***Die Höfner Lounge***

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß68.788
An den Hals gewöhnt man sich schnell. Wenn du gescheite Potiknöpfe als Ersatz findest, sag mir Bescheid, die suche ich auch.
Ja, ich weiß-habe ja auch einen alten 500/1er. Ich wollte es nur erwähnen, dass die Höfner-Hälse eben mehr Bleistift als Baseballschläger sind.
Ich habe mal auf Verdacht ein paar diverse Potiknöppe bestellt (unter anderem die Teetassen). Mal gucken, was mir gefällt. Die aktuellen gefallen wir wegen ihrers Goldtons nicht - es ist ja sonst nix goldfarbenes an dem Bass. Und ein paar Gramm mehr Gewicht an den Knöppen wär auch nicht schlecht.
 

Uli_

Well-Unknown Member
Bassix
ß27.658
Mein Höfner Bass.
Habe leider keine Ahnung welches Modell es genau ist...
Falls jemand was weiß! :bier:
Interessantes Teil! Ein reguläres Höfner Modell ist es jedenfalls nicht. So richtig nach Höfner sieht mir eigentlich nur der Hals aus, den Body hätte ich eher Framus zugeordnet, allein schon wegen der Jaguar-Korpusform. Es gab da mal den Junior 4 Bass, der ziemlich genau diese Pickguard- und Pickup-Anordnung hatte, die vom Fender Musicmaster Bass abgeschaut war (der bei Fender allerdings mit Mustang-body daherkam). Dieses rote Sunburst gabs sogar auch bei Framus, zumindest bei den frühen Strato Modellen.
Die einfacheren Höfner Solid Bodies sahen eigentlich anders aus, zumindest bei keinem anderen Modell mit dieser Hardware (pickguard, tailpiece, pickup).
 

Moulin

Well-Known Member
Lange nix mehr los mehr hier.

Da ich in letzter Zeit Bedarf an roten Bässen habe, ist jetzt ein Verythin bei mir im Bestand. Macht richtig was her. Das Pickguard könnte wertiger sein, ebenso die Potiknöppe. Die F-Löcher noch mit Bindings und der Look wäre perfekt.
Ansonsten etwas fummelige Bespielbarkeit wegen schmalem Hals und engem Stringspacing.
Auf jeden Fall ein empfehlenswertes Instrument.

.....turn on your red bass and play the blues!

Anhang anzeigen 390753Anhang anzeigen 390754
Sieht in rot richtig toll aus. :great:
Ich habe den ja seit Jahren in Sunburst und finde immer noch, dass das einer der besten Halbakustik Bässe ist den man so kaufen kann.
 

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß68.788
Bis auf die Potiknöpfe. Leider ist kein vernünftiger Ersatz zu bekommen. Vermutlich bekommt selbst Höfner keine optisch besseren Knöpfe, reines Zukaufprodukt.
Hier mal meine Testobjekte
Foto 1 sind die Originalknöppe (oben links)
Foto 2 Göldo Vintage Gitarren :embarrassed:-Knöppe (oben rechts)
Foto 3 Rote Würfel von Allparts - blöde, dass immer die Drei oben ist. (unten links)
Foto 4 Tea Cups von Allparts (unten rechts)

20200610_131622_HDR[1].jpg 20200610_131816_HDR[1].jpg
20200610_131954_HDR[1].jpg 20200610_131901_HDR[1].jpg


Was mache ich jetzt? :gruebel:
 

ollo

Schorlist
Bassix
ß67.144
Ich schlage mal 2) oder 4) vor. Die Würfel sind auch cool, aber 4x die 3 ist irgendwie nicht das wahre.
In rot sieht der Verythin auch super schick aus.
Hätte ich jetzt auch gesagt. 4 ist zwar nicht original (who cares …), sieht aber gut aus. Wobei, vier Teacups sind fast ein bisschen üppig. Die Göldo gehen auf alle Fälle in die richtige Richtung, könnten aber 2 mm größer sein. Luxusproblem :embarrassed: Sag mal Bescheid wie du dich entscheidest. Hast du einen Link für die Göldo?
 

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß68.788
Ich habe mich jetzt erst einmal für die Göldos entschieden.

 

Uli_

Well-Unknown Member
Bassix
ß27.658
Die von Moulins Bass sind den Originalen aus den 60ern schon ziemlich ähnlich. Damals wurden bei Höfner ausschließlich Preh Potis mit Glattachse verbaut, weshalb auch die Potiknöpfe ungeriffelt und mit Madenschraube waren.
Wenn man übrigens neue Teacups kauft, haben die zwar auch wieder eine Madenschraube, allerdings inzwischen mit Inbus-Antrieb.

3148.jpg
 

Bassralf

Well-Known Member
Bassix
ß68.788
Ich bleibe jetzt erst mal bei den cremefarbenen Fender-Knöppen, die ja im Style denen an @Moulin 's Bass nahekommen. In Verbindung mit hellem Pickguard ist mir das stimmig. Die Teacups ist zwar Höfner-Style, aber da gefiel mir der goldfarbene Deckel schon nicht. Bei Euren Sunburst-Bässen passen die goldfarbenen Knöppe, beim roten aber nicht. Die Idee mit den Würfeln werde ich aber noch mal aufgreifen. Schon doof, dass man die kaufen kann und dann sind die alle gleich gebohrt!
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten