Amp für den 5 Saiter?

Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
Hallo Zusammen

Da ich mit meinem momentanen Übungsamp in der Band untergehe, brauch ich einen neuen Amp.
Leider hab ich nich so viel Ahnung von den technischen Aspekten. Mir wurde gesagt, dass ein 1x15 Lautsprecher für den 5-Saiter zu empfehlen wäre.
Andere wichtige Infos:
- Ich spiele: Rock/Metal/Pop -> also so eine Mischung xD
- Budget so bei ca. CHF 1500.-
- Combo... oder soll ich mir doch gleich Lautsprecher und Head kaufen?

Also was mir empfohlen wurden sind die Markbass Amps. Bin aber eigentlich für alles offen.
Da ich im Musikgeschäft meine 5-Saiter nicht dabei hatte konnte ich nur mit einem anderen Bass anspielen... und war eigentlich begeistert.

Die Frage ist, ob die Amps für auch für Metal sound geeignet sind... und ob ich für dieses Budget nicht doch Lautsprecher und Head einzeln kaufen soll...

Danke für eure Tipps!
Greez Dollique
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Herzlich Willkommen Dollique!

Lieber Head und Box getrennt beschaffen!
So kannst Du später, wenn sich Ansprüche oder Soundvorlieben ändern, einfacher reagieren. Für Metal, wo es ja etwas lauter zugeht, ist so'n Combo nicht die passende 'Waffe'.

Bei Deinem Budget ist durchaus ne gute Anlage drin, die lautstärkemäßig voll mithalten kann.

Du solltest erst einmal Dein Augenmerk auf eine gute Box legen, denn das ist das Teil, das die Luft bewegt!

Beim Verstärker kann man durchaus auch in den gemäßigten Preisregionen starten (Mein persönliches Beispiel: Hartke LH-500, einfach aufgebaut, aber potentes, rockiges Kerlchen, das richtig laut kann), dann bleibt finanziell mehr 'Luft' für eine gute Box.

Eine (qualitativ!) billige Box am teuren Verstärker sorgt nur für Dauerfrust!

Leider kenne ich die Preise in der Schweiz nicht so gut, aber solltest Du in Grenznähe zu D leben oder jemanden kennen der hin und wieder die Grenze überquert, möchte ich Dir empfehlen, Dich an den Hans von [url="http://fmc-audio.jimdo.com/"]FMC[/url] zu wenden. Der baut hochwertige Bassboxen zu erschwinglichen Preisen.

Mit meinem 5Saiter habe ich z.B. die Kombination LH-500 und 212er-Box in einer sehr lauten Rockband gespielt und hatte auch bei Open Air-Auftritten immer gut Druck, ohne den Verstärker oder die Box an die Grenze der Leistungsfähigkeit quälen zu müssen.

Für den Start wäre das schon mal ne gute Basis, die Jahre ausreichen kann.... aber mit dem Essen kommt dann bekanntlich der Appetit... [;-)]

P.S.: Hier ein Link aus der Schweiz zum [url="http://shop.musix.ch/de/Hartke-LH-500.html"]LH-500[/url]
 
Zuletzt bearbeitet:
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.991
Meinen Rechenkünsten nach hast du also ein Budget von knapp 1250 Euro? Da sollte es wohl keine Problem sein, etwas passendes und Lautes zu finden.
Wie sieht es denn mit deinen Schleppvermögen und deinen Transportmöglichkeiten aus?
 
Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
Danke für die Tipps.
Die FMC Boxen hören sich sehr vielversprechend an! Blöde für mich nur, dass ich in der Schweiz wohne und die nicht probespielen kann.
Hätte gern mit meinem 5-Saiter die Unterschiede zwischen 2x12, 4x12, 1x15, 2x15 etc. gehört...

Also Ich wohne relativ nahe an der Grenze zu Konstanz wohin ich (bzw. meine Eltern) mit dem Auto fahren könnten. Dann liesse sich das ja dorthin liefern.

Habe jetzt auch noch vom MYWATT200 mit FMC Boxen gelesen... Habe mir aber auch überlegt eine Head von Markbass zu kaufen.
Ich schau da noch was das Musikgeschäft in meiner Nähe bieten. Die geben mir meist Rabatt und so... (Gehe heute Nachmittag gleich hin).

Kann ich denn mit den FMC Boxen auch im Metal-Bereich spielen? (Ahja, wers kennt; ich spiele oft J-Rock...)

Danke nochmals für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Derzeit spiele ich den Mywatt 200 über eine GenzBenz-212er mit Eminence-Lautsprechern, das reicht locker, um zwei laute Gitarren im Schach zu halten... [:D]

Hans verwendet für einige Boxenserien die gleichen Chassis. Da brauchst Du keine Sorge zu haben, daß die Metal nicht vertragen.

Zudem kannst Du im Gespräch (Mail oder Telefon) mit Hans Deine Vorstellungen bezüglich Leistungsfähigkeit und Sound genau abklären, dann bekommst Du auch qualifizierte Vorschläge von ihm.

