EBS Reidmar502 und Reidmar750

FatSound

Active Member
Bassix
ß2.923
Moin Moin,
Ich hatte gestern einen Reidmar750 in den Fingern. Toller Amp, guter Sound, usw.. aber, mir ist aufgefallen dass der Amp schon ein sehr starkes Grundrauschen hatte. Als Vergleich hatte ich einen EBS HD360, Markbass LMIII und einen GallienKrueger MB200, und der Reidmar750 hatte mit Abstand dass heftigste Grundrauschen. Ich würde schon fast meinen das war nicht mehr normal.
Frage an die User von diesem Amp...oder dem Reidmar502....rauscht euer Amp auch so heftig?
 

TomW

Rubber Soul
Bassix
ß87.760
Den Reidmars eilte immer schon der Ruf voraus, dass sie laute Lüfter haben … ist mir bei dem Reidmar 502, den ich vor einiger Zeit zum Testen daheim hatte, nicht wirklich extrem aufgefallen … aber zu hören war der Propeller schon …

Ich habe den Amp dann zurückgeschickt, weil mir die Klangauflösung einfach zu hochauflösend war ….
 

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß47.734
Hab einen Reidmar 250. Gebraucht gekauft, und da hatte der Lüfter schon einen Schaden, hab ihn dann gegen einen Noctua getauscht, seitdem bin ich zufrieden mit dem :-)
 

FatSound

Active Member
Bassix
ß2.923
Ja, meine Box hat ein Horn...
Eq flat, Bass eingestöpselt, Gain eingedreht bis die Peak Leuchte leicht anspringt, Gain ganz leicht zurückgenommen, Master langsam aufgedreht...und man hört ob ein Amp rauscht oder nicht.
Das gleiche dann mit den anderen drei Amps und da war das Rauschen wesentlich geringer, bzw. beim HD360 fast gar nicht da, ganz leicht bei Master auf Anschlag.
Ich denke nicht das dass normal war, es war schön heftig, so ab Master 12uhr hat es mich schon richtig gestört.
 

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß2.223
Hab einen Reidmar 250. Gebraucht gekauft, und da hatte der Lüfter schon einen Schaden, hab ihn dann gegen einen Noctua getauscht, seitdem bin ich zufrieden mit dem :-)
Kannst du dich noch an das Modell des Lüfters samt Bezeichnung erinnern?
Seit der Amp in der Bude steht, stört mich der eingebaute Lüfter auch.
Ich glaube der Master Regler ist nicht angepasst and den Rest des Amps. Bei mir ist ab 9 Uhr Max erreicht, danach kommt nicht mehr viel. Mit meinem 250er hat mir das bisher auch ausgereicht, selbst gegen ausgewachsene Marshall Stacks und Vikinger hinter dem Drumset.
 

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß12.620
Ich hatte auch mal den kleinen Reidmar (also den mit 250W RMS, der inzwischen als Reidmar 500 bzw. 502 verkauft wird), bei dem ist mir kein übermäßiges Rauschen aufgefallen.

Kannst du dich noch an das Modell des Lüfters samt Bezeichnung erinnern?
In meinen hatte ich einen Noctua NF-A6x25 FLX (60x25) eingebaut. Allerdings hatte schon der Vorbesitzer den originalen Lüfter ersetzt und dabei auch das Halteblech des Lüfters versetzt, so daß ein 25er Lüfter bequem paßt. Mit der ursprünglichen Position könnte es eng werden.
Ich glaube der Master Regler ist nicht angepasst and den Rest des Amps.
Ist halt ein Poti mit linearer Charakteristik, was nicht dem Hörempfinden entspricht. Hat vermutlich Marketinggründe, weil der Amp dadurch lauter erscheint.
Wobei bei meinem schon bis 12Uhr Master was passierte, nur danach nicht mehr (die Leistungsverdopplung bringt ja nur 3dB mehr).
 

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß47.734
Kannst du dich noch an das Modell des Lüfters samt Bezeichnung erinnern?
Seit der Amp in der Bude steht, stört mich der eingebaute Lüfter auch.
Ich glaube der Master Regler ist nicht angepasst and den Rest des Amps. Bei mir ist ab 9 Uhr Max erreicht, danach kommt nicht mehr viel. Mit meinem 250er hat mir das bisher auch ausgereicht, selbst gegen ausgewachsene Marshall Stacks und Vikinger hinter dem Drumset.
Hier der alte Post :-) Der Lüfter ist verlinkt
Anhang anzeigen 125744 Anhang anzeigen 125745
So nachdem ich festgestellt habe, dass die Abmaße nicht nach den Bohrungsabständen, sondern den Aussenmaßen entsprechend, habe ich mir den Noctua bestellt.

