effekte ... wie richtig schalten ???

bass.da

Member
Bassix
ß571
servus leutz,
ich benutze einen moby dick chorus
(übrigens der beste bass chorus der mir bis jetzt unterkam ...)
und hab mir vor kurzem für einige songs einen boss octaver zugelegt.

was schalt ich nun zuerst, um die effekte optimal zur geltung zu bringen:
bass > chorus > octaver > amp
oder
bass > octaver > chorus > amp

????

gibt es grundsätzliches, in welcher reihenfolge welche effekte schaltet ???

thx for help & clues
 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Ich persönlich würde den Octaver vor den Chorus schnallen,weil ich ebenfalls vermute (!), dass es Trackingprobleme geben kann.
Vielleicht macht das aber auch genau den Sound, den man gesucht hat…:D
 

bass.da

Member
Bassix
ß571
also ein 'gechorustes' signal nimmt der octaver schon ... !
man muss etwas 'pfriemeln' bis das,
was man will auch rauskommt ... mitunter sind
auch extrem schräge töne dabei :D ... aber genau das
macht's ja spannend und interessant ...
ich lasses halt so wie die ganze zeit:
bass > octaver > chorus > amp ...
kaputtmachen kann man ja nicht !

danke
 

schubi

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.580
Also, wenn es für dich klingt, dann hast du die richtige Reihenfolge ;-)
Im Allgemeinen sagt man, Dynamikeffekte (Comp, Dist/Overdrive, Wah) vorne und Modulation (Hall, Chorus, Flanger) hinten ... und Octaver sollten immer ein sauberes Signal bekommen, wenn es geht, schon mit Kompressor drauf (oder Zerre). Also in deinem Fall wird Bass > Octaver > Chorus > Amp schon am meisten Sinn machen. Den Chorus vor den Octaver könnte sehr eigenwillig klingen ;-)
 
 

Oben Unten