Er ist übrigens selbst ein sehr guter erfahrener Bassist.. [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Rockbass777

Rockbass777

Member
Bassix
ß420
Hallo dollique,

ich spreche hiermit den befehl aus das du dir eine FMC Neo 1 doppel 15er mit 6er und Horn in leichtbauweiße und mit den "inlineskaterrollen" kaufst ;-)

ich spiel den mit dem Orange Terrorbass 1000 und finde das system nur noch geil
hat so viel headroom das sich der Gitarrist mit 4x12er und JVM 410er nicht mehr vernünftig höhrt und der Drummer seine Kick gar nicht mehr höhrt :-)

ruf den Hans einfach mal an !!! sehr netter mensch !!! dem zahlt man gern die paar pipen für das zeug! problem sind halt die hohen Lieferzeiten aber vieleicht hat er ja "dein" produkt gerade vorrätig
 
tiefesB

tiefesB

même-bas
Bassix
ß21.925
Zitat:hat so viel Headroom dass sich der Gitarrist mit 4x12er und JVM 410er nicht mehr vernünftig hört und der Drummer seine Kick gar nicht mehr hört :-)
Na Hauptsache, du hörst die Kickdrum noch [:-)].
Bestätigt aber die Hinweise von lowfreqMM5:
Getrennte Amp und Box. Kleiner/günstiger Amp, möglichst gute, wirkungsstarke und gerne fette Box. Wenn transportieren nicht die oberste Priorität hat, darf die Box ruhig etwas größer und schwerer sein, das schont (bei gleicher Effektivität) das Budget.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
Thx thx ^^

Hmm, okay, der FMC Neo1 (2x15) sieht nicht schlecht aus.
Was ist der Vorteil gegenüber einem FMC 4126 Neo1 (4x12)? Der bringt ja um einiges mehr Watt hin und läuft auch mit 8 Ohm...

Vom Preis her macht's ja nicht viel aus. Und für 5-Saiter, so schreibt das Hans, seien diese genauso geeignet...

Also ich geh gleich noch in's Musikgeschäft (und schau wegen Tops) und schreibe dann nachher gleich noch Hans an (Tel von CH nach DE ist etwas teuer...)

Danke nochmals ^__^
 
Zuletzt bearbeitet:
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.976
Ein guter und günstiger Amp für Metal ist auch der Ashdown ABM 500, gibt es auch häufig auf dem Gebrauchtmarkt, falls das für dich eine Option ist. Die Markbass Topteile finde ich für Metal bzw. 5-Saiter nicht so toll. Mein Little Mark II ist bei häufigem Einsatz der B-Saite immer ziemlich in die Knie gegangen.

Würde dir auch dazu raten, Box und Topteil getrennt zu kaufen. Eine gute 410er sollte es wohl mindestens sein. Eine größere Box ist für Metal eigentlich nie verkehrt. [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.991
Wenn du Lust hast, die 4x12" durch die Gegend zu wuchten (ok, dass Teil ist immer noch leichter als so manche 4x10") dann nimm sie ruhig, viel falsch machen kannst du damit nicht. Wenn du Rock spielen willst werfe ich doch mal den Gallien Krueger 1001er und den 700er in den Ring. Wenn es was ganz kleines leichtes sein soll, den MB800.
 
Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
Also, ich war eben im Musikgeschäft und da gab's ein einmaliges Angebot für den Markbass LMK (Topteil) für CHF. 700.-
Hab das Teil angespielt und finde, dass es doch einiges her gibt. Hatte leider aber keinen direkten Vergleich zu ähnlich guten Tops.
Muss das jedoch bis Samstags wissen, da es ein Lagerausverkauf-Stück ist..

Das Topteil sollte das Budget von ca. CHF 800.- nur im absoluten Notfall überschreiten, da ich bei den Boxen auch ca. mit diesem Preis rechne, weiss das aber noch nicht so genau...

Zur Musikrichtung nochmals; Es ist nicht unbedingt ultraharter Deathmetal, sondern J-Rock (japanischer Rock). Will aber Metal dennoch nicht ausschliessen, da ich auch in dieser Musikrichtung gerne Musik höre und vielleicht auch mal spiele.
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.976
Kannst du das Top vielleicht in der Band testen? Vielleicht kannst du dir ja bei deinem Händler eine Box dafür ausleihen, da du ja selbst noch keine hast. Wie gesagt, in meiner Band ist der Little Mark eher untergegangen (wir spielen Drop-B Tuning, 2 Gitarren mit Halfstacks, Bass, Schlagzeug, halt die typische Metal-Besetzung). Ansonsten würde ich mit dem Amp-Kauf vielleicht sogar warten bis du deine Box hast. Mehrere verschiedene Topteile im Vergleich zu hören wäre für dich bestimmt auch sehr aufschlussreich. [;-)]
 
HenrySalayne

HenrySalayne

Well-Known Member
Bassix
ß6.991
@ Dollique: Sollte sich dein Kommentar (unbedingt unter 800 CHF) auf meinen Kommentar bezogen haben, kann ich nur dir nur versichern, dass die alle in deinem Budget liegen (z. B. bei [url="http://shop.musix.ch/de/GK-Gallien-Krueger-MB800.html"]MusiX CH[/url]).

