Fender Justin Meldal-Johnsen Mustang Bass

bassscherbe

Active Member
Bassix
ß3.506
Habt ihr Empfehlungen für passende Rounds? Gerne was mit nem eher mittleren Saitenzug, sodass pick-spiel noch Spaß macht, Fingerspiel aber nicht in Arbeit ausartet.
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß51.869
Ja, mit den Boomers hat man fast sowas wie Pianostring Ton. Aber dünnere Saiten gehen ja immer. ;-)
Probier doch einfach mal D'Addarion EXL 160M. Medium Scale, denn den Weg durch den Korpus muss man mitrechnen, deshalb passen die D'Addario Medium beim Mustang besser als die Short. Zumindest ist es bei den Black Tapewounds so.
 
Sorry Off-Topic: Kann mich mal jemand zu diesem Rotations-Dingens hinzufügen? Sorry, ich bin Neuling... hätte einen 65er Preci herzugeben, interessiere mich für einen dünnhalsigen 70er Preci... (A-Neck?)
 

Cadfael

Well-Known Member
Wollte gerade sagen...
Nach 2 Jahren sind sie eingespielt.
Nach 10 Jahren kann man zum ersten Mal an einen Wechsel denken.
Nach 20 Jahren kann man den Gedanken wieder aufgreifen.
Nach 30 Jahren hat man gerade keine Lust dazu.
Nach 40 Jahren kann man seinen Enkel bitten, einem dabei zu helfen...
 

ollo

… zeitlos …
Bassix
ß49.050
Wollte gerade sagen...
Nach 2 Jahren sind sie eingespielt.
Nach 10 Jahren kann man zum ersten Mal an einen Wechsel denken.
Nach 20 Jahren kann man den Gedanken wieder aufgreifen.
Nach 30 Jahren hat man gerade keine Lust dazu.
Nach 40 Jahren kann man seinen Enkel bitten, einem dabei zu helfen...
Okay, das ist vielerorts üblich aber nicht zu verallgemeinern. :D:o)8D:-*

Normale Flats fand ich nach spätestens zwei Jahren fertig, selbst die Thomastik haben dann keine Höhen mehr. Dann mag ich sie nicht mehr. Die einzige Ausnahme sind bisher die WhiteNylons (ja ja ...), aber auch da stelle ich mittlerweile einen Unterschied zu frischen Saiten fest und werde sie wechseln.
 

French

Well-Known Member
Bassix
ß55.662
Wollte gerade sagen...
Nach 2 Jahren sind sie eingespielt.
Nach 10 Jahren kann man zum ersten Mal an einen Wechsel denken.
Nach 20 Jahren kann man den Gedanken wieder aufgreifen.
Nach 30 Jahren hat man gerade keine Lust dazu.
Nach 40 Jahren kann man seinen Enkel bitten, einem dabei zu helfen...
Ich hab auf einem Höfner 500/1 noch den ersten Satz Flats drauf, mit dem er gekauft wurde.
Der Bass ist von 1965 :D
 
Ich denke mal, dass ich mich in 1-2 Monaten auf die Suche nach einem JMJ machen werde.
ich hatte erst wieder etwas Mustang GAS verloren, aber dann leider einen JMJ angespielt :ugly: .

Also wer einen loswerden will kann sich gerne melden, ich muss nur warten bis ein werter Kollege das Geld für einen Bass zusammenbekommt den ich dann gehen lassen darf
und ich habe dann das Geld zum Re-Invest.
 
Oben Unten