Flatwounds for ever!

TomW
TomW
Duck
Einfach mal so alle 3 Sätze zum Testen ordern möchte ich nicht. Sooo locker sitzt die Kohle grade auch nicht ;-) Jetzt mein blöde Frage: besteht das Risiko, dass ich mit einem der Saiten-Sätze vollkommen daneben liege oder kann ich beruhigt würfeln und mir dann mal einen der drei Sätze ordern? Insbesondere im Hinblick auf die Saitenspannung, im Vergleich zu den aktuell aufgezogenen Rounds? Ich möchte einfach mal Flats ausprobieren, erwarte also nicht, gleich beim ersten Versuch meinen absoluten Traumsound zu finden ;-)
Fürs "Einfach so mal ausprobieren" kann man die Fender-Flats schon nehmen .... die klingen allerdings lange Zeit gar nicht so anders wie Rounds und auch nach dem Break-In bei weitem nicht so oldschoolig wie zB LaBellas .....

Wenn Du hier in dem Gebrauchte-Flats-Thread nix findest bzw. lieber neue Saiten nehmen willst - die GHS-Preci-Flats haben mich positiv überrascht ... haben zwar auch einen etwas höheren Zug, klingen aber von Beginn an ziemlich gut .... hatte ich auf meinem Nate-Mendel-Esche-Preci für unsere Jazz-Sessions drauf ...
 
C
cwegy
Well-Known Member
Bassix
ß39.707
@SamK74 die Welt der Flats kann sehr schnell, sehr teuer werden. Oft sind die Unterschiede in Sound und Haptik nur marginal, bzw. auch von Bass, Anlage und schlussendlich den Fingern abhängig. Bevor du dich jetzt in der Vorauswahl schon „verrückt“ machen lässt ;-) nimm die LaBella FL, das ist die richtige Stärke, wenn du 45-105 gewohnt bist, die Saiten sind ein Klassiker und wenn sie dir nicht gefallen, kannst du sie mit wenig Verlust weiter verkaufen oder im Flatwound Tauschring eintauschen.
 
M
MacTonbasstler
Member
Bassix
ß2.718
Weil sich das Thema offensichtlich des Öfteren wiederholt: Wer Langeweile hat, kann auf Gearnews einen subjektiven Artikel von mir lesen. Vielleicht hilft es ja dem Einen oder Anderen:


Hineweis: Die verlinkte Seite ist werbefinanziert. Lasst euch von den Affiliate Links nicht stören und kauft gern beim Store eures Vertrauens ein.
interessant !

werde mal nachdenken müssen.
etwas mehr Zug zum zupfen passt schon.
Aber zuviel muss es dann auch nicht sein. Die Idee wäre aber eben schon diesen satten Bass klang zu haben.
Thomann ist nicht sooo gut sortiert für 5Saiter. Soviel auswahl hab ich nicht......
vielen Dank @Ållerseits
 
stephan
stephan
Well-Known Member
Bassix
ß38.608
5 Saiten sind zudem auch nochmal ein Sonderthema. Nicht jeder 4er Satz hat automatisch eine gute B-Saite. Da fand ich persönlich die von den Chromes sehr geil. 134er mit sattem Zug. 😅
 
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Bassix
ß79.558
Zum Thema 5-Saiter kann ich diese kurzen Clips beisteuern, die ich für den Bassriff-Quiz-Thread aufgenommen habe - alle mit EB Custom Gauge auf MuMa SR Classic.

Der hier geht runter bis zum C#, so dass man einen Eindruck der H-Saite bekommt:


Bei dem habe ich alle Höhen rausgedreht, um dem Sound von Joe Dart etwas näher zu kommen:


Und hier kann man hören, wie die Saiten geslapt klingen:


Eins ist aber in der Tat richtig: Nicht jede Saite klingt auf jeden Bass. So begeistert ich von den Custom Gauge auf meinem Stingray bin - auf meinem Fender JB Fretless waren sie nicht mehr als ok.
 
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
Bassix
ß86.186
Die Fender-Flats, mit denen ich seinerzeit eingestiegen bin, weil die halt gut sind, um „mal reinzuschnuppern“ in die Welt der Flatwound-Saiten, haben alle anderen Flats, die bei mir im Laufe der Zeit ein- und ausgezogen sind, überlebt und sind für meinen ollen Squier-Preci einfach nicht zu toppen.

Auf dem Thunderbird hab ich was länger gebraucht, um was passendes zu finden. Da bin ich gerade sehr, sehr glücklich mit Roto-Flats, die finde ich richtig gut. Auf D-Standard haben die perfekten Zug, auf E können die was knallig sein, da hat man schon Arbeit. Die werden irgendwie selten genannt hier, aber lohnen m.E. einen Blick/ein Ohr.

Die .132er H-Saite der Chromes gehabt ich auch mal draufgehabt. Fügte sich vom Spielgefühl sehr gut ein in den pinken Satz (81, glaub ich?). An Chromes hab ich persönlich mich aber schnell sattgehört.

