Fender American Vintage '75 nachbau

JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
Hi,

Bin grade am oben genannten, meinem ersten Projekt dran und will nen richtig schönen vintage 70's Sound.

Erst mal zu den Teilen:

Für Hals und Schlagbrett steht mir mein squier vint.mod.jb zur Verfügung. http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...nt.-Mod.-J-Bass-MN-Natural/art-BAS0002435-001

Body ist sumpfesche geaged: [URL]http://s14.directupload.net/file/d/2672/ah55csf2_jpg.htm[/url]

dazu kommen noch bridge Cover, pick up cover, thumb rest und eine gravierte Neckplate.

Und Fender 95er flatwound saiten.


Und jetzt zu den 2 fragen:

1. Die positionierung des Schaumstoffs im bridge cover.
Hat da jemand erfahrungen mit und welchen schaumstoff kann man nehmen.
Hab dieses bild gefunden [URL]http://s14.directupload.net/file/d/2672/o7syoduu_jpg.htm[/url]
sieht ja sehr Original aus ;-)

2. Welche Pups für den Sound ... und aktive Elektronik dazu oder nicht?
Der Squier Pups wärn passiv. Weil an J Pups wird man ja überhäuft und bin da noch unerfahren weil ich damit einfach noch nie zu tun hatte

Gruß Patrick

 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: JetSetRadio
2. Welche Pups für den Sound ... und aktive Elektronik dazu oder nicht?
Der Squier Pups wärn passiv. Weil an J Pups wird man ja überhäuft und bin da noch unerfahren weil ich damit einfach noch nie zu tun hatte

Gruß Patrick
Wenn du den Vintage-Klang suchst, dann auf keinen Fall ne aktive Elektronik, sondern schön bei passiv bleiben.
Pickups... da wirst du jetzt vermutlich totgeschmissen mit Vorschlägen, weil dir jeder Pickupbauer (Häussel, Bassculture...) so einen bauen wird. Bzw. im Programm hat.
Empfehlen würde ich die Seymour Duncan Antiquity II, die sind recht bekannt für den Vintage-Sound.
(Jaja, Kloppmann's gehen auch, sind aber außerhalb der Preisberechtigung bei so einem Bass)
 
PatQ

PatQ

SKYRIVER & Thunderbird-Rocker
Bassix
ß12.159
Schönes Aging, musste mein Squier auch über sich ergehen lassen - hat allerdings DEUTLICH mehr Macken, dafür etwas weniger bis aufs Holt geschliffene Fläche. Meiner sieht aus wie minimum 10 Jahre ohne Koffer/Gigbag in den Kofferraum geschmissen :-)
 
JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
@ PatQ

Der Kurpus ist nicht original vom squier, der ist neu/ alt ...
geaged vom michael von rockquipment.de ... und bei dem lag das stück dann auch schon 10 jahr rum ...
 
JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
tihi ... ich dachte das wäre ein lustig gemeintes synonym für einen bekannten hersteller den ich nicht kenne ... aber die heissen ja wirklich so xD
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: JetSetRadio

tihi ... ich dachte das wäre ein lustig gemeintes synonym für einen bekannten hersteller den ich nicht kenne ... aber die heissen ja wirklich so xD
[¦)]
Nein, der heißt wirklich so [:D]
Nur wie gesagt nicht ganz günstig (sind die eigentlich ja alle nicht), da musste halt immer gucken... 500€ Pickups lohnen sich in nem Squier nur bedingt [;-)]
Musste halt schauen, ich hab da gerade auch keine aktuellen Preise im Kopf.
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: JetSetRadio

vom squier ist ja nachher nur noch der hals übrig ...
aber das ist dann doch schon ein stolzer preis.
kennt jm die vintage serie von hotwire.de?
weil die sounds auf deren internetseite sind genauso wie ich sie gerne hätte.

[URL]http://www.hotwire-bass.de/hot-wire-vintage-pickups.html[/url]
Die 500€ waren nur so zum Vergleich, dass das zuviel in einem eher günstigen Bass wäre, wieviel die wirklich kosten kann ich dir nicht sagen.
Also nicht wegen der Aussage die Kloppmanns abhaken bitte [;-)]
Da kann dir Member Wasabi vielleicht weiterhelfen, der hat die soweit ich weiß in all seinen Jazzbässen.
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: JetSetRadio

da a habe ich mir auch schon gedacht ... aber knn man das mit einem schon lackierten hals??
Wird nicht so gut halten...
Wäre zumindest einfacher bei unlackierter Kopfplatte. An sich, wenn die Kopfplatte keine Farbe hat (also nur mit Klarlack lackiert ist z.B.) könnte man die Oberfläche etwas anrauhen mit feinem Schleifpapier, dann müsste das gehen...
 
JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
@EADG ... das hat mich auch schon stutzig gemacht...

Ich werde erst mal die pups vom squier einbauen ...
mal sehen wie es wird ...

kann man hier im forum bilder direkt im forum einfügen oder nur per link.
wäre für ne kleine Doku nicht schlecht ;-)
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: JetSetRadio

@EADG ... das hat mich auch schon stutzig gemacht...

Ich werde erst mal die pups vom squier einbauen ...
mal sehen wie es wird ...

kann man hier im forum bilder direkt im forum einfügen oder nur per link.
wäre für ne kleine Doku nicht schlecht ;-)
Musste irgendwo hochladen und dann per Link [;-)]
 
Cadfael

Cadfael

Waschbär
Bitte nicht vergessen dünnes Messingblech zu kaufen, das so zugeschnitten wird, dass es unten ins E-Fach passt. Das Messingblech wird dann auf dem Body festgenagelt ...
Masse wird dann mit diesen Blechen Verbunden. Die Saitenerdung geht auch auf das Blech. Die PUs werden aber ma jeweiligen Gehäuse festgelötet.

Eine gute 1975 Kopie braucht am Hals ein Spaltmaß von mindestens 0,5 mm. Die Halstasche darf aber auch 1 mm zu groß sein, so dass der Hals richtig wackeln kann ... [:D] (Realsatire - bitte nicht machen!)

Gruß
Andreas
 
JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
Hi, da bin ich wieder ... hab grade den squier auseinander gebaut ...

hab jetzt 2 fragen ...

@ cadfael: ... muss es messing sein ...
und wie sieht das überhaut mich der abschirmung aus?
im squier waren die drähte für die abschirmung ins holz gedreht?! nutzt das so viel ... oder ist die schwarze "farbe" in den löchern die abschirmung?
Habe grade was abgekratzt von der farbe... Ja sie ist die abschirmung.

.. muss es nun ein messingblech sein? oder könnte ich auch eine folie oder sogar Alu Spray benutzen? hab das noch nie gemacht ... bitte keine haue wegen der Vorschläge falls sie flasch sind. ;-)

2. Frage: Brücke an die Abschirmung?
beim squier wars so...


und hier noch ein vorab-alles-auf-den-korpus-gelegt-bild

[URL]http://www.pic-upload.de/view-11677780/14102011529.jpg.html
[/url]
 
Webbster

Webbster

Dingwall-User
Bassix
ß2.576
Zitat:Original erstellt von: JetSetRadio

Hi, da bin ich wieder ... hab grade den squier auseinander gebaut ...

hab jetzt 2 fragen ...

@ cadfael: ... muss es messing sein ...
und wie sieht das überhaut mich der abschirmung aus?
im squier waren die drähte für die abschirmung ins holz gedreht?! nutzt das so viel ... oder ist die schwarze "farbe" in den löchern die abschirmung?
Habe grade was abgekratzt von der farbe... Ja sie ist die abschirmung.

.. muss es nun ein messingblech sein? oder könnte ich auch eine folie oder sogar Alu Spray benutzen? hab das noch nie gemacht ... bitte keine haue wegen der Vorschläge falls sie flasch sind. ;-)

2. Frage: Brücke an die Abschirmung?
beim squier wars so...


und hier noch ein vorab-alles-auf-den-korpus-gelegt-bild

[URL]http://www.pic-upload.de/view-11677780/14102011529.jpg.html
[/url]
Mach doch mal nen paar Bilder von dem, was du da gerade beschreibst.
Generell nach dem was du erzählst:
Abschirmung, die ins Holz geht, ist überflüssig, weil Holz nich leitet. Da klingt die "schwarze Farbe" schon besser, das ist für gewöhnlich Graphitlack, wenn damit das Elektronikfach ausgepinselt ist, ist es ordentlich abgeschirmt.
Ansonsten kannst du z.B. mit Aluminiumfolie auch ganz gut abschirmen, einfach kleine Schälchen formen, das Elektronikfach damit auskleiden und mit Masse verbinden.
Die Abschirmung an der Brücke ist korrekt, das ist die zusätzlichge Erdung über die Saiten. Und die sollteste auch wieder so anbringen [;-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
ok, dann ist es so ein graphitlack, wenn man das schwarze abkrazt wirds silbern ;-)

werde dann die elektronikkiste und die pu löcher mit aleminiumfolie auskleiden... und ein loch für das bridge kabel machen.
 
JetSetRadio

JetSetRadio

Well-Known Member
Bassix
ß16.706
nächste frage ... die pups sitzten im neuen korpus ziemlich stramm ...
ist das ok oder sollten die "frei" sein ;-)
 
 

Oben Unten