***Die Höfner Lounge***

Moulin

Well-Known Member
Der ja, aber wenn du links bei Höfner klickst,kommen neu bzw Aussteller
Das Problem ist aber der Versand beim Umtausch. Die Kosten liegen hier sehr hoch.

Die letzten drei Höfner 500/1 die ich in verschiedenen Musikläden in der Hand hatte waren so ungut, dass ich sie nicht gekauft hätte. Insofern ist die Wahrscheinlichkeit auch sehr hoch, dass man einen Bass bekommt der einem selbst nicht zusagt.
 

Uli_

Well-Unknown Member
Bassix
ß27.690
Hab mal die Beschriftung an der Kontrollplatte des 1964er Club-Bass' aufgefrischt. Anscheinend hat der Vorbesitzer die Schaltmöglichkeiten intensiv benutzt... bei meinem '69er Violinbass ist die Schrift noch fast wie am ersten Tag... ich spiele den halt immer auf der gleichen Schalterstellung und nutze die daher nie (ab). :-)

before_after.jpg
 

Uli_

Well-Unknown Member
Bassix
ß27.690
Mit einem Pentel Fineliner. Ich hab einen 0,1er verwendet, der passt genau in die vorgestanzten Rillen... insofern würde ich mir das Kompliment mit der Handschrift gerne anziehen, aber tatsächlich muß man nur der vorhandenen Kontur nachfahren. Falls man doch mal drüberrutscht, kann man es mit einem Alkohol-getränkten Tempo entfernen, wenn man es möglichst zeitnah macht.
Den Fineliner gibt es sogar noch in 0,05mm Stärke... handelsübliche Fineliner von Edding oder Staedler haben iaR 0,8mm Strichbreite (also mehr als 10 mal so breit), damit klappt es eher nicht.
 
 

Oben Unten