Ampeg PF 350 + zugehörige Box


DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
heute war ich im gitarrenladen, hab mir einen ibanez aktiv bass geschnappt und hab mich in alle bassverstärker eingeklinkt.

ich hab noch nie einen bassverstärker besessen, da ich meist ins mischpult spiele.
nun soll ich aber mit band spielen....eigentlich gitarre.....so wollte ich mir auch den sporadischen instrumentenwechsel auf bass vorbehalten.

am geilsten klang der orange ob1 300 mit seiner zugehörigen box OBC 212.
das war schon ein hammermäßiges fundament.
am schwächsten klang der warwick 3.3, was aber zum teil in der zugehörigen 2x10 box hängt...wo die beiden tieftöner irgendwann nur noch flappern, aber kaum noch ton bringen. der ibanez bass hat halt recht deftige tief ton bereiche.
den fender rumble fand ich recht okay, hat mir durchaus gefallen, vorallem auch der distortion part....
aber im vergleich zum orange ob1 300 konnte er nicht ganz mithalten.

der ampeg pf 350 kam dem orange am nächsten, auch wenn der ampeg keine distortionmöglichkeit hat, was aber durch den effekt-loop ausgeglichen werden kann.

so hab ich mir den ampeg gekauft und bin gespannt, wie er sich halten wird mit band.

PF350115BNDL-large.jpg
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
wo ich jetzt so überraschend einen amp gekauft habe (geplant war das nicht unbedingt), lese ich den ganzen abend schon über den "Ampeg Tone"?
was hat es damit aufsich?
was kann man unter ampeg tone verstehen?
 
BassMann
BassMann
Funbasser
Beiträge
2.826
Ort
DE
Bassix
ß41.064
Hallo guten Morgen,
Willkommen im Forum.
Damit du keine Monologe führen musst, möchte ich dir kurz antworten.
Der typische Ampeg Sound, ist mit deiner Kombination erahnbar, jedoch nicht im klassischen Sinn herstellbar, macht aber nix, Hauptsache dir gefällt was du gekauft hast.
Dein Soundfile ist recht gefällig und für mich klingt es erstaunlich gut.
Die von dir gewählte Kombination passt offensichtlich zu deinem Bass und der Musik.
 
schepper
schepper
porridge man
Beiträge
2.938
Lösungen
1
Ort
brome
Bassix
ß35.320
moin,

ich hab' den pf350 auch und
den spiel ich mit der svt210av.

ein schönes kleines, leichtes, gutklingendes türmchen.
bin nach wie vor echt zufrieden.:-)
(in 'ner band hab'ich das allerdings noch nicht getestet- bin ja 'alleinunterhalter'...;-):D)

ps: und wenn live keine pa da ist, dann kommt 'n kleenes mischpult davor und mein gesang
läuft auch noch über die kiste. funktioniert!:great:

viel spaß mit dem kleinen ampeg und berichte mal.:-)
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
....
Der typische Ampeg Sound, ist mit deiner Kombination erahnbar, jedoch nicht im klassischen Sinn herstellbar, macht aber nix, Hauptsache dir gefällt was du gekauft hast.
sicherlich ist ein röhrentop ne ganz andere liga. das kenne ich schon von modeling amps bei der gitarre, im vergleich zu vollröhren amps. das ist ein krasser unterschied.

....
Dein Soundfile ist recht gefällig und für mich klingt es erstaunlich gut.
Die von dir gewählte Kombination passt offensichtlich zu deinem Bass und der Musik.
ich finde, der klang des amps ist nicht übel, mit diesem leicht gezerrten sound, welcher auch noch vom pickup 3 der gitarre/bass unterstützt wird. auf den vorderen pickups klingt er braver.

....
Die von dir gewählte Kombination passt offensichtlich zu deinem Bass und der Musik.
das wird sich dann zeigen. ich surfe täglich in andere musikalische richtungen.

aber vielen dank für deine erklärungen und hineinhören in die musik.
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
moin,

ich hab' den pf350 auch und
den spiel ich mit der svt210av.

ein schönes kleines, leichtes, gutklingendes türmchen.
bin nach wie vor echt zufrieden.:-)
(in 'ner band hab'ich das allerdings noch nicht getestet- bin ja 'alleinunterhalter'...;-):D)

ps: und wenn live keine pa da ist, dann kommt 'n kleenes mischpult davor und mein gesang
läuft auch noch über die kiste. funktioniert!:great:

viel spaß mit dem kleinen ampeg und berichte mal.:-)

ich hab in ein paar deiner songs hineingehört.
krasse klänge, die dein bass da macht und sehr coole musik!
 
TomW
TomW
Mr. P.C.
Beiträge
6.865
Lösungen
1
Ort
München
Bassix
ß202.953
Ich hatte den Ampeg PF 350 auch mal und fand ihn richtig schlecht klingend - vor allem, nachdem ich mir parallel dazu einen 1992er SVT-3 NonPro gekauft hatte ... der kleine Portaflex tut wirklich nur so, als klänge er nach Ampeg ... dass der Volume-Regler erst nach 12 Uhr anspricht und bei 3 Uhr schon die Zerre gerät, kommt noch dazu ....

