Gallien-Krueger-Amps: Bob's Home


ElectricMorus
ElectricMorus
Maschinenringer
Beiträge
5.913
Bassix
ß230.520
Mein RB Mk IV braucht höchstens mal nach längerer Standzeit einmal drehen an allem. Aber um ehrlich zu sein mache ich das schon vor dem Anschalten bei allen Amps, die länger standen. Keine Ahnung, ob der knistern würde.
 
BassMann
BassMann
Funbasser
Beiträge
3.004
Ort
DE
Bassix
ß47.317
OK, dann hab ich da nur ne ausgelutschte Gurke erwischt...
Vermutung:
Amp wurde benutzt ohne die Potis wirklich zu benutzen. Dann knisterte es irgendwann mal (verdreckt) und
als Abstellmaßnahme wurde Kontaktspray verwendet. Geht erst einmal um dann schlimmer zurück zu kommen.
Nach einer weiteren Injektion, fangen die Potis an, sich langsam aufzulösen.....
 
BassMann
BassMann
Funbasser
Beiträge
3.004
Ort
DE
Bassix
ß47.317
Ich fand schon dass die Gallier gerne mal kratzende potis haben
Das ist ein Problem, dass nicht GK spezifisch ist.
Jedes offene Poti, das verdreckt, fängt irgendwann an zu knistern......
Warum bei GK? - ganz einfach - man muss nur wenig am Amp einstellen.
IdR. an, aus...fertig. Folge: Der Staub in den Potis wird nicht von der Schleifbahn
gekratzt. Irgendwann wird das Zeug fester und die Kontaktprobleme fangen an.....
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Beiträge
3.965
Ort
DE
Bassix
ß146.159
Ich fand schon dass die Gallier gerne mal kratzende potis haben
Kann ich so auch nicht bestätigen. Zumindest findet man bei den Galliern nicht mehr kratzende Potis als bei anderen Herstellern.
Meine Beobachtung geht eher in die Richtung, dass ich sagen kann, dass gerade bei den älteren Baureihen, also 400RB-I und II und 800RB die Potis auch nach Jahren intensiven Gebrauchs butterweich laufen und keine bis nur gaaanz geringe Kratzgeräusche von sich geben.
Aber verallgemeinern möchte ich dies auch nicht.
 
jaco1972
jaco1972
electric bass
Beiträge
1.333
Ort
Wismar
Bassix
ß39.340
Man könnte vermuten, dass dies an der geschlossenen Bauweise der älteren Verstärker liegt. Kein Lüfter, kein Staub.
Sauber sieht es in meinen alten GK 400 RB I und II aus.

Das eigentliche Problem ist:
Sobald jemand die Potis mit Kontaktspray übermässig vollgejaucht hat, sind die irgendwann so versottet und versulzt, dass dann ein Austausch unumgänglich ist.
Bewegung ist Leben! Gerade auch bei Potis.
 

jaco1972
jaco1972
electric bass
Beiträge
1.333
Ort
Wismar
Bassix
ß39.340
Hat sich übrigens jemand den GK 800 RB aus Bad Honnef, der in den ebay Kleinanzeigen stand geholt?!
Ich hatte das jetzt nicht mehr weiter verfolgt, da eh kein Versand.
Der Amp sah optisch richtig gut aus.
 
mr. sanchez
mr. sanchez
Well-Known Member
Beiträge
587
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß20.355
Irgendeine Akkordeon Tasche sollte angeblich zweckentfremdet passen. Das wurde irgendwo schon mal kommuniziert. War die von Rockbag???
Moin in die Runde! Ist ja schon ne Weile her, aber ich suche immer noch nach einer Rucksack-Lösung für die Blechkiste (200 MB).
Ich hatte bei Kühlrucksäcken geguckt, da passt die Form eigentlich besser als bei Akkordeon . Aber noch nix passendes gefunden- ist da von euch jemand fündig geworden?

Schönen Tag zusammen!
 

Oben Unten