Der HB800B Modding Thread :-)

Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Da der (modizierte) HB800 auch bei 20Hz noch die volle Leistung liefert, bekommt man da die meisten Boxen bei Missbrauch zu Schrott. Gerade, wenn man Boxen (sofern möglich) von 8 auf 2 Ohm umbauen will. Wenn das nicht gerade Hochleistungs-PA-Chassis sind, hat man nach dem ersten ordentlichen Slap ne Schwingspule in der Bude liegen. Das sind keine Marketing- Watts, die da rauskommen!
 
oldschool

oldschool

Basstlerseele
Bassix
ß30.312
hat man nach dem ersten ordentlichen Slap ne Schwingspule in der Bude liegen.
nicht nur das, sondern auch einiges am eigenen Ohr zerstört, wenn man den Gehörschutz so trägt wie manche ihren Mund/Nasenschutz...es hat schon seinen Grund, dass eher unbekannte Nachwuchs-Hersteller wie Mesa Boogie oder Glockenklang dieses Modul verwenden! Definitiv ist der Limiter an dem Teil so eingestellt, dass dem Modul nichts passiert...Zusammen mit entspechend potenten Speakern könnte man sich damit der gefährlichen Körperverletzung schuldig machen. Ich hatte neulich schon kurzes Herzflattern, als ich mir mal wieder das Kabel rausgerupft habe...
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
That' s Rock'n Roll... Tinnitus Sanctus (frei nach Edguy)..
Das Modul liefert bis zu 80V gegen Erde und 30 Ampere Spitzenstrom. Daher gehört an so einen Amp auch kein Klinkenstecker, da auch Spannung dank der Brückenschaltung auf dem Steckergehäuse liegt. Wer solche Speakerkabel hat, sollte sie mit Schrumpfschlauch überziehen.
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Besteht eigentlich Interesse daran, dem Preamp noch eine größere Schüppe Gainreserven zu verpassen? Offensichtlich muss man bei Jazzbass und Konsorten den Gain schon kräftig aufreissen, obwohl die Modding-Version noch mal 12dB beim Drücken des Passiv-Switch nachschiebt. Die Konstrukteure wollten wohl damals beim Preamp so auf Nummer Sicher gehen, dass man ihn fast unmöglich übersteuern kann. Ich werde bei einem der nächsten HBs mal antesten, wieviel sich noch rausholen lässt, ohne dass das Grundrauschen zu sehr Überhand nimmt.
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Fertige Ohren Gibt es dafür nicht. Sollte aber für einen Blechner deiner Wahl kein Problem sein. Zwei HE braucht es aber. Ich versteh nur niemals, warum einen so kompakten Amp in ein 19"-Monstrum zwängen will.... Der Amp passt prima in eine Notebooktasche. Aber warum so kompakt, wenn auch ein 4HE-Case zu haben wäre... Apropos.. ich hätte da noch ein superleichtes 4HE-Case :cool: . Würde von der Tiefe her mehr als ausreichen für den HB, aber trotzdem noch auf ne normale Bassbox passen, ohne überzuhängen. (Gator Case)
 
slappi

slappi

Active Member
Bassix
ß6.205
@slappi du hast doch den lwa 1000 oder? Doch nich zufrieden?
Doch sehr.... Ich suche aber noch was um mein Bass Board antreiben zu können. Hab ich im Moment noch mit einer saubillligen Endstufe gelöst. Geht auch halbwegs. Aber daher auch die Frage zur Rack Version. Ich betreibe das Board als inearlösung und da hab ich ein 6 HE Rack das auch immer im LKW oder Bandbus ect bleibt.
Den LWA nutze ich für alle anderen Sachen.
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Hier noch einmal für alle für alle Bastelwütigen die Version 2020-12-05, wie ich sie auch bei @leroyunso und @DerGerät eingebaut habe:
Vorteil hier: Auf das Auslöten von Bauteilen wurde verzichtet, wenn man die neuen Werte durch Parallelschaltung von Bauteilen ebenfalls erreichen kann.
Im Anhang ein Manual mit bunten Bildern und der modifizierte Schaltplan. Viel Spaß damit!
 

Anhänge

  • HB-800_Stratitis-MOD.zip
    4,1 MB · Aufrufe: 87
P

pizzicator

New Member
Bassix
ß385
Nachdem ich mich (bassic-Neuling) am WE total angefixt durch Paulito's und Deinen thread gefräst hab, wollte ich eben für mich eine verkürzte Version erstellen.

