Bassausstellung im München

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hallo zusammen!

Bin mir nicht sicher, ob das hier rein passt...

Also: War jemand von euch bei der Ausstellung deutscher Bassbauer bei Live-Lights-Music in München? Würde mich mal interessieren, ob sich es aus eurer Sicht lohnt da evtl. mal hinzufahren. Man bekommt ja nicht sooo oft die Gelegenheit, Bässe verschiedener deutscher Edelbässe mal direkt zu vergleichen! Für mich wären es hin und zurück aber knapp 900 Km...
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
In den einschlägigen Anzeigen steht, dass die Exponate wechseln, d.h. dass du wohl nie alle Marken gleichzeitig testen kannst. Dafür sind mir sogar die 250 km nach München zu viel...
 

schock

Member
Bassix
ß288
Hallo allerseits!
Cih war dort. Ich muss sagen. Es hat/hätte sich gelohnt. Die Auswahl war wirklcih gross und ich habe auch mal Basslab Teile antesten können, welche mich aber nciht so überzeugt haben. An Verstärkern ist mir das neue Glockenklangtop aufgefallen und ich muss sagen klingt wiklich besser als das Soul Top. Schein doch was wahres dran zu sein an der Mär, dass mehr Watt mehr Klang bringen. Dann habe ich noch ein Gallien Krüger Top angespielt, mir der Jetzt in der Gitarre und Bass angetesteten Bi Amp 4*10 er. Es Stimmt Bi amping macht den Sound irgedendwie besser. Die Box klingt wirklich sehr sehr gut!
Soviel aus München.
 

Mitglieder jetzt online

Oben