Duesenberg Triton

4low

Über-Bayudankse
...das is jetzt zunächst mal eine rein optische Kiste...
Aber der GASt mich gerade richtig an:
image.jpg
http://www.duesenberg.de/de/bass/triton-bass
...hat den zufällig schon mal einer in der Hand gehabt? Messe oder so?
Ich muss zugeben, dass ich bislang Duesenberg so gar nicht auf dem Schirm hatte (obwohl mein Gitter auf die Teile schwört)... daher kann ich gar nicht ausschliessen, dass ich in Frankfurt an dem Teil vorbeigelaufen bin...
 
Na danke, ich hatte schon vergessen das es den gibt.
Wie der klingt würde mich auch mal sehr interessieren, finde es bei Duesenberg nur schade, das es keine Farbauswahl gibt.
 

Basseman3

Was nicht basst wird bassend gemacht.....
Bassix
ß11.349
Hallo,

Beim Triton gefällt mir, das endlich mal ein Bass drei eindeutig auch einzeln rauschfrei funktionierende Tonabnehmer vorzuweisen hat. Sehr gut, das!!

Die Möglichkeit, alle 7 möglichen PU-Kombis anzuwählen fände ich ganz lustig (so wie beim 7ender Rascal), aber vielleicht reichen 5 (wie beim Godin Shifter Bass) ja in der Praxis dicke aus.

Sehr schade ist allerdings, das der Triton kein Shortscale ist...ihr lieben Leute von "Duesi", könntet ihr nicht mal......? Mit 30,75"-Mensur?

Allerdings, lieber Raimundo: das ist doch kein Bass zum släppen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Aeonflux

Dick Laurent ist tot
Bassix
ß4.512
Ich find den auch interessant. Ich mag den den Duesenberg Instrumenten sehr das sie mit so viel Liebe zum Detail gebaut werden und sehr eingenständig sind, sowohl vom Klang als auch von der Optik her. Der D-Bass ist großartig, auch wenn das Halsprofil tatsächlich eher seltsam ist.
 

4low

Über-Bayudankse
So... nachdem bei Thomann das Teil lange auf "lieferbar ab 15.10." stand, war vorgestern plötzlich einer lieferbar... seit gestern ist der weg... nächster Liefertermin 16.11. ... naja - hab ich ein paar Wochen Zeit zum Nachdenken...

Hat sich den Einer von Euch gekrallt?
 
Oben Unten