Und da hast Du Dir schon die Mühe gemacht, das Ganze noch mal auf'm Silbertablett zu servieren.😲

Hammerarbeit, der ganze thread und die bunten Bilder am Ende noch dazu....
Vielen Dank und Leckergrüsse aus Kölle in die Erklärbärenhöhle !
:cheer:
 
Zuletzt bearbeitet:
bassdscho

bassdscho

Well-Known Member
Bassix
ß45.480
Gerade entdeckt, dass das ne verdammt geile Kombi aus jung und alt ist:

20201209_160704.jpg


Vielleicht mach ich da noch mal beides in ein Rack. :great:
 
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß9.974
Mein HB Block 800 von @Stratitis hat mich heute erreicht.
Wie Auf dem Bild zu sehen habe ich 2 ähnliche 12" Warwick Combos misshandelt. Haben beide vorher analoge Amps `a 4kg ca gehabt.
Hab beiden einfach 2 gleiche, gebrauchte PA Lautsprecher verpasst. Anpassung ans Gehäuse---Fehlanzeige. Soll mich eh nur laut machen. PA Sound macht Helix.
Der HB800 ist gar nicht viel leichter(Überraschung - - - das wusste ich natürlich vorher). Aber ich brauche nur noch 1x Box inkl Amp schleppen. Die 2te ist ja nackt. Und natürlich mehr wumms etc etc...
Heute nur kurz getestet obs den Versand überlebt hat---ja alle Regler funktionieren - - verändern den Sound.

Input, Compressor und Master machen (auf die schnelle) Gefühlt, alle den Sound im gleichen Maße lauter.
Also 3 Master Regler auf doof? ;-)

Ich kann hier nich laut testen daher input gaaanz leise, comp dasselbe und beim Master passiert auf dem ganzen Regel weg gleich viel.
Nix mit nach 12 Uhr passiert nix mehr.
Zumindest bei diesen komischen Tests.

Der Amp passt ohne Füße wirklich perfekt in den Schacht.

Ist der gemoddete eig bei allen EQ Reglern auf 12 Uhr, dann relativ flat oder eher andere Einstellungen.
@Stratitis hat für meinen Amp sogar empfohlen mit dem Helix im den input (nicht return, damit man die Regler noch benutzen kann) zu gehen.
Da will man natürlich nen relativ flat EQ im preamp.

Die Neutrik Kombi klinke speakon Buchsen kommen übrigens nicht mit dem klinkenkabel vom combo zurecht. Beim GK MB 500 klappt das. Ist aber eh egal. Ich werde beiden Boxen hinten in den Schacht 2 parallel speakon Buchsen spendieren. Sollte relativ passen.



Vielen Dank schon mal für die Mühe @Stratitis
 

Anhänge

  • IMG_20201209_191636.jpg
    IMG_20201209_191636.jpg
    205,9 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_20201209_191636.jpg
    IMG_20201209_191636.jpg
    205,9 KB · Aufrufe: 42
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Also... Der Versandkarton wog komplett 2,9Kg... Der Amp nackt dürfte es auf ca. 2,5Kg bringen.. Ist doch schon ein winziger Unterschied zu 4Kg ;-)... Wenn Du direkt mit dem Instrument in den Amp gehst und der Compressor-Regler wirkt nur wie ein Lautermacher, dann warst Du mit dem Input Gain viel zu geizig. Bei passiven Bässen kannst Du den auch mal bis Anschlag aufreissen und - wichtig" Der High/Low-Button sollte NICHT gedrückt sein (nur bei HXStomp oder irre lauten Aktivbässen). Damit bekommst Du die Vorstufe auch je nach Bass schon ein bisschen zum Crunchen. Bei satter Input-Aussteuerung bekommt man auch den Eindruck, dass der Sound ohne eingeschalteten Comp noch mehr Wumms hat. Aber taste dich da vorsichtig ran.. ich habe jetzt schon Angst um deine Speaker... Ich habe letzte Woche mal ein bisschen kräftiger auf dem Amp gejammt, habe dann aber bald abgebrochen, als ein merkwürdiger Phenolgeruch aus der Box kam. Da waren wohl die Schwingspulen kurz vor dem Glühen. Gottseidank ist nichts schlimmeres passiert.
Wenn Du den HX-Stomp benutzt, würde ich den internen Compressor im HB800 nicht benutzen, er ist zwar ganz nett, wenn nix anderes da ist, aber mehr auch nicht.
 
DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß9.974
Der Versandkarton wog komplett 2,9Kg... Der Amp nackt dürfte es auf ca. 2,5Kg bringen.. Ist doch schon ein winziger Unterschied zu 4Kg
Nein :D

Lt DHL hatte das Paket (ich hab nicht Gewogen) 3,7. Der nackte Amp hatte 2970gr. Ohne metalldeckel---ja ich hab den mal entfernt - - - werden es nochmal ca 700 gr weniger.
Hab den Deckel aber wieder raufgeschraubt.

Mein Aktiv Bass schafft es ganz entspannt den input zum zerren zu bringen. Da muss ich auch auf low schalten. Aber kein Problem wie gesagt das gestern war nur ein Funktionstest ob der den Versand überlebt hat. Für mehr habe ich derzeit hier keine Möglichkeiten bzw gerade keine Zeit
 
Stratitis

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Ups.. war wohl ein falscher Zettel... ;-) Zu viele Sachen verschickt in letzter Zeit...
Den Deckel würde ich übrigens immer drauf lassen. Dann ist die Luftdurchströmung besser und er ist besser gegen EMV-Störungen geschirmt. Eine Class D- Endstufe kann auch prima den Rundfunkempfang stören, wenn sie frei rumliegt.
 

Similar threads

 

Oben Unten