Flatwounds for ever!

Der Steff

Well-Known Member
Bassix
ß20.520
Ich suche eine Alternative zu La Bella Deep Talking Bass (760FS-B) für 5 Saiter mit " String-through-Body"
Hat jemand eine Empfehlung ? Gibt es da überhaupt etwas ähnliches?

Hintergrung: Ich habe vor kurzem die Perfekte Ergänzung zu meinem Rick bekommen. Ein Rick "ähnlicher" 5-Saiter vom
direkt vom Bass Bauer (K. Kaiser)
Für das Brett wollte ich natürlich die gleichen Saiten wie auf meinem Rick weil es meine Lieblings Saiten sind und so nur einen
Ersatz Satz brauche.
Beim Aufziehen und ersten Stimmen ist mir die E-Saite vom 5er Satz gerissen. Ich hab dann die E-Saite aus meinem Reserve Satz aufgezogen und alles
funktioniert so wie es soll.

Auf Nachfrage bei "T" wurde ich dann auf das "KLEINGEDRUCKTE" hingewiesen in dem steht,das die 760FS-B nicht für " String-through" geeignet sind.

Sau blöde Sache das, denn 1. brauch ich jetzt ne neu E-Saite -was darauf hinaus läuft das ich wohl zumindest einen 4er Satz kaufen muss da Einzelsaiten fast so teuer sind wie ein Satz, was mich aber viel mehr wurmt, ist die Frage: Welche Saiten sind klanglich vergleichbar UND für " String-through" geeignet?
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß86.004
Die Jamersons ziehe ich seit Jahren z.B. gnadenlos durch die STB Hülsen - ohne Probleme...
LaBella gibt ds wohl rein aus "Haftungsgründen" an, damit es keine Reklamation gibt, falls da doch mal eine Saite kaputt geht ;-)
 

Der Steff

Well-Known Member
Bassix
ß20.520
Die La Bella DTB Flats gibts doch auf für String-through, jeweils mit "TB" am Ende (Through Body) in der Bezeichnung, soweit ich weiss,
und wenn ich richtig verstanden habe dass es das ist was Du suchst..
Hast Du eine Bezugsadresse für die DTB's ?
Hab nur einen Laden gefunden und der meint: nicht Lieferbar.....
 

zip

Active Member
Bassix
ß3.218
Hast Du eine Bezugsadresse für die DTB's ?
Hab nur einen Laden gefunden und der meint: nicht Lieferbar.....
Nee, leider nicht, evtl. s.u., da gabs den Hinweis auf Sonderbestellungen..
Ansonsten hilft nur alle Onlinesaitenhändler durchforsten, ggfs. nachfragen, oder beim deutschen Vertrieb nachfragen, irgendwo klappt es bestimmt, oder in Amiland bei Händlern oder Labella direkt..

(z. B. Martinsmusikkiste ?)

Der ist mir noch eingefallen:



https://www.bassic.de/threads/labella-white-nylons-shop-fuer-sonderlaengen.14868705/

 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß86.004
Ach und übrigens:

Dunlop Flats und STB vertragen sich auch nicht...jedenfalls nicht in meinem Fall. Da hat es gestern leider die G-Saite gekillt, als ich sie auf meinem AMS aufziehen wollte. Ich fürchte nur eine einzelne G-Saite werde ich für die Saiten nicht bekommen ;-)
 

cwegy

Well-Known Member
Bassix
ß8.639
Das ist ja ärgerlich! Die G vom Jamerson passt aber doch notfalls auch dazu oder?

Meine eingespielen Dunlops liegen hier griffbereit und kommen morgen dann auf den 50s Classic.....geilo!!!
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß86.004
Das ist ja ärgerlich! Die G vom Jamerson passt aber doch notfalls auch dazu oder?

