Akustikbass

KroniK

New Member
Bassix
ß240
Hi zusammen !

Folgendes:
weil unsere Band nur bis 22.00 Uhr spielen kann haben wir uns gedacht, wir spielen nach dieser Uhrzeit ohne Verstärker weiter.
Für den Schlagzeuger gibt's natürlich keine Lösung, er muss wohl oder übel zuhören.
Eine Akustikgitarre zu kaufen ist ja kein grosses Ding, es gibt ziemlich billige Gitarren, aber ein Akustikbass ?

Auf was muss ich beim Kauf achten ?


Vielen Dank für eure Tipps


greats


KroniK
 

admin

Sam
Bassix
ß992
hi,

was du wissen musst beim akkustik-bass, ist dass du ohne verstärker höchstens beim spiel mit plektrum lautstärkenmässig "gegen" eine akkustische gitarre antreten kannst.

beim ausprobieren im musikladen tönen sie schon ganz laut - teste aber unbedingt mit dem gitarristen zusammen!

Gruss,
Sam
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
das ist ja sehr interesant [:-)] was mir aber nicht einleuchtend ist, warum ist denn der akustikbass viel leiser? bin zwar nicht der threadersteller [:D] aber zu faul um nen eigenen thread zu eröffenen [8D]

gruß
bassfreak
 

Groovemaster

New Member
Bassix
ß0
Hallo,

der Grund das der Akustik-Bass zu leise ist, liegt daran das der Körper nicht groß genug ist um einen Lauten Ton zu erzeugen.

Bei der Gitarre schlägt man meistens mehrere Saiten an, bei dem Bass meistens nur eine. Dieser meist einzelne Ton hat nicht genügend Raum um sich Lautstark aufzubauen.
Das ist auch der Grund warum Kontrabässe so groß sind, um den schönen dunklen und ausreichenden lautstarken Ton zu erzeugen.

Akustik Bässe haben zwar oft einen tollen Klang.
Aber um bei einer Gitarre mit zu halten, braucht man schon einen Kleinen Amp.

Gruß

Der Groovemaster[8D]
 

airbagger

Bergischer Basser
Bassix
ß40.565
Bevor du dir für viel Geld nen Akustikbass zulegst, versuchs doch mal einfach mit dem Lautstärkeregler deines Amps! Oder leg dir nen kleinen Kofferamp zu, der ist preiswerter als ein vernünftiger Akustikbass und brauchen kann man sowas immer.
 

ernst

New Member
Bassix
ß0
hi!
bin ganz neu hier, aus dem einfachen grund, euch erst heute gefunden zu haben. wollte keinen neuen thread eröffnen, häng mich mit meiner frage einfach mal hier an:
suche akustik- fretless bass (für einsame stunden ohne strom). tonqualität ist mir wichtiger als lautstärke. was würdet ihr euch bei unbeschränkten monitären mitteln zulegen? (nicht dass ihr glaubt, das wäre bei mir der fall, aber man darf ja noch träumen!)
lg, ernst!
 

admin

Sam
Bassix
ß992
Ich hatte da mal ein Ovation-A-Bass gespielt, das war gut vom Klang her. Allerdings muss ich sagen, sooo viele A-Bässe habe ich bisher noch nicht getestet. Hatte ein Zeitlang einen günstigen, der aber nicht allzusehr überzeugt hat... Warwick hat ja auch einen, vom Aussehen her zwar eher Geschmackssache [:-)]

Gruss,
Sam
 
Oben