Bugera Veyron??

advocaster

advocaster

Streifenhörncchen
Bassix
ß1.740
Ich kann nicht bestätigen, dass der T harsch klingt. Er kann prima mit einem Revox Amp mithalten. Ich habe mir den Spaß gemacht und gegen eine T-Amp 2400 MKII Endstufe verglichen. Zumindest mit CD-Spieler klingt die Endstufe herrlich räumlich und die Höhenauflösung lässt keine Wünsche offen. Über die Qualitä#ten am BAss mache ich mir keinen Kopf mehr, die sind bewiesen.
 
rootbert

rootbert

Orangeat
Mein M steht gerade in den Kleinanzeigen - siehe Signatur. :prost:

Es ist absehbar, dass er ein trauriges Backup-Dasein fristen würde und dafür isser zu schade.
 
Tomfisch

Tomfisch

Basst!
Bassix
ß27.321
Genau den Output-Level meint er. Manchmal steht auf dem Schalter auch einfach die Absenkung drauf, z. B.-15db,da das Line-Signal meist einen höheren Output hat.
 
Bassgoeran

Bassgoeran

New Member
Bassix
ß1.559
Hallo, ich frag nochmal wegen des Klang Unterschieds T-M ..... habe in meiner alten Oldie Rockband ( Deep Purple Staus Quo, Stones ....) ein Stack TC Electronic BH 500 mit 2x10 und 2x12 Boxen betrieben, nun bin ich ins schöne Saarland gezogen und da ich nicht wußte, wie und ob es musikalisch weiter geht, habe ich dieses Stack verkauft. ( ärgere mich jetzt ein bisschen..)
Hab noch zwei 12 er Boxen 8 Ohm 250 W rumstehen und will die mit mit einem Top befeuern .... meine neue Band spielt unter dem Motto von Aerosmith bis ZZ Top 😉
 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß99.688
Über diese anderen Teile gibt es jede Menge Informationen und Meinungen hier im Forum.
Am Besten mal mit der Suchfunktion hier recherchieren, das bringt Dich sicher weiter.
 
LovinRomance

LovinRomance

Well-Known Member
Bassix
ß14.806
Zum Behringer BX2000 kann @Lindex sicher was sagen. Wenn ich recht erinnere, ist er der beste Veyron und noch flexibler.
Ansonsten gerne @5Bässer seinem Tipp folgen. Zu den anderen beiden weiß ich nur, dass der Block 800b interessant ist, wenn man nen Preamp vorhängt oder ihn bissl modded.

Grüße
 
 

Oben Unten