FRETLESS BASS (Workshop)

rikki

rikki

Member
Bassix
ß807
Singen, Schnurren, Knurren und noch vieles mehr: die Sound-Bandbreite eines Fretless-Basses ist enorm und macht seinen ganz speziellen Reiz aus.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem speziellen Klang und der besonderen Spielweise des bundlosen Basses. Schwerpunkt-Themen sind Intonation, Tonbildung, Phrasierung und Spieltechnik. Dazu gibt es ausgewählte Übungen, die den Einstieg in das Fretless-Spiel erleichtern und sich sofort in die Praxis umsetzen lassen.

Dozentin: Nicole Badila
Termin: 15. - 16.09.2012 in Neubrunn (Nähe Würzburg)
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Klingt ja nach einem genußreichen Wochenende, leider nicht ganz billig. Werds aber im Hinterkopf behalten.
Neubrunn scheint also zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

OLI

 
rikki

rikki

Member
Bassix
ß807
Hi orgeloli, auf jeden Fall sind die Workshops eine Reise wert (sagen zumindest die ehemaligen Teilnehmer). Neubrunn? Mach dir selbst ein Bild.

Nicht ganz billig: schau dir die anderen Angebote an, die liegen sämtlichst auf diesem Preisniveau (und im Allgemeinen ohne Genuss). Ich selbst war mal auf einem Workshop, der kostete an die 150,00 ohne Verpflegung, ohne Getränke und ohne Session + Gespräche am Abend. Hier wurde dann die Idee zu musik-genuss "geboren", wenn ich das so nennen kann. Also für ein Komplettwochenede mit Musik, Talks + weiteren Genüssen.

Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn du kommst.

rikki
 
markus_setzer

markus_setzer

Well-Known Member
Bassix
ß20.551
Zitat:Original erstellt von: rikki

Hi orgeloli, auf jeden Fall sind die Workshops eine Reise wert (sagen zumindest die ehemaligen Teilnehmer). Neubrunn? Mach dir selbst ein Bild.

Nicht ganz billig: schau dir die anderen Angebote an, die liegen sämtlichst auf diesem Preisniveau (und im Allgemeinen ohne Genuss). Ich selbst war mal auf einem Workshop, der kostete an die 150,00 ohne Verpflegung, ohne Getränke und ohne Session + Gespräche am Abend. Hier wurde dann die Idee zu musik-genuss "geboren", wenn ich das so nennen kann. Also für ein Komplettwochenede mit Musik, Talks + weiteren Genüssen.

Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn du kommst.

rikki
Hey in die Runde,

ich finde, dass das eine richtig gute idee ist! was viele nämlich bei den Workshops nicht bedenken ist, dass nicht nur das Bass-Spielen und lernen usw wichtig sein kann, sondern auch der austausch untereinander..also unter uns bassisten... und wenn das dann noch kulinarisch abgerundet wird...!

klasse idee!

LG, markus

PS: und wenn es dann noch lecker dabei gibt! [;-)]
 
rikki

rikki

Member
Bassix
ß807
Hi Markus, in der Tat: die Gespräche während des WS und natürlich am Abend haben nicht nur Spass gemacht, sondern waren zum Teil recht lehrreich (man erfuhr Dinge, die man normalerweise nie hört oder so noch nicht betrachtet hatte). Das ist immer ganz klasse und gehört - zumindest nach meinem Dafürhalten - auch zum "Lernen" dazu (was ja nicht immer nur direkt am Gerät stattfindet)
 
loopman

loopman

New Member
Bassix
ß-20
Hi rikki,

wow, das klingt wirklich nach einem ganz tollen Konzept!
Bin am Überlegen ob ich auch komme, mal schauen. :-)

Viele Grüße,
Sebastian
 
rikki

rikki

Member
Bassix
ß807
Hi Loopman,

würde mich sehr freuen, wenn du auch kommst. Aller Voraussicht nach wird dieser Workshop noch einen Tick besser, da es am Abend einen kleinen Wettstreit "Frankenwein vs. Österreichische Weine" gibt.
Wenn du Infos brauchst, bitte eine PN, okay?
Bässte Grüße
rikki
 
 

Oben Unten