Combo an 220V Euro-Steckdose im Auto/Kofferraum

HeGoe

HeGoe

Well-Known Member
Bassix
ß27.275
Liebe Strom-Profis hier,
ich habe in meinem Leasing-Golf eine 220V Steckdose im Kofferraum. Das ist allerdings ein Euro-Stecker, kein Schuko. Gibt es eine Mögkichkeit, dass ich meinen AER Amp oder eine kleine PA dort anschließe?
Eine Art Zwischenverteiler mit Sicherung oder ähnliches?
Freue mich über eure Erfahrung und euer Wissen.
Liebe Grüße!
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß84.900
Die 230V Steckdosen im Auto haben nur eine relativ begrenzte Leistungsfähigkeit. In meinem Skoda Superb (BJ2015) sind es 150W. Ausserdem saugst Du Dir natürlich ruckzuck die Starterbatterie leer oder Du musst den Motor mitlaufen lassen. Diese Steckdosen sind eigentlich zur Nutzung während der Fahrt konzipiert.

NB: Die höchste Leistung liefert im Auto der Zigarettenanzünder. Die sind i.d.R. mit einer 20A Schmelzsicherung abgesichert. Ausserdem kommt der Strom ohne Wandlerverluste direkt aus der Batterie bzw. dem Laderegler. Allerdings ist hier ebenfalls schnell die Starterbatterie leer.

Ganz anders sieht die Rechnung natürlich bei einem E-Fahrzeug aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten