***Die Höfner Lounge***


BassZwerg
BassZwerg
E-A-D-G
Beiträge
3.033
Ort
Im Süden von NRW
Bassix
ß196.198
ollo
ollo
Feudelbassist
Beiträge
11.089
Lösungen
1
Bassix
ß180.930
Falls jemand einen 500/6 sucht:

Der Kollege @bassdscho wohnt da wohl in der Nähe und hat angeboten den zu checken, falls Bedarf besteht. :great::-)

Kann jemand den taxieren, evtl. @Uli_ ?
 
Mollbert
Mollbert
Member
Beiträge
33
Ort
Braunschweig
Bassix
ß679
Hallo.
Ich hätte eine Frage an die Experten. Ich habe vor einiger Zeit eine Höfner Kopie (Johnson/Baltimore) für einen schmalen Taler erworben um mal zu testen wie ich mit der kurzen Mensur klarkomme und wie der Sound ist. Aktuell sind Flats von GHS drauf. Vom Spielgefühl und vom Klang sagt mir diese Art des Basses sehr zu. Nun wollte ich mal fragen in welchen Musikstielen ihr mit euren Bässen unterwegs seid und ob ihr, anhand eure Erfahrungen, evtl. sagen könntet ob sich dieser Sound in einem Rockigen Bandkontext durch setzten könnte da ich nun überlege mir einen HCT500/1 zuzulegen. Ich würde mittlerweile soweit gehen und sagen das dies mein Hauptbass werden könnte.
Vielen Dank schon mal und einen schönen Abend noch.
 
allerbässt
allerbässt
Tut nichts zur Sache!
Beiträge
16.864
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß178.526
Erstmal hast du beim HCT500/1 den Vorteil des massiven Sustainblocks. Dieser verhindert nahezu die bösen Rückkopplungen bei etwas höheren Lautstärken. Ich habe mal aus Spaß in meiner Rock-Coverband zu "Smoke o.t.w." den HCT500/1 benutzt: Kam gut!
 

Similar threads

 

Oben Unten