Wer die leicht röhrenden, mittigen Ampeg-Klang möchte und keine Unsummen ausgeben möchte, ist meines Erachtens mit einem SVT-3 am besten beraten ...
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
vorhin bin ich mit dem amp in meine werkhalle gefahren...das sind so 150m² mit etwa 4,5m Raumhöhe.
dort aufgedreht und den squier bass VI dran gehängt, war die halle gut erschüttert worden.
so nach ein paar minuten ausprobieren ist mir einiges an werkzeug von den werkbänken gefallen, weil die schallwellen alles wackeln ließen.
er hat kraft, ist recht laut, tief und rund, trotzdem auch bei hoher lautstärke noch clean genug, um akkorde spielen zu können.

gain habe ich voll aufgedreht, damit es leicht clippt und volume auf ca. 2-3 uhr. ich finde, das klingt in die richtung, wie ich es brauche.
hinten hat die box noch einen schalter, um das horn einzuschalten...mit horn frischt der sound deutlich auf. da hört man das metallische klatschen der saiten.
und besonders, mit steg pickup, kommt da ein cooler rock sound heraus.

ob das nun ein klassischer ampeg sound ist....keine ahnung. das wäre mir nun auch nicht so wirklich wichtig.
hauptsache es wackelt alles und es klingt dabei für "meine ohren" gut.

schließlich habe ich den amp aus 5 modellen ausgewählt, die der shop hatte, von denen nur der orange noch mehr dampf macht.
 
schepper
schepper
porridge man
Beiträge
2.938
Lösungen
1
Ort
brome
Bassix
ß35.320
schließlich habe ich den amp aus 5 modellen ausgewählt, die der shop hatte, von denen nur der orange noch mehr dampf macht.

genau! sooo macht man das.
und wenn dir der amp gefällt ist doch das die hauptsache.:-)
(watt dem eenen sien uhl is dem annern sien nachtigall. oder so ähnlich...:opa:)

ps: und danke für's kompliment.:bier:
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
ich mache das eigentlich immer so, daß ich es testen gehe. ich bestelle daher eigentlich nie bei den onlinehändlern, sondern gehe in die beiden großen shops hier, suche mir mein testkram zusammen und verziehe mit damit in deren proberaum und teste.
 

DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
wäre eigentlich boxenmäßig nicht eine konbination aus 115 und 410 ideal?
punch der kleinen speaker und wärme und volumen des großen speakers?
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
ich vermute, für zwei boxen reicht die leistung nicht, oder man müßte mit den ohm werten jonglieren.
ich kenn mich da nicht sonderlich aus.
ich hab bisher noch nie in einer band gespielt, sondern nur daheim.
das hat sich nun geändert - die band hat sich gegründet, es hapert nur noch an der suche nach einem geeignetem proberaum.
 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.087
Ort
DE
Bassix
ß192.336
ich vermute, für zwei boxen reicht die leistung nicht
Da kannst du allerdings recht haben, dem kleinen Ampeg traue ich nicht allzuviel zu, da wärst du mit dem 500er oder 800er aus der gleichen Serie besser bedient. Und wenn es "ernst" wird bei euch, kannst du / solltest du nachlegen. Kommt natürlich drauf an, was ihr so für Musik macht, wie laut und wo die Reise hingehen soll.
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
wir werden sicher keine stadien füllen, sondern vielleicht mal in einem kleinen club, oder bei einer gartenparty abrocken.
stilrichtung:
pink floyd, kings x, sasquatch, foo fighters.
wenig bis garkein cover material.

ich hoffe für den zweck wird der bassamp reichen?
mein gitarrenamp hat nur 1x12 mit 20 röhren watt.
 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.087
Ort
DE
Bassix
ß192.336
Zwischen Pink Floyd und Kings X passen viele Daumen...
Na, wenn die Lautstärke nicht entscheidend ist, dann bleib doch bei dem, was du hast. Das hat chon Wumms. Vielleicht noch ein Pedal (z.B. Tech21 VT Bass, Doug Pinnick spielt deren Sachen vorzugsweise) dazu und ab geht er, der Hans-Peter.
 
DarkStar679
DarkStar679
saarland
Beiträge
229
Ort
Saarland
Bassix
ß6.450
Zwischen Pink Floyd und Kings X passen viele Daumen...
Na, wenn die Lautstärke nicht entscheidend ist, dann bleib doch bei dem, was du hast. Das hat schon Wumms. Vielleicht noch ein Pedal (z.B. Tech21 VT Bass, Doug Pinnick spielt deren Sachen vorzugsweise) dazu und ab geht er, der Hans-Peter.
als bisher nicht live spieler, kann ich über lautstärke nicht viel sagen.....als ich in der werkstatt den amp aufgedreht habe, ist mir einiges an werkzeug von den werkbänken gefallen, so hat alles gewackelt.
als pedal verwende ich in der regel einen darkglass B7K, alternativ einen älteren russen bigmuff, oder ein VT999.
 

Similar threads

disssa
Antworten
75
Aufrufe
16K
Stratitis
Stratitis
 

Oben Unten