Career Precision imitat

Mottek

New Member
Bassix
ß240
ich hab die Möglichkeit für 100? von Career nen Fender Precision Bassimitat zu bekommen, hab ihn auch schon getestet, klanglich gefiel er mir im Vergleich zu meinem moentanen Bass, einen "edge one" von Dean sehr, sehr gut. Was haltet ihr generell von Career, hab im I-net nix gefunden, die Hersteller-Seite kann ich leider momentan nicht laden, irgendein fehler.
Und wieviel ist mein alter Bass momentan Wert?

Danke schonmal im vorraus für die Hilfe.
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Ich wurde gerufen *grins*. Ich kenne den Career Preci, ist sicher nicht schlecht in seiner Klasse. Ich würde allerdings von diesem Bass eher abraten, da er im Vergleich zum Dean kaum ein Fortschritt darstellt. Wenn er dir trotzdem gefällt und dir das Instrument 100 Euro Wert ist, dann würde ich an deiner Stelle zuschlagen, ansonsten würde ich auf ein Instrument sparen, dass dann doch eine Klasse höher ist, dabei denke ich an einen Ibanez SRX, einen cort Artisan oder Fender Mex Preci, der dann zwar wirklich merh kostet, aber der dich dann auch lange begleitet. Falls du Interesse an meinem Fernandes Preci hast, kannst du dich einfach bei mir per PM melden. Der Bass ist wirklich gebraucht und daher auch nicht all zu teuer, das heisst so Fr. 220.- bis Fr. 250.- hätte ich gerne dafür, dass sind dann so in etwa 120.- Euro Plus / Minus. Allerdings habe ich im Moment noch andere Interessenten für den Bass aber ich werd mal schauen.
 

Mottek

New Member
Bassix
ß240
ich denke ich werd den career erstma behalten, und wenn ich dann anfang 2005 meine abfindung bekomme ist es zeit für nen neuen, häb jetz die möglicheit den dean für ca. 50? zu verjaufen, hab dann also die hälfte für en career wieder raus, und das ist es auf jeden Fall wert

Aber im Vergleich zum Dean stellt der cAreer in der preisklasse einen riesen Fortschritt dar, sogar meine Freundin hat auf anhieb nen riesen unterschied gehört, der Dean klingt einfach nach nix, wärend der career deutlich rockiger und acuh wärmer klingt
 

Oben