Drei 8-Ohm-Boxen anschließen - Amp mit einem und zwei Speaker-Out

der|grmpf

der|grmpf

Member
Bassix
ß2.587
Moin zusammen,
hab isch hier Rätzelquitzfrage :confused:
Die Suchfunktion hat leider keine vollständige Lösung ergeben.

Folgendes stelle man sich vor:
Ich möchte drei Boxen (zwei Warwick WCA411pro + eine fmc 15+10) mit je 8 Ohm aneinander hängen. Ergibt 2,7 Ohm. Ok.
Mit dem Eich T900 sollte es gehen, da gab es mWn eine von Thomas Eich bestätigte Anfrage, dass 2,7 Ohm ok sind.

Zur eigentlichen Frage:
Der Eich hat einen Speaker-Out, also
Amp -> Box 1 -> Box 2 -> Box 3

Jetzt hab ich aber noch einen Mesa D800, der hat zwei Speaker-Out (und macht's mit min. 2 Ohm).

Was schließt man wie an den Mesa an, müssen beide Speaker-Out belegt sein und falls ja, wie verkabelt man das?
Vielleicht steh ich ja auch nur auf dem Schlauch...

Ob es dann von Membranfläche / Lastverteilung / etc. her gut klingt, wird man dann ja hören :ugly:

Danke vorab!

Gruß
grmpf
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß20.195
Kannst du anschliessen wie du möchtest.

Es sind parallel geschaltete Buchsen, es ist egal ob die Boxen nur an einer Buchse hängen oder an zweien.

Und ja, der EICH T900 kann 2,7 Ohm.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten