Hals lackieren wie bei Fender? (Klarlack)

feierfresse

New Member
Bassix
ß240
Hallo!

Ich habe einen Hals bis aufs Holz abgeschliffen.
Nun möchte ich ihn mit Klarlack überziehen.
Er soll genau so werden die die alten Fender Jazz und Precisiosbässe.
Also zwar durchsichtig aber in so einem gelblichen Farbton.
Kann mir jemand sagen, welchen Lack ich da nehme und wie er aufgetragen wird?

Vielen Dank im Voraus

Jens
 

schloff

Member
Bassix
ß242
Warum willst Du den Hals lackieren, wenn Du ihn viel besser ölen & wachsen könntest? Mal abgesehen davon, dass ein Öl & Wachs Finish viel einfacher herzustellen ist.

Gruß
Schloff
 

schloff

Member
Bassix
ß242
Wenn Du das Griffbrett nicht mit lackieren musst, kannst Du gut einen Holzsiegellack aus dem Baumarkt nehmen. Die Acryl Lacke auf Wasser-Basis sind jedoch meistens etwas milchig. Ansonsten lässt sich sowas gut mit dem Pinsel verarbeiten.
Ansonsten kannst Du ja mal beim Tischler deines Vertrauens fragen, ob er Dir den mit PU-Acryl Lack in Hochglanz spritzen kann. Das ist ein 2-Komponenten Lack, den es sicher nicht im Baumarkt gibt. Die Qualität ist aber sicher erheblich besser, als mit den Baumarkt Produkten. Wenn das Griffbrett mit lackiert werden muss (One-Piece Maple Neck), dann geht an PU-Acryl kein weg vorbei. Die Baumarkt Produkte spielst Du viel zu schnell kaputt.

Gruß
Schloff
 

feierfresse

New Member
Bassix
ß240
Hallo!

Vielen Dank!
Ja der Hals ist aus komplett Ahorn.
Also auch das Griffbrett.
Währe natürlich toll, wenn man den Hals komplett lackieren könnte.
Nur eines ist mir unklar!
Was passiert mit den Bundstäben?
Werden die mit lackiert?

MfG Jens
 

schloff

Member
Bassix
ß242
In Deinem Fall wirst Du da nicht drum rum kommen. Danach noch mal zart abrichten und sauber verrunden, damit die Bünde wieder exakt gelevelt sind.
Fender hat das ja auch nicht anders gemacht. Aber wenn Du langeweile hast, kannst Du natürlich die Bünde auch abkleben[:o)][:D]

greets Schloff
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder jetzt online

Oben