Gurthalterung Semi Acoustic bass

bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.142
Da an einem Semi die "linke" Gurthalterung nicht am Body montiert werden kann, wird diese oft "hinten" am Hals angebracht. Und genau das finde ich extrem schlecht. Bei mir wirkt sich das immer so aus, daß der Bass nach vorne wegkippt, wenn ich stehe.
Wie geht ihr damit um? Gibt es Alternativen?
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
Ich hab mal bei einer Session den Gurt vergessen. Zwar konnte ich mir mit einem viel zu kurzen "Leih-Gurt" und einem Stück Seil behelfen. Den Gurt habe ich am Knopf/Buchse achtern befestigt habe, das andere Ende mit dem Seil (besserer Bindfaden) habe ich versucht, an der Kopfplatte anzubringen. Nun ja, das ergab - trotz ausreichender Länge - eine grenzwertige Spielhaltung.

Wie das früher die Leute mit akustischer Gitarre lange im Stand oder auch bei Fender-Bässen mit dem "Extra Knopf" auf der Rückseite der Kopfplatte, ausgehalten haben, ist mir schleierhaft.

Ganz ehrlich, dann lieber den Knopf auf der Rückseite des Halsüberganges.
 
U-Bass

U-Bass

Silber-Bassicer
Bassix
ß2.088
Du kannst den Knopf aber auch unten am Halsübergang anbringen.
Das ist bei manchen Akustikbässen so geregelt und ich habe es mir da abgeguckt.
Ich finde, dass das am besten ist, weiß allerdings nicht wie viel "Fleisch" du bei einem Halbakutischen hast.
dscn1829-jpg.9537
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.142
Danke, darauf hätte ich auch selber kommen können.... Genau da sitzt das Teil bei meinem Akustikbass auch... :-)
Mal sehn, ob der Semi diese Lösung zulässt.
 
kemm47

kemm47

Well-Known Member
Bassix
ß41.544
Da an einem Semi die "linke" Gurthalterung nicht am Body montiert werden kann, wird diese oft "hinten" am Hals angebracht. Und genau das finde ich extrem schlecht. Bei mir wirkt sich das immer so aus, daß der Bass nach vorne wegkippt, wenn ich stehe.
Wie geht ihr damit um? Gibt es Alternativen?
Hi bigfellow, bei meinem Halbakustikbass ist der Gurtpin am Übergang Hals/Korpus montiert:
 
kemm47

kemm47

Well-Known Member
Bassix
ß41.544
@U-Bass: bei dem Voll-Akustikbass (siehe das von Dir eingestellte Foto) ist der Gurtpin am unteren Ende des Halses seitlich angebracht.

Ich kenne es von einigen Semi-Acoustics, dass der obere Gurtpin wie bei meinem GUILD am Halsende/Body eingebracht ist. Da hängt der Bass m.E. auch optimal (hab' da in den letzten 3 Jahren auch keine Probleme gehabt). Bei meiner ex Gibson ES-335 TD war der obere Gurtpin auch genau an dieser Stelle eingebracht!

Ich hab' noch nie erlebt, dass der Halbakustikbass bei mir nach vorne wegkippt (egal, in welcher Position ich mich befinde)......
 
derbalou

derbalou

Active Member
Bassix
ß4.420
yo. habs auch am hals/korpus übergang befestigt, bzw der gitarrenbauer hats reingeschraubt :-)
 
Lynx Krueger

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß19.406
ich hab beobachte meinem selbstbau auch improvisieren müssen...
hab mit Abdeckung verschiedene Positionen ausprobiert, das hat recht gut funktioniert. und es hinterlässt keine spuren. man braucht nur ne Menge Klebeband ...
 
Funkaholic

Funkaholic

Well-Known Member
Bassix
ß7.300
Also das musst du mit deinem Bass testen wie sich das für dich gut anfühlt, ich habs so beim einen


und so beim anderen

 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.142
Ja, danke, Bild 2 zeigt die Position, die bei meinem Bass dazu führt, daß der Korpus nach vorne kippt. Muss mal sehen, ob für Position 1 Platz ist.
 
 

Oben Unten