba8aba7fc.jpg 404929-c422e9d85626e8b906c0992039c14a09.jpg 404930-605928aa7c28c4b34c38aeeec63a6abe.jpg 404931-4cad6af6f5c065074ec05948b0c35dab.jpg 404933-23e83dd00c85d2426cc8e5d1be0d2d1a.jpg 404935-99270fbee1c9e2e38689299838f1172b.jpg
dsc_0373-jpg.404936

Habe den Bass nach Monaten schon wieder wegen der Teil auseinander gebaut...
Der Tokai Hals ist jetzt am PJ, das Schlagbrett verkauft, die Brücke am Sheerwood Green Jazz...Und der Body liegt los rum.
Wird aber wieder noch was draus gemacht. Ich habe (nur mal als Spoiler) ein viel zu spannendes anderes Projekt danach begonnen, weil die Katze das Mausen doch nicht ganz lassen kann, nicht wahr @snape ...
Aber ich glaube, wenn Ihr das seht, könnt ihr mich verstehen..
 

Anhänge

Sehr kompremierter, dichter Ton, irgendwie anders als meine anderen JazzBässe, weniger offen, sehr melancholisch.
Klingt von der Beschreibung her sehr nach meinem ESP400. Auch eher dicker und ausladender Body. Nach der Hals-Reparatur ist er etwas knackiger geworden, aber auf keinen Fall luftiger. Immer noch eher schwermütige Trinkerin als California Sunshine Girl.
Wenn Deiner mal gehen sollte unbedingt Bescheid sagen.
 

rawlikefishrob

Japan Vintage Enthusiast
Bassix
ß89.866
:bier:Den flea hattest mir abgekauft :-)
Da hat der gute Mann aber Recht. So rutschen die Bässe durch.. Einen Flea hatte ich auch mal für 3 Monate.

Also Bass Nr 65
Fender Flea...
Voll drauf gefreut, ein tolles Instrument, aber die Stacked Knobs mit Rasterung haben mich genervt und auch die Tonabnehmer, weil die sowas wie nen LowCut drin hatten. Bei meinem Tuning von CGCF fehlte das Low End.
Da es mir fern liegt, ein Signature Instrument umzubauen, das macht ja keinen Sinn, denn dann ist es ja kein Signature Instrument mehr, habe ich den also verkaufen MÜSSEN. Optisch finde ich den Fender Flea super, aber vom Sound passt es mit den originalen Pickups nicht.
Danke für den Einwurf @Rqt
 
 

Oben Unten