??? Frage zu String-Tree bei Fender Preci??

bülti

bülti

Member
Bassix
ß4.672
Hallo Leute,
ist es normal, dass der String-Tree bei Fender keine Fräsung/Rille zur Führung der Saiten hat?
Ich hatte mal eine P-Kopie, da hatte der Saitenniederhalter zwei Rillen, in denen die D- und G-Saite geführt wurden.
Bei meinem Fender ist mit neulich beim Saitenwechsel aufgefallen, dass der Saitenniederhalter diese Führungen nicht hat.
Ist das okinool so?

Viele Grüße
der bülti
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.869
halten tuts auch ohne rillen. bei denen mit rillen habe ich bisher auch nur sehr eckige rillen gesehen, und irgendwie fand ich das stimmen mit den dingern noch hakeliger als ohne rillen.
so viel zum funktionieren.
 
pesche

pesche

Active Member
Bassix
ß158
Zitat:Original erstellt von: bauschi

ohne rillen ist besser.....nach meiner erfahrung.
Welchen Nachteil haben denn die Rillen? Kann mir gut vorstellen, dass sie nicht viel bringen, aber gestört hab ich mich noch nie daran.
 
Herr K

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Die Saiten haken daran fest und lassen sich nicht so gut Stimmen. Merkt man vor allem, wenn die Saite zu hoch ist, also entspannt werden muss.
Theoretisch könnte es auch eine Saite kaputt machen, das habe ich aber bis jetzt nur bei Gitarren erlebt.

Grüße,
K
 
Herr K

Herr K

Active Member
Bassix
ß673
Zitat:Original erstellt von: allerbest

Ist mir in 30 Jahren noch nie passiert!!![:O!]
Sage ich ja, habe ich auch noch nie bei einem Bass gesehen.
Bei Gitarristen sieht man es alle Nase lang, das die Saiten immer wieder an der gleichen Stelle reißen und das liegt meistens an solchen Feinheiten - irgendwo ein Metallteil (oft Brücke) nicht gescheit verrundet.

Grüße,
K
 
 

Oben Unten