Meine eingespielen Dunlops liegen hier griffbereit und kommen morgen dann auf den 50s Classic.....geilo!!!
Ja, das ist ärgerlich. Ich habe Saiten, die prinzipiell von der Stärke passen würden, aber ob sie ins Gesamtbild passen, weiß ich nicht.
Zumal ich vom allerersten Eindruck der Dunlops sagen kann, dass ich sie schon als erheblich "sloppy" empfunden hab. Die gehen ein wenig in die Richtung Wäscheleinen ;-)
 

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Bassix
ß86.004
Naja, aber noch lange nicht so wie Thomastiks.
Das stimmt allerdings ;-)

Wäscheleinen? Welche Stärke hast du denn?
Das waren tatsächlich relativ dünne Saiten, die mit dem HWY1 kamen ;-) 40-100
Klanglich durchaus spannend, auch wenn nicht wirklich viel gespielt und vermutlich noch nicht mal richtig eingespielt, hatten sie einen warmen, obertonarmen Flatsound, den andere Saiten wahrscheinlich erst viel später erreichen. Nicht uninteressant, aber unter dem Aspekt, dass sie relativ sloppy waren und auch, dass sie "neu" schon so klingen, wären sie sicher nicht in meiner Auswahl sie noch mal zu ordern.
Es ist umso ärgerlicher, dass ich sie nicht wirklich spielen und mal recorden konnte...
 

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß24.930
Manchmal frage ich mich, wie die Warnehmung derartig verschieden sein kann. Meine Dunlop Flatwounds (zwei verschiedene Sätze) sind auch nach ca. 40 Shows alles andere als Arm an Obertönen. Und ich schwitze leider wirklich viel.

Siehe auch die Klangbeispiele hier im Tröt.
 

cwegy

Well-Known Member
Bassix
ß8.639
Ah ok, ich hab mir die 50-110er geholt, da ist nix mit Wäscheleine. Ich musste den Halsstab auch ca 1/6 Umdrehung anziehen. Die Saiten klingen sehr schnell eingespielt, haben einen angenehmen Zug und eine tolle Oberfläche. Auf jeden Fall klingen sie deutlich definierter als meine LaBella 760FL, wobei das ja auch an der Stärke liegen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß44.047
Was ist eigentlich mit den Ernie Ball Custom Gauge?
Hat dazu jemand eine Meinung?
Ich hatte die vor Jahren mal auf meinem Stingray Classic und fand sie dort eigentlich sehr gut, wollte aber letztlich einen Roundwound-Sound mit dem Bass.
Nachdem das Signature-Modell von Joe Dart mit diesen Saiten ausgeliefert wird (wenn auch in zusammengewürfelten Stärken), bin ich von deren Sound wieder sehr angefixt. Wenn ich nicht gerade erst für fast 50€ die Dunlop’s gekauft hätte...
 

Der Steff

Well-Known Member
Bassix
ß20.520
Hab die La Bella bei stringsbymail.com geordert ....47 Dollar für den 5er Satz....
Versand dauert 1 bis 2 Wochen und kostet 7 Dollar....da lohnt es sich gleich zwei Sätze zu nehmen....Bei T hab ich für die normalen 65 Euro bezahlt.....
Echt günstig der Shop und Riesen Auswahl.... :great:
 

DerNuLz

Keen Gniedelhorst
Bassix
ß13.366
Ich habe ja neulich den Versuch mit den Fender 9050ML in der neuen Rockband gewagt:

1) den Sound fand ich auf meinem Squier VM Jazz Bass (zu dem Zeitpunkt noch alles original Ausstattung) echt super. Tatsächlich schön knurrig, würde ich mal sagen
2) das eigentliche Spielgefühl (also vor allem die Oberfläche) war auch echt super
3) Ich dachte ja bisher, ich würde wirklich straffe Saiten mögen. ABER das war tatsächlich zu viel des Guten. Ich hatte die folgenden Tage wirklich mit Schmerzen in der Greifhand zu kämpfen. Von berufs wegen bin ich bei den Warnzeichen dann auch vorsichtig. Ich habe also die Reißleine gezogen und die Saiten weiterziehen lassen. Letztendlich bin ich mit Nickel Rounds auch soundmäßig noch ein Quäntchen zufriedener.
 

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß32.032
...weiss eigentlich jemand, wo man La Bella Einzelsaiten kaufen kann?
Ich habe jetzt auf meinen 5er einen 4er Satz flats aufgezogen, und mir fehlt noch die B-Saite dazu...
Momentan ist ein B-Saite von D'Addario Chromes drauf, die aber nicht so gut mit dem Rest harmoniert.
 
Oben Unten