E-Bass unter 200€

S

Severen

New Member
Bassix
ß746
Hi ich spiele schon länger Gitarre und cover gerne songs
nun möchte ich zusätzlich zu den Gitarren-spuren auch die Bass-spuren selber aufnehmen und deshalb will ich mir ein e-bass zulegen
zur Auswahl stehen:
-Ibanez SRX 350 NT
-STAGG MB300
-STAGG Fusion BC300 und
-Jack & Danny 200

klar ist Ibanez eine Hausnummer
doch habe ich auch mit STAGG-Egitarren positive Überraschungen in Sachen Verarbeitung und Sound erlebt

hier nochmals die Kaufgründe
digitales Aufnehmen von Bass-tracks (nicht über Amp)
Musikrichtung so Rock, Metal (Metallica, Avenged Sevenfold)

P.S.
Bitte kein Antworten wie "alles misst ..... für 200€ kriegst du nix)

für alle anderen Beiträge ein Dankeschön im Voraus .
 
Sonic69

Sonic69

R.I.P. Nymi + Mikki
Bassix
ß55.193
Ich hätte für knapp über dem Budget einen sehr gut klingenden Japan-Preci aus den 1970ern.
 
Logabass

Logabass

Passives Member
Bassix
ß40.185
Wer in dieser Preisklasse immer wieder gute Kritiken bekommt, ist der Harley Benton HBZ 2004 für 198 EUR.

http://www.thomann.de/de/harley_benton_hbz2004.htm

Ich habe diesen zwar noch nicht gespielt, aber ich habe immer noch einen Harley Benton 6 Saiter, den ich für 139 EUR gekauft hatte und da war ich wirklich platt was man für das Geld bekommen kann.

Zu deiner Auswahl kann ich nichts sagen, kenne keinen von denen.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Schau mal bei den Kollegen von muziker.de rein, die verkaufen SX-Bässe. Die sollen grundsätzlich gar nicht so übel sein; der Preis (159 Euro für einen Jazz oder Preci) ist zumindest heiß.
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Persönliche Nachricht.
Schau' mal bei "Unterhaltungen", oben rechts in der olivfarbenen Menüleiste, neben Deinem Nickname.
 
S

Severen

New Member
Bassix
ß746
Haben E-bass Tonabnehmer das selber Prinzip wie die von E-gitarren also singelcoil und humbucker ?
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.536
Haben E-bass Tonabnehmer das selber Prinzip wie die von E-gitarren also singelcoil und humbucker ?
ja

www.thomann.de/de/epiphone_toby_deluxe_iv_bass_walnut.htm
Den hatte ich letztes Jahr auf der Messe in der Hand, wirkte sehr ordentlich. Den gibt's aus Linde und aus Rabiata, was auch immer das ist, irgendne Kiefer anscheinend, nimm Linde.

www.session.de/FERNANDES-Atlas-4-X-MTB.html Auch gut, bloß halt megahäßlich, zumindest in blau. Vielleicht hatte ich genau den schon in der Hand, war halt beim Session im Laden.
 
Logabass

Logabass

Passives Member
Bassix
ß40.185
Also sollte ich für Metal/rock lieber nach den breiteren tonabnehmer ausschau halten?
wenn du mal bei Metallica auf die Homepage schaust und die Tourlist 2010 von Robert Trujillo anschaust, dann findest Du dort ca 30 Bässe von warwick, ESP, Nash, Zon, Musicman, Preci, yamaha, Rickenbacker. Also fast alles von der Bandbreite was so an Tonabnehmern verfügbar ist. Folglich kannst Du alle TA kaufen.
 
 

Oben Unten