Der Warwick/Bassic-Bass - die Poti-Konfiguration


pitsieben
pitsieben
Bass 'n' Drums
Alice' Idee mit dem 1 Bd. EQ finde ich auch sehr charmant. Allerdings würde mir eine Semiparametrik reichen...ob ich noch Lust hätte, am Instrument an der Flankensteilheit rumzuwurschteln, wage ich zu bezweifeln.

Edit: Ah...OK...das Layout steht ja schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Bassix
ß83.986
Im Passiv-Betrieb: für jeden PU einen Volume-Regler, eine Höhenblende
Aktiv: neben den Volume-Reglern einen Regler, mit dem man - ahnlich wie beim Yamaha NE-1 - die abzusenkende Mittenfrequenz wählt.
 
WarwickTeam
WarwickTeam
Active Member
Bassix
ß5.467
Zitat:Original erstellt von: pitsieben

Alice' Idee mit dem 1 Bd. EQ finde ich auch sehr charmant. Allerdings würde mir eine Semiparametrik reichen...ob ich noch Lust hätte, am Instrument an der Flankensteilheit rumzuwurschteln, wage ich zu bezweifeln.

Edit: Ah...OK...das Layout steht ja schon.
Hallo, pitsieben - die Elektronikausstattung hat Marcus bereits aus Euren Einsendungen "extrahiert" - die Tendenz ging absolut in Richtung 2-Band-EQ mit zusätzlicher passiver Höhenblende. Jetzt geht's um das Potilayout, und darum, mit welcher Potikonfiguration die Elektronik umgesetzt wird.

Beste Grüße
Johannes
 
Cadfael
Cadfael
Waschbär
FALLS ein 5-Weg Drehschalter plus Master Volume, Passive Tone, 2 EQ zum Einsatz kommen sollte ...

plädiere ich für ...
Oben: Master Volume / Drehschalter / Passive Tone
Unten: 2 EQ (in der "üblichen Warwick Reihenfolge).

Die PU-Wahl mag wichtig sein, aber das Master Volume zum Ausgleich ist vielleicht manchen wichtiger - daher zuerst. Dann kämen der Drehschalter und Passive Tone. Darunter wären die "aktiven Elemente".
 
jazzmattezz
jazzmattezz
Well-Known Member
Bassix
ß92.075
WarwickTeam
WarwickTeam
Active Member
Bassix
ß5.467
Zitat:Original erstellt von: orgeloli

Zitat:Original erstellt von: WarwickTeam

Und hier noch eine Logo-Frage - soll's exakt wie hier aussehen, oder hat jemand von Euch Lust, noch mit dem Logo zu "spielen"?

http://old.warwick.de/Foren_Online/bassicch.jpg

Beste Grüße
Johannes

Ich eürde das Logo invertieren, da ja ein helles Griffbrett zum Einsatz kommt.
dunkles Dreieck, heller F-Schlüssel.

Und natürlich nicht in Blau

OLI

OK, also ungefähr so, also invertiert?

http://old.warwick.de/Foren_Online/Bassiclogo2.jpg

Bässte Grüße
Johannes
 
WarwickTeam
WarwickTeam
Active Member
Bassix
ß5.467
OK - hat jemand anderes noch Ideen? Dann können wir etwas entwerfen. [:-)]

Viele Grüße
Johannes


 
Zuletzt bearbeitet:

jazzmattezz
jazzmattezz
Well-Known Member
Bassix
ß92.075
ich finde die idee, abalone zu nehmen gut - das sieht bestimmt ziemlich edel aus.
das bassic logo ist ja auch wirklich nicht das schlechteste.
 
Zuletzt bearbeitet:
WarwickTeam
WarwickTeam
Active Member
Bassix
ß5.467
OK, ihr Leute. Wir haben die Auswertung abgeschlossen. Ihr hattet ja jede Menge teils sehr kreative Einfälle, was bedeutet, jetzt wird erneut abgestimmt. :-)

Bässte Grüße
Johannes
 
 

Oben Unten