Nach ein wenig professionellen Pfuschen, da man ja nur rot und schwarz anstecken kann, säuselt jetzt der Noctua in meinem Reidmar vor sich hin.
Bin super zufrieden, danke @Stratitis für die gute Empfehlung!
 

Dr.Gore

Well-Known Member
Bassix
ß13.710
Hab den Reidmar 750 längere Zeit gespielt. Leider habe ich ihn mittlerweile verkauft. Den 502er habe ich vor einigen Monaten mal zum testen da gehabt.
Total still waren die Amps in meiner Erinnerung nicht. Ich kann mich allerdings auch nicht an ein starkes Rauschen erinnern. Liegt es ggf. an einem voll aufgedrehten Horn? Der Bright Regler liegt bei Linksanschlag auf 0 DB. Auf 12 Uhr werden da schon ordentlich Höhen geboostet. Rauscht es auch wenn du den EQ aus dem Signalweg nimmst?
 

FatSound

Active Member
Bassix
ß2.923
Nein mein Horn läuft immer bei +-25%. Eq ein oder aus war kein Unterschied zu hören. Ja Bright Regler ist ein Boost only und links ganz aus. Verglichen habe ich ja mit dem Ebs Hd360, Markbass LmIII und nem GallienKrueger Mb200....ich spiele set den '90er Jahren EBS Amps aber das kenne ich so nicht von diesen tollen Amps. Ich hatte heute Probe und extra noch einmal aufgepasst, HD360 und Ebs Neoline 4x10... da war ein ganz leichtes Rauschen bei voll aufgedrehtem Volumen, kein Vergleich mit dem Reidmar750. ich glaub ich bestell mir mal einfach den 502 nach den Feiertagen....ich such ja eigentlich den Sound vom HD360 in klein und leicht. Der Markbass und der Gallien kriegen das nicht hin.
 

Dr.Gore

Well-Known Member
Bassix
ß13.710
Der Preamp vom Reidmar ist ja stark am HD360 angeleht. Ich vermute allerdings das es das mit den Gemeinsamkeiten schon gewesen ist. Der HD360 ist ein High End Gerät aus europäischer Fertigigung. Wahrscheinlich werden hier hochwertigere Komponenten verbaut. Der Reidmar ist eher günstige Massenwahre aus Fern-Ost.
Nicht falsch verstehen. Ich finde den 750er richtig gut.
Sag bitte mal Bescheid was der Test des 502 ergibt.
 

FatSound

Active Member
Bassix
ß2.923
Jo, werde ich machen...ich warte aber bis nach den Feiertagen, ist mir zu riskant jetzt etwas zu bestellen, die Paketdienste versinken im Chaos und passen bestimmt noch schlechter auf die Pakete auf.
Wenn der Reidmar die gleiche Vorstufe hat wie der HD360, wäre ich schon zufrieden...der Reidmar soll bei mir der Amp-to-go, für Proben und so werden...Der Sound vom HD360 in klein und leicht für unterwegs, ist das Ziel.
 

Dr.Gore

Well-Known Member
Bassix
ß13.710
Auf der EBS Homepage gibt es Produktvideos zum HD360 und Reidmar 750 (Ist Ja quasie der Preamp vom 502 + Drive). Beide sind von Pascal Mulot mit dem selben Bass eingespielt.
Da hört man schon einen Unterschied zwischen den Amps. Ist jetzt nicht weltbewegend und sicher verschmerzbar.
 

TomW

Rubber Soul
Bassix
ß87.760
Was genau meinst Du damit, bzw. was war da nervend für Dich?
Der Sound war trotz aller Bemühungen sowas von ultra-clean/neutral/HiFi 😬- ist auch klar, weil die Reidmars wie von Kollegen erwähnt an die HD-Serie angelehnt sind ... ich spiele als Hauptamp einen EBS Classic 500, der sich natürlich komplett anders anhört bzw. da ist die Ähnlichkeit mit den Classic-Combos von EBS naheliegend ...
 
Oben Unten