EXL vs. EXL

Chuck

Chuck

MusicMan
Ich hab mich durch so einiges im Archiv durchgelesen, aber für folgende Frage nix gefunden.
Wodurch unterscheiden sich D'Addario (D'Addoria?) EXL 165 und EXL 170 ausser in der Stärke?
Danke.
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Die dürften sich nicht unterscheiden! Beides Nickelplated-Steel-Rounds - nur eben die Stärken:
die 165'er haben 45-65-85-105
die 170'er haben 45-65-80-100
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Kein Ding!
Die Nummerierung bei D'Addario Basssaiten (mit 3 "s") steht immer für die Stärke:
Die EXL gibt's in:
160 50-75-85-105(-135)
165 (32-)45-65-85-105(-135)
170 (32-)45-65-80-100(-130)
180 35-55-75-95
190 40-60-80-100
220 40-60-75-95(-125)
230 55-75-90-110
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Recht haste!
Die Signatur ist aber schon länger drin...und du bist der Erste, dem's aufgefallen ist!
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Meine Frage hatte auch einen anderen Hintergrund. Meinen 79er Ray habe ich mit D'Addario-Saiten bespannt bekommen, offenbar .045 - .105 und diese Saiten waren im Gegensatz zu den EXL 170 lang genug für string-through-body...
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Sind eingetroffen und aufgezogen. Sehr schön. Die E-Saite, deren zu bespielende Wicklung sonst kurz vorm Sattel aufhört ist jetzt beinah zu lang. Aber nur beinah[;-)]
Der Teufel klingt aber jetzt um einiges schöner[:-)]
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Na siehste! [:-)] Sind ja auch tolle Saiten und mit der entsprechenden Länge, klappt's auch mit string-thorugh-body!
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Man glaubt es kaum: Zwischen dem ganzen Vintätsch-Gewichse gibt's tatsächlich nützliche Informationen! [:D]
 
Zuletzt bearbeitet:
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
Ich dachte Flats kllingen nur 1.) auf einem Rickenbacker b) auf einem Prezi oder III.) auf einem Höfner !? [;-)]
 
förb

förb

dämlicher Flanders
Bassix
ß2.666
KETZER! Verbrennt sie!!

A WITCH A WITCH!!!!
Why do you think she`s a witch?
SHE LOOKS LIKE ONE!!
[:D]
 
 

Oben Unten