Bassgurte

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Hallo,

mich würde mal interessieren, ob einer von Euch eine gute Quelle für Bassgurte hat.
Ich war schon in zig Geschäften und hab nach einem breiten Gurt gesucht. Das breiteste war ein Nylon-Gurt mit 7cm, der aber eine Plastik-Schnalle auf beiden Seiten hat, mit der man sich die Schulter aufscheuert.
Ich hab noch einen alten Washburn Gurt, der hat 8cm und hatte einen Lederurt mit 10cm Breite (hat bei einem Gig leider Füsse gekriegt).
Ich finde immer nur 5-6 cm. Das ist mir für die schweren Bässe einfach zu schmal.

Muss ich mir doch einen anfertigen lassen?
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Der Klettverschluss vom SlapStrap ist absolut tauglich und ermöglicht eine stufenlose Längenverstellung von 102 bis 132 cm. Als einzelner Gurt kostet er direkt bei Gerd 32,- EURO, aber im Doppelpack reduziert sich der Preis auf 24,50 pro Stück...

...und der Gurt ist wirklich super - ich hab' ihn!
 

bassomane

Member
Bassix
ß400
Tip an alle Kollegen:
Ich habe zur Zeit 2 Gurte in Gebrauch. Einen breiten Ledergurt und einen Comfort Strapp (Neopren). Zweiteren habe ich gerade über ebay günstig ersteigert. Meine Erwartungen waren sehr hoch und sind leider nicht erfüllt worden. Der Comfort Strapp kostet bei Marleaux 60 Euro und ist dieses Geld leider nicht wert. Der Gurt ist viel rutschiger als der Ledergurt, was insbesondere bei kopflstigeren Bässen stark auffällt. Bis heute habe ich gar nicht gewußt, daß der Yamaha überhaupt leicht kopflastig ist!! Weiters schwitzt man mit diesem Neopren Gurt sehr stark am Rücken, was bei längerer Spielzeit ja auch nicht gerade als positiv zu vermerken wäre. Drittens finde ich die Elastizität des Gurtes als großen Nachteil. Bei intensiver Bühnenshow schwingt der Bass stark nach, was einen die Kontrolle über den Bass verlieren läßt und durch die Beschleunigung noch mehr an der Schulter zieht.

Mein Tip: Ein breiter mind. 8cm, innen aufgerauter, gepolsterter Gurt ist das non plus ultra.
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Danke für die vielen Hinweise.
Ich werd mir wohl mal nen SlapStrap leisten. Der Gurt von Tone-Toys sieht ganz gut aus, hat aber diese 'blöde' Verstellungstechnik mit der 'Leiter'. Das hab ich am Washburn-Gurt auch, die verzieht sich bei längerem Spielen immer wieder und der Bass rutscht immer tiefer. Das hat mich genervt und ich hab das Leder an der Stelle zusammengenietet, ist aber nicht unbedingt die optimale Lösung.
 

Niandra LaDes

New Member
Bassix
ß240
ich hab nen ganz stink normalen nylongurt mit extra dicken lederenden...
ich wollte mir mal nen bassgurt zulegen... als der nette verkäufer mir dann aber den bass (gurt so kurz es geht) umgehangen hatte hing mir das teil irgendwo unter den knien [:D]
gibts doch sicherlich auch welche ohne überlänge
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi, es gibt auch einen guten hersteller in tschechien, (http://www.krizleather.cz/), der fertigt bassgurte auf wunsch, hab selbst so einen, er prägt auch z.b. den namen deiner band rein, wenn du willst, kann ich hier auch ein reelles foto präsentieren


tschüss basa
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
... na ja, war ja nur so eine idee - es gibt auch bandnamen, die nicht unbedingt dumm und vielleicht auch nach einiger zeit noch einigermaßen ansprechend klingen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Baba

New Member
Bassix
ß254
Hallo !!!

Ja Victor, da kann ich Dir nach vielen Namen - Cover nur zustimmen !!!
Ich hatte mal einen , den habe ich 4 mal einen anderen Namen gestochen !!![:D]

Aber wie wäre es für die Nylon - Fans unter euch mit sowas hier :

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=3770558362&ssPageName=STRK:MEWA:IT

Finde die ganz lustig !!!
Fehlt nur noch einer mit "Do not cross the Line" !!![:D][;-)]

Mit bassigen Grüßen
Baba

Hauptsache ist, er hält und ist bequem, alles andere ist sekundär !!![;-)]
 

Serathus

New Member
Bassix
ß240

Was würdet ihr mir für den BC Rich Warlock NJ 5 empfehlen?

Ich hab da ein alten Ledergurt, den ich mit Nieten verziert habe. Lange tut er das aber nicht mehr, hab ich das Gefühl.

Das Ding ist halt ewig Kopflastig, also müsste es schon Leder sein.
Aber jeder Ledergurt, den ich bis jetzt gesehen habe, war entweder viel zu teuer oder viel zu steif.

Kennt da jemand was preiswertes, was mir helfen würde?
 

Rumms

"wot se Fack?!"
Bassix
ß14.589
Also es geht doch nix über einen schönen breiten gut gepolsterten Ledergurt. Hab früher auch immer diese Nylongurte benutzt. Ich hätte nie gedacht, dass das solch einen komfortablen Unterschied macht. Solche Gurte gibts bei e-bay von lake Placid oder Bulls schon für 20-25 Euronen. Auf jeden Fall eine Anschaffung wert, finde ich.
 

Mitglieder jetzt online

Oben