Letztens hatte ich übrigens nochmal einen Rückfall zu Rounds, der hat aber nur sehr kurz angehalten.
 
rootbert
rootbert
Orangeat
Fffffffffffffffffffffffffffffffffffick den Aal... mir ist zum ersten mal im Leben ne Bass-Saite gerissen. Natürlich von den schweineteuren und aktuell nicht zu bekommenden Ernie Ball Cobalt Flats :bang::bang::bang::bang::bang:

Scheiß drauf, dass es echt weh getan hat... hoffentlich krieg ich ne einzelne Ersatzsaite ran, damit ich nicht den gesamten Satz ersetzen muss. Das wäre extrem schade drum... zumal der erst 4 Monate alt ist.

Merkt euch: ständiges hin und her stimmen ÜBER die eigentliche Saitenintonation (sagt man das so?), also in meinem Fall die G-Saite auf A hochstimmen ist echt scheiße xx(xx( schafft euch lieber n Drittbass an.

Falls jemand von euch eine übrig hat (bwahaha, hat eh keiner), würde ich gut zahlen, falls Musik Meyer da nix machen kann. Thomann wird sich bestimmt nicht rühren.
 
Andreas_SH
Andreas_SH
Gallischer Krieger
Bassix
ß25.663
Ich hab 3 (wenig gebrauchte) Sätze liegen, die ich nicht mehr nutze.
Falls Du die 2814 meinst. Aber ich seh grad, die sind doch lieferbar?

 
Zuletzt bearbeitet:
rootbert
rootbert
Orangeat
Oha oha, haben ja doch einige :ugly: wow, vielen dankeschön an alle! Der liebe @anbra hat bereits heute Nacht mit nem 4er Satz ausgeholfen - danke dafür! :prost:

@goldbass aber wenn du noch ne einzelne Cobalt G-Saite übrig hast, für die du keinen ganzen Satz zerpflücken musst, würde ich die tatsächlich gern zusätzlich nehmen, dann hätte ich den kompletten 4er in Reserve :bier:

@Andreas_SH stimmt - ich Dösbaddel hab aus Reflex immer nach den 5er Sätzen geguckt :ugly::ugly::ugly:
 
goldbass
goldbass
Seid lieb!
Bassix
ß39.189
aber wenn du noch ne einzelne Cobalt G-Saite übrig hast, für die du keinen ganzen Satz zerpflücken musst, würde ich die tatsächlich gern zusätzlich nehmen, dann hätte ich den kompletten 4er in Reserve
Einzelne hab ich nicht, nur 'nen paar Stunden gespielten Satz - die Saiten haben mir damals irgendwie nicht richtig getaugt und ich hab sie wieder runter genommen.
 
Der Steff
Der Steff
Der 45-Einhalbte
Wenn alle Stricke reißen ..(hohoho) ..... Stringsbymail.com kann ich für schwierige Fälle empfehlen.
Ist zwar in usa und dauert, dafür aber teilweise sehr günstig und man bekommt fast alles.....
( Ich hatte mal versucht ne Einzelne LaBella Saite zu kaufen und habe dort den 5er Satz, für den doppelten Preis einer Einzelsaite bestellt....war aber noch vor Corona...)
 
Geosammler
Geosammler
Große Pläne, aber keinen Plan...
Wenn alle Stricke reißen ..(hohoho) ..... Stringsbymail.com kann ich für schwierige Fälle empfehlen.
Ist zwar in usa und dauert, dafür aber teilweise sehr günstig und man bekommt fast alles.....
( Ich hatte mal versucht ne Einzelne LaBella Saite zu kaufen und habe dort den 5er Satz, für den doppelten Preis einer Einzelsaite bestellt....war aber noch vor Corona...)
Da ist auch alles ausverkauft, was mit Elixir und Nanoweb zu tun hat... Außer ein paar einzelne Gitarrensaiten...
:nix:
 
bassero
bassero
Active Member
Bassix
ß4.512
Voll Off-Topic:

Versuch mal Ersatzteile für´s Fahrrad zu bekommen, Ketten und Kassetten haben Lieferzeit von 1 Jahr - die Fender-Flats gibt´s doch auch schon seit längerem eher gar nicht mehr zu kaufen.
 
rootbert
rootbert
Orangeat
Bemerkenswert...

Ich hatte parallel zu meinem Post hier auch ne Mail an den deutschen EB Vertrieb über Musik Meyer geschickt (ohne viel Hoffnung). Nun kam ne sehr freundliche Mail zurück, dass man zwar leider keine Einzelsaite hat, ich aber einen kostenfreien Komplettsatz als Ersatz bekomme, sobald die lieferbar sind.

Das ist mal n hammermäßiger Service :juhuu: bin sehr begeistert, zumal die Saiten nun nicht gerade die günstigsten sind.
 
bassero
bassero
Active Member
Bassix
ß4.512
Bemerkenswert...

Ich hatte parallel zu meinem Post hier auch ne Mail an den deutschen EB Vertrieb über Musik Meyer geschickt (ohne viel Hoffnung). Nun kam ne sehr freundliche Mail zurück, dass man zwar leider keine Einzelsaite hat, ich aber einen kostenfreien Komplettsatz als Ersatz bekomme, sobald die lieferbar sind.

Das ist mal n hammermäßiger Service :juhuu: bin sehr begeistert, zumal die Saiten nun nicht gerade die günstigsten sind.
Musik Wein ist das beste an Service, was ich jemals in meinem Leben erlebt habe.

Die haben mir schon mehrfach super mit meinen G&L's geholfen-schnell und unbürokratisch.
 
 

Oben Unten