Am sinnvollsten wäre es jedenfalls einen gewisse Auswahl (ca. 5) unterschiedliche Amps anzutesten und herauszufinden, welcher Klang dir am meisten zusagt. Das heißt 5 Amps an der gleichen Box und an einem Stück testen, sonst hat man keinen Vergleich.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Zitat:Original erstellt von: Dollique

Also, ich war eben im Musikgeschäft und da gab's ein einmaliges Angebot für den Markbass LMK (Topteil) für CHF. 700.-
Hab das Teil angespielt und finde, dass es doch einiges her gibt. Hatte leider aber keinen direkten Vergleich zu ähnlich guten Tops.
Muss das jedoch bis Samstags wissen, da es ein Lagerausverkauf-Stück ist..

Das Topteil sollte das Budget von ca. CHF 800.- nur im absoluten Notfall überschreiten, da ich bei den Boxen auch ca. mit diesem Preis rechne, weiss das aber noch nicht so genau...

Zur Musikrichtung nochmals; Es ist nicht unbedingt ultraharter Deathmetal, sondern J-Rock (japanischer Rock). Will aber Metal dennoch nicht ausschliessen, da ich auch in dieser Musikrichtung gerne Musik höre und vielleicht auch mal spiele.
Vorsicht mit Angeboten, bei denen man sich 'ganz schnell' entscheiden soll! Schnelles Handeln ist dann meist nur für den Verkäufer gut.

Wenn Du so vielGeld investierst, dann teste lieber einmal länger, bis Du Dir sicher bist, was Du willst. Der Verkäufer will Umsatz machen, aber Du musst mit dem Sound dann erst mal leben.

Wenn die Markbass bei nem laut gespielten 5er nicht mitmachen, wirst Du keinen Spass haben...
 
Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
Leider ist das mit dem Testen wohl ein wenig schwer... Der Musikladen in der Nähe hat nicht wirklich viel Auswahl und meine zukünftige Box in die Musikläden zu schleppen nicht sehr einfach (fahre nicht Auto, nur meine Eltern...) Naja, irgendwie schaffe ich das schon. Und vielleicht warte ich wirklich etwas mit dem Kauf des Tops.
Ja das stimmt. Die Funktion des Markbass LMK den Kanal zu wechseln brauche ich nicht unbedingt und dann krieg ich wahrscheinlich ein für mich passenderes Top für weniger Geld...

Bringt es etwas in den Läden mit fremden Boxen die Tops auszutesten? Oder ist das Resultat zu fest abweichend?

Danke nochmals... ^^
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.976
Generell bringt im Laden antesten eigentlich nicht so viel, da dort die meisten Sachen gut klingen. Es kann dir aber einen ersten Anhaltspunkt geben, was in der Band funktionieren könnte. Viel wichtiger ist ein Test im Proberaum im Zusammenspiel mit deiner Band. Ich finde es ja gut, dass du deinen lokalen Händler unterstützen möchtest, aber ich würde auf jeden Fall vor dem Kauf darauf bestehen, den Verstärker für eine Probe ausleihen zu dürfen. Denke die meisten Händler sollten da eigentlich nichts gegen einzuwenden haben. [;-)]
Hat der denn gar keine anderen Topteile im Angebot außer Markbass?
 
Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
Okay, fragen kann ja nicht schaden.
Nee, der hat vor allem Markbass und dann noch so'n ganz kleinen von GK glaub ich.
Ansonsten hat er nur noch ein paar Combos rumstehen. Hat leider wirklich nicht viel...

Naja, aber vielleicht finde ich in einem anderen Musikgeschäft etwas... Warte jetzt erstmal auf die Antwort von Hans und so.
Geht ja sicher mindestens ein Monat, bis ich dann die Box hab ^^
 
Rockbass777

Rockbass777

Member
Bassix
ß420
das ist schlecht wenn du keine testauswahl hast
fahr mit deinen Eltern doch bei gelegenheit einfach zu einem größerem geschäft
lass dir zeit ... da kann man sich viel geld sparen
 
Kingpin

Kingpin

Well-Known Member
Bassix
ß4.976
Oder halt bei den Eltern Geld leihen und mehrere Topteile zum Testen bestellen. Ich denke ja in der Schweiz gibt es auch sowas wie ein Fernabsatzgesetz, oder?
 
Dollique

Dollique

ベースが好き♡
Bassix
ß491
@Rockbass777: joa, werd ich machen, thx.
@Kingpin: Naja, einfach so auf Vorrat Bestellen will ich nich... bzw. kenn das Fernabsatzgesetz nich, müsste da erst noch google fragen ^^'

Naja, ich werde schon was finden, was passt. Vielleicht am Anfang etwas das nich allzu teuer ist, ausser es überzeugt mich wirklich.
Oder ich schau noch auf ricardo.ch bzw. ebay.ch nach, ob es ein gutes gebrauchtes hat ^^

Falls ihr sonst noch Tipps habt, immer gerne~~

Thx to all!
 
 

Oben Unten