Dat ist ja geil!!

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Ibanez

...Aber mein Koffer mit der orangen Plüscheinlage gefällt mir doch besser..*g*
Spielst du auf's Case vom MusicMan StingRay an? [:D]


Zum Thema: Die SKB RotoRacks sind ja schon lange bekannt - u.a. für ihre Robustheit bei günstigen Preisen im Vergleich zu 19"-Racks in Holzbauweise; leicht sind sie auch noch dazu. Ist der Bass-Safe ähnlich preisgünstig?
 
Zuletzt bearbeitet:

Slaphannes

Silberfuchs
Bassix
ß683
dat ist doch bestimmt auch so ein teil wo du mit deinem auto dürberfahren kannst und keine panic haben musst dass irgend ewtas zu bruch geht....
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Zitat:Original erstellt von: letthegroovelive

also mit den Racks hab ich nicht wirklich die Erfahrung, aber das (der??) Bass-Safe ist schon stabil.... in Kombi mit einem Gigbag ist das Teil sicher vergleichbar mit einem Flightcase... ist angeblich auch nach dem 11. September entwickelt worden, als in Amiland auf einmal keine Instrumente mehr in den Kabinen von Passagierflugzeugen transportiert werden durften....
dabei ist wohl einiges zu Bruch gegangen....
Die Racks sind extrem stabil und schützen sehr gut. Mir ist eins mit dem BassArt, Empfänger und Kompressor drin von ganz oben aus dem LKW gefallen, ausser ein paar Kratzern am Rack nichts passiert.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.509
Ich habe diesen Koffer besessen und schnell wieder verkauft! Die Idee fand ich geil, aber zweitens ist das Teil riesengro�,- zu einer Probe nehm ich dann doch lieber den normalen Koffer mit, und erstens schiebt man den Bass einfach nur in den Koffer, wo er dann viel zu viel Spiel hat und darin herum bollert. Der Bass muss, wenn man den unteren Teil des Koffers abgebaut hat , umständlich reingeschoben werden, man hat keinen Einfluss auf Passgenauigkeit des Kopfes im Kopfteil des Koffers. Da muss noch ordentlich nachgebessert werden. Ich kann den Koffer nicht empfehelen!
 

offline

New Member
Bassix
ß240
ich finds völlig unpraktisch. das ist ja ein dreimal härter, als seinen bass einfach auf dem rücken zu tragen. die sind für wohl eher für die ganz wertvollen exemplare gedacht, bei denen die handlichkeit beim transport eher nebensächlich ist.
 
Oben