Gallien-Krueger-Amps: Bob's Home

ATK411

ATK411

5-Basser
Moin
Im Proberaum habe ich auch einen 700 RB II an einer 610 vom Hans.
Jetzt habe ich mir für Zuhause noch was kleines zugelegt. Ein Backline 600 an einer 112er und einer 210er Box. Heute werde ich es testen. Ich schätze für kleinere Auftritte könnte das auch reichen. Bin gespannt.
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
So, der Fusion 550 fungiert nun als Hauptamp im Proberaum. DI Signal geht post EQ raus, davor noch ein Komp und der Darkglass Vintage Ultra. DI Mix kommt richtig gut. Allerdings bin ich nicht 100% damit einverstanden, was da aus meiner Genz Benz Neox2 212T heruaskommt.

Laut genug: check
Sound: check (allerdings muss ich den Countour dch recht weit unten lassen im Vergleich zu den RBs)
Matsche: 0,0

Trotz abgeschaltetem Horn kommt mir die Box etwas zu modern und ich hätte gerne etwas mehr Rotz und Schub in den unteren Mitten. Sowas brauchte ich für meine Funkband nie. Nun muss ich wieder gegen e2 Gitter antreten. Habe schon über eine Ampeg 410HE nachgedacht. Allerdings würde ich dann wohl eher eine GK 410RBH nehmen. Die Box will ich schon seit Jahren haben. Eine gebrauchte FMC/SAD 610er würde ich auch nehmen. Am liebsten geschlossen.
 
Zomok

Zomok

Achtung, gallifiziert!!!
Bassix
ß78.702
Der Fusion 550 kann ebenso wie der vorher erwähnte 700RB II zur Firmengründung als Abrissunternehmen dienen. Wahnsinn, was die rauslassen.

Mein Eindruck ist mittlerweile, dass die Gallier der RB Reihe, ebenso der Fusion 550, irgendwie besser mit Ferritspeakern klarkommen. So jedenfalls mein ganz persönlicher Eindruck. Aber, der kann natürlich auch täuschen...
 
TGR

TGR

Well-Known Member
Bassix
ß11.623
Für den letzten Gig unter klimatisch schweren Bedingungen hab ich wieder meinen 400 RB 3 rausgezogen. Den Traynor Röhrenamp wollt ich schonen ...

Warum ich je auf die Idee kam den GK durch irgendwas ersetzen zu müssen?
Beide Gitarristen waren unabhängig der Meinung der Bass klänge echt gut & mächtig.

Beim Gig selbst habe ich dann über Ampeg SVT3 pro und 410 gespielt. Das war auch gut, 1200 Watt merkt man und die diversen Möglichkeiten den Sound zu formen sind schon beeindruckend.
Allerdings hatte ich nicht das Gefühl mit meinem gk rig in irgendeiner Weise schlechter dazustehen.
Absolut kein GAS.
 
Realdeal

Realdeal

Kurpalzbasser
Bassix
ß46.134
Der Fusion 550 kann ebenso wie der vorher erwähnte 700RB II zur Firmengründung als Abrissunternehmen dienen. Wahnsinn, was die rauslassen.

Mein Eindruck ist mittlerweile, dass die Gallier der RB Reihe, ebenso der Fusion 550, irgendwie besser mit Ferritspeakern klarkommen. So jedenfalls mein ganz persönlicher Eindruck. Aber, der kann natürlich auch täuschen...
Ich spiele meine beiden GK rb-2 über Tecamp 8x10 und 2x12 bzw.GK 2x12 Neodymboxen.
Klingt mMn. absolut klasse.
 
Zomok

Zomok

Achtung, gallifiziert!!!
Bassix
ß78.702
Ich spiele meine beiden GK rb-2 über Tecamp 8x10 und 2x12 bzw.GK 2x12 Neodymboxen.
Klingt mMn. absolut klasse.
Ja, wie gesagt. Es ist ja nur mein ganz persönliches Empfinden und war jetzt auch nicht so in Stein gemeißelt gemeint...

Edith meinte gerade:
Habe mich auch blöde ausgedrückt. Hätte besser schreiben sollen, dass ich persönlich mit den RB's an Ferritspeakern besser zurecht komme...
 
Zuletzt bearbeitet:
Topmoppel

Topmoppel

Active Member
Bassix
ß2.080
So ich war jetzt im Proberaum.
Alter Schwede kann der laut sein! 8D
Und der Sound ist erste Sahne. Alleine mit dem Contour Regler kann man den Sound schon super formen. Freue mich auf die Probe am Mittwoch.
Das einzig negative das mir aufgefallen ist, ist dass die Regler beim drehen ein kratzendes Geräusch erzeugen. Hat halt wohl schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Aber in der Praxis bin ich ja nicht dauernd am drehen von daher sollte das kein Problem sein. Vielleicht muss ich ihn mal öffnen und entstauben?
 

Anhänge

DerGerät

DerGerät

Ist immer vor der Chef, im Geschäft
Bassix
ß6.837
Amp ausschalten, oder keine Boxen ranhängen und dann jeden knarzenden poti mal 10 mal hin und her regeln, das hilft oftmals, aber nur vorübergehend.
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
Und der Sound ist erste Sahne.
:O! Und das mit den Transporter-Boxen von Hartke? Geschmack etc. - und es ist immerhin ein full stack.
Alleine mit dem Contour Regler kann man den Sound schon super formen.
Das ist ein generelles Problem meinerseits mit den RBs - ich fahr keinen "contour"-(also Badewannen-)Sound, und wenn ich contour ganz wegdrehe, ist der Sound langweilig. :-(

Aber hey, Topmoppel, ich will dir den Amp nicht schlecht reden, es sind nur meine Gedanken und mein Sound-Empfinden.
Hab Spaß damit und Freude daran!
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Das ist ein generelles Problem meinerseits mit den RBs - ich fahr keinen "contour"-(also Badewannen-)Sound, und wenn ich contour ganz wegdrehe, ist der Sound langweilig. :-(
Da bin ich mit dem RB 700 immer gut zurecht gekommen, wenn ich etwas Contour 9 bis ca 10Uhr genommen habe. Dann isses "entlangweilt" und noch genug Mitten da - was aber auch Geschmackssache ist.
 
uncool sam

uncool sam

what we do is secret
Hab ich natürlich auch probiert. Ist jetzt aber auch schon länger her. Hab mich dann auf andere Anbieter konzentriert. Würde aber gern mal wieder GK ausprobieren. Aber im derzeitigen Geld-Zeit-Kontinuum nicht möglich. :-(
 
Realdeal

Realdeal

Kurpalzbasser
Bassix
ß46.134
Das ist ein generelles Problem meinerseits mit den RBs - ich fahr keinen "contour"-(also Badewannen-)Sound, und wenn ich contour ganz wegdrehe, ist der Sound langweilig.
Vielleicht ist auch dein Bass oder die Box Langweilig. Da gehen unsere Meinungen komplett auseinander. Da muss ich widersprechen. Ich benutze keinen Presence und Contour Poti(Komplett auf 0) Der Sound aus meinem RB-2 begeistert mich bei jeder Probe.
Aber jeder darf seine Meinung haben, klar! :great: :great:
Zum Glück haben wir nicht alle den gleichen Geschmack, sonst wollte jeder die gleiche Frau.😂😜
 
 

Oben Unten