=== Garten-Thread ===

ollo

ollo

wieder da
Bassix
ß96.369
Wühlmaus XL, Nutria, Kaninchen. Ich habe auch ein paar Löcher im Garten die ich nicht zuordnen kann. Solange ich das nicht weiß schiebe ich alles auf die sch... Wühlmäuse. :D
 
BergiaBurns

BergiaBurns

Router Hump
@energy
Hier im Norden war es im Frühjahr und im Sommer auch viel zu trocken.
Wir haben hier aber sehr schweren Lehmboden der die Feuchtigkeit gut hãlt.
Die Pflanzen hatten auch zu kämpfen.
Mein Rasen ist morgens immer etwas feucht und ich mähe in nie zu kurz.
Wenn es nicht regnet nur die Spitzen.
10 km von hier: Ein Waldgrundstuck da war wegen Sandboden auch kein Rasen mehr grün.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Obstbäume hab ich im Spätherbst noch geschnitten. Aber hinterm Haus die Zierbeete hatte ich über Winter stehen lassen. Da hab ich heute mal angefangen, das verblühte verdörrte Zeug wegzuschneiden, um dem Frühling Platz zu machen. Sechs Gartensäcke voll. Morgen gehts weiter.
 
opus 44

opus 44

op. 44
Bassix
ß41.773
ich melde mich hier auch mal an. habt ihr einen tip bezgl. maulwürfen respektive den hügeln? platt machen ist ja nicht, aber darf man denn zumindest die hügel abtragen? wir haben hier ca. 60 hügel auf der wiese. ich hab keine ahnung wie ich da im frühjar mähen soll :rolleyes:
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
So, heute nochmal drei Säcke voll Grünschnitt gemacht. Jetzt kann der Frühling kommen.

Demnächst dann noch das Gemüsebeet umfräsen und ordentlich Kompost drunter.
 
Metalfist

Metalfist

schnell und böse
Rückschnitt durchgeführt, der Frühling kann kommen. Hoffentlich hat der dieswöchige Kälteeinbruch nichts gekillt.
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Soso..nun können wir endlich ein Garten den unseren nennen. Wie vieles an unserem Haus ist der Garten vom Schlag: Potential da, aber nix zuende gedacht oder keine Zeit/kein Bock/kein Geld gehabt.

Einige echt schöne Gehölze. Paar Rosen. Felsenbirne, Hortensien, Flieder, Zaubernuss usw. Erst einmal alles geschnitten. Rasen tief abgeschnitten und zum Teil gewalzt.Dann die Katastrophe von Terrasse angegangen. "Wunderschöne" Waschbetonplatten mit Stollper-Rasenkanten an völlig bekloppten Stellen dazwischen. Dann ein Baumstumpf, der hab verfault war.

Also:

Baumstumpf rausgerissen
Einbetonierte Rasenkanten rausgerissen
W.Betonplatten rausgenommen, umgedreht und gesäubert
Schöne Pflastersteine geholt
Die Umgedrehten W. Betonplatten neu verlegt und mit den Steinen eingerahmt

Ein merkwürdiges Rodell aus Waschbeton verputze ich grade mit Lehm..danach schütte ich Natursteine darauf..Damit eine Art Hochbeet entsteht.

...dabei wollte ich auch eigentlich nur mal kurz "den Schnitt" erledigen.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Ich liebe Norddeutschen kleiigen Boden im Garten
20210412_114415-01.jpeg
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Auf dem Lippischen Boden hier kannste nur mit Wasser Lemhmputz anrühren, der dir kurz nach Verarbeitung auch bei Starkregen nicht von der Wand fällt.
Hier ganz ähnlich. Obstbäume kommen hier gut klar und typische Schattenpflanzen. Ein mal eingebuddelt und angewachsen muss man sprengen, vor allem als es so trocken war hätte ich eher nen Motormeißel gebraucht. Wir wollen aber ein Teil vorübergehend als Blumenwiese nutzen bevor da im Herbst mehr Obst hinkommt.
Meine Fräse was ne Plackerei, aber macht dennoch ja Spaß im Dreck zu wühlen...vor allem wenn man vom Kumpel ne Bodenfräse geliehen bekommt.
20210412_120813-01.jpeg.
Da Stand vorher ein gigantischer Kirschlorbeer und eine kranke Monster Thuja.
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Obstbäume kommen hier gut klar und typische Schattenpflanzen. Ein mal eingebuddelt und angewachsen muss man sprengen, vor allem als es so trocken war hätte ich eher nen Motormeißel gebrauch

Same here mit den Obstbäumen, allerdings ist der Standort hier hinten im Garten eher Vollsonne.


hier nochmal proof: D.I.Y. Tersasse mit recycleten Waschbetonplatten. Meinen äthetischen Ansprüchen genügt das vorerst. Das "Waschbetonrondell wird die Tage dann wirklich mit dem guten Lehm verputzt...ebenso mache ich damit die Zwischenräume zu, wenn ich noch ne zweite Ladung Natursteine hier habe. Oh Boy: danahc kommt die Gartenhütte dran, deren Dach bereits neu gedeckt ist. Die eine Seite wird Geräteschuppen, andere Seite Wintergarten. Was hab ich mir da aufgehalst?:gruebel:

20210331_123947.jpg
20210331_123945.jpg
20210403_184046.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mudskipper

Mudskipper

.
hier nochmal proof: D.IY. Tersasse mit recycleten Waschbetonplatten.
Jo, die Platten haben wir auch schon lange liegen. Aber sieht doch gut aus!
Habe bis jetzt noch das olle Tomatenhaus wieder fit gemacht für dieses Jahr. Das Ding ist auch völlig rott aber steht halt noch und Tomaten wachsen drin
Was hab ich mir da aufgehalst?:gruebel:
Denke ich auch manchmal aber man gewöhnt sich dran und man macht dann entweder was dringend gemacht werden muss oder worauf man Bock hat.
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Denke ich auch manchmal aber man gewöhnt sich dran und man macht dann entweder was dringend gemacht werden muss oder worauf man Bock hat.

Kloar, das bin eher ich: muss mich da her selbst bremsen und will zuviel auf einmal fertig bekommen. Ich habe schon Detailpläne, wie die alte Hütte Ende des Sommers aussehen muss. Aber es ist und bleibt Corona. Da isses schon wieder geil im Garten zu wullacken. Muss aber lamgsam nen büschen das Tempo rausnehmen.

Habe bis jetzt noch das olle Tomatenhaus wieder fit gemacht für dieses Jahr. Das Ding ist auch völlig rott aber steht halt noch und Tomaten wachsen drin

Sehr gut. Obst und Gemüse soll hier noch kommen - zumindest Tomaten und Gurken. Bin leider kein Tomatenexperte bisher. Erstmal das Kräuterbeet gerettet: Rosmarin, Salbai und Lavendel.

Ich hab ja noch richtig Bock auf Quitten. Cooles Zeug und wächst hier gut. Mirabellen sind auch super. Große Osbtbäume (vor allem Kirschen) sind mir zu anstrengend in der Pflege. Nen kleiner Appelbaum wäre aber noch was. Hier gibt es schöne, uralte Apfelsorten. Als Kind habe ich mal einen Apfel mit rotem Fruchtfleisch gegenssen. Muss unbedingt rausbekommen, was das war...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mudskipper

Mudskipper

.
Rosmarin, Salbai und Lavendel.
Kräuterschnecke rockt auf Dauer, geht aber auch gut in Pötten oder im Beet zusammen.
Große Osbtbäume (vor allem Kirschen) sind mir zu anstrengend in der Pflege. Nen kleiner Appelbaum wäre aber noch was.
Oh ja, unsere Alten bekommen im Herbst auch noch mal Pflege vom Profi, aber sau geile Äpfel dabei.
Eine riesige Kirsche haben wir stehen, aber da bemühen wir uns erst gar nicht und die trägt auch nicht mehr gut, da sollen die Vögel ihren Spaß haben.

Und ja, Garten ist in diesen kack Corona Zeiten ein Segen.
 
 

Oben Unten