Ergänzung in die Tiefe

Aschi

New Member
Bassix
ß240
Ich besitze eine Tech ND 210XT Box (2x10?) und einen Verstärker SWR Studio 220 (220 W an 4 Ohm, min Load 2 Ohm)

Ich möchte meine Anlage ergänzen um mehr Druck in den tieferen Frequenzen zu erreichen (ich möchte mir einen 5-Saiter Bass zulegen), extreme Lautstärken sind nicht erforderlich.

Meine Fragen:
- Soll ich eine ND 115 DC (1x15?) Box zusätzlich kaufen?
- Soll ich eine ND 115 DCT (1x15? + Tweeter) Box kaufen,
ich könnte diese dann auch ohne die ND 210 XT verwenden?

- Brauche ich dann die ND 210 XT überhaupt noch?
- Höre ich überhaupt beide Boxen (unterschiedlicher
Wirkungsgrad?)
- Ist der Verstärker stark genug?
- Brauche ich eine zusätzliche Endstufe, ich könnte dann die
Anlage Bi-Amping betreiben?
- Brauche ich einen anderen Verstärker (z. Bsp Tech TVM 600),
oder sollte dieser 2 Endstufen (z. Bsp 2x500W) haben?
- Oder soll ich meine Anlage mit einem Combo mit 1x 15? Boxe
ergänzen?



Vielen Dank für Eure Meinungen
 

wodaso

Member
Bassix
ß593
Eine Menge guter Fragen :-))

Grundsätzlich macht die 15er Sinn, wenn Du für den 5-Saiter mehr Tiefbass brauchst; ich würde dann jecoch die ND 115 DCT mit Horn bevorzugen, das bringt mehr Flexibilität: Die kannst Du dann auch mal ohne die 2x10 spielen, wobei Dir dann aber wohl etwas die schnelle Ansprache der 10" Speaker fehlen dürften. Ansonsten: -

- Brauche ich dann die ND 210 XT überhaupt noch?
Nicht zwangsweise, aber ich würde sie behalten, weil sie a) den Gesamtsound abrunden (s.o.) und b) als Boxenkombination insgesamt mehr Druck bringen.

- Höre ich überhaupt beide Boxen (unterschiedlicher Wirkungsgrad?)
Ja, sofern beide Boxen die gleiche Impedanz haben: Sind es z.B. 8 Ohm Boxen, dann liegt die Gesamtimpedanz bei 4 Ohm und Du hast die vollen 220 Watt zur Verfügung. Bei unterschiedlichen Impedanzen wirst Du die mit dem geringeren Wert lauter wahrnehmen.

- Ist der Verstärker stark genug?
Wenn, wie Du sagst, keine extremen Lautstärken nötig sind, dann ja. Denn das einzige, was dem ST-220 fehlt, ist etwas Leistung in der Endstufe. Solange Du aber laut genug bist, ohne dass die Power Amp Clip LED ständig leuchtet, reicht die Leistung allemal.

- Brauche ich eine zusätzliche Endstufe, ich könnte dann die Anlage Bi-Amping betreiben?
Sollte dem Amp dann wirklich dauerhaft die Luft ausgehen, dann macht eine zusätzliche Endstufe Sinn. Der ST-220 hat dafür sogar eine regelbare Frequenzweiche. Sinnvollerweise sollte der extra Poweramp die 15er betreiben, in dem Fall braucht die dann gar kein Horn, weil Mitten und Höhen gar nicht erst durch die Weiche kommen.

- Brauche ich einen anderen Verstärker (z. Bsp Tech TVM 600), oder sollte dieser 2 Endstufen (z. Bsp 2x500W) haben?
Nein, vorläufig nicht. Die 350 Watt des TVM 600 machen den Kohl nicht wirklich fett. Da dürfte die Lösung mit einer zusätzlichen Endstufe effektiver und auch günstiger sein. Achte aber darauf, dass die ND 115 'nur' 400 Watt verträgt.

- Oder soll ich meine Anlage mit einem Combo mit 1x 15? Boxe ergänzen?
Nein, das macht kaum Sinn; es sei denn es hat eine Top-Ausstattung mit separaten Vor- und Endstufenein- und -ausgängen, was bei Combos aber unüblich ist. Ich persönlich halte die Vorstufe vom ST-220 für extrem gut, für mehr Leistung würde ich eher die o.g. Endstufenlösung nehmen.

So, ich hoffe, das kann etwas weiterhelfen :-))
 
Oben Unten