Hardrocker und Schwermetaller bei Bassic

hank amarillo

hank amarillo

Well-Known Member
Bassix
ß9.004
Aktuell gibts von Trace genau den ELF, der zwar geil ist, aber für Metal eher untauglich. Wäre mir neu, daß TE derzeit noch mehr Amps am Start hätte.
Von daher: Bugera Veyron! Benutz ich nur live an der 810. Knallt!
Nachtrag:
Meinte natürlich die letzte "große" Serie, also ah 1200-12 und Konsorten, also vor dem ELF. Und genau diese Serie scheint ziemliche Qualitätsprobleme zu haben, sonst könnte ich schwach werden, zumal die immer wieder recht günstig angeboten werden. Den alten Trace-Sound liebe ich.
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Achso.
Ich hab übrigens (im TE Thread ja schon mehrfach erwähnt) auch noch einen Series 6 GP 7 Combo mit 2x10". Klassisch, hochwertig, geil. OK, ohne PA für Metal etwas schwach, aber auch das läßt sich mit genug Membranfläche und entsprechendem Wirkungsgrad ausgleichen.
In der Metal Band spiel ich trotzdem im Proberaum mein Laney Stack und live die 810 am Veyron. Wobei ich wie oben geschrieben am Überlegen bin, mir für live den Infinium zu holen.
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Nachtrag:
Meinte natürlich die letzte "große" Serie, also ah 1200-12 und Konsorten, also vor dem ELF. Und genau diese Serie scheint ziemliche Qualitätsprobleme zu haben, sonst könnte ich schwach werden, zumal die immer wieder recht günstig angeboten werden. Den alten Trace-Sound liebe ich.
Den alten Trace Elliot AH 500 mit 4x10"er und 1x15"er kannst du dann auch gegen den Mesa testen.
 
Horst Sergio

Horst Sergio

sustain with bass!?
Bassix
ß69.706
Mal was in eigener Sache !

 
yhawks

yhawks

Well-Known Member
Bassix
ß24.295
Moin ! Gestern ham M.O.D. in Hamburg gespielt und es war sehr geil!!! Vorband De Traktor , nicht besser aber anders. Nee im Ernst die sind ja der Hammer! Bin sofort Fan geworden.
Sound war ebenfalls hervorragend, danke Hafenklang!
Meine Frage hier in die Expertenrunde ist aber nach dem Hersteller von dem Bass von Ron Moschetti.
Kennt den hier jemand? Ich hab mich bei der Suche danach im internetz fast verlaufen...
Der Dünnsaiter von M.O.D. hatte vom selben Hersteller ne grüne V , Ron hat einen Jaguar mir einem P-Pickup gespielt.
Danke schon ma.
Alex
 
hank amarillo

hank amarillo

Well-Known Member
Bassix
ß9.004
Moin ! Gestern ham M.O.D. in Hamburg gespielt und es war sehr geil!!! Vorband De Traktor , nicht besser aber anders. Nee im Ernst die sind ja der Hammer! Bin sofort Fan geworden.
Sound war ebenfalls hervorragend, danke Hafenklang!
Meine Frage hier in die Expertenrunde ist aber nach dem Hersteller von dem Bass von Ron Moschetti.
Kennt den hier jemand? Ich hab mich bei der Suche danach im internetz fast verlaufen...
Der Dünnsaiter von M.O.D. hatte vom selben Hersteller ne grüne V , Ron hat einen Jaguar mir einem P-Pickup gespielt.
Danke schon ma.
Alex
 
ThK

ThK

Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß26.663
Na dann auch hier einmal die gesammelten Werke der bisherigen Auftritte für 2020 meiner Band ...
Zuerst aber einmal der Link zum reinhören in unser erstes Album für alle die wissen wollen was wir da so fabrizieren.


Und dann hier die Gigs...

#1 Aaargh Festival (Allgäu)
Aaargh2020.jpg

#2 Mahlstrom Open Air (Herthasee)
Mahlstrom2020.jpg

#3 Festival im August

#4 The Path of Death IX (Mainz)
PoD2020.jpg

Und dann mal schauen was sich da noch so zwischen ergibt ;-)
Evtl. trifft man ja den ein oder anderen aus dem Forum zu einem der Termine.
 
Zuletzt bearbeitet:
rootbert

rootbert

Orangeat
Ich mach mal mit :prost:

Wir sind am 11./12.09.2020 auf dem Storm Crusher in Bayern :rock: einen Line-Up Flyer gibt's noch nicht, aber ein Promofoto mit ein paar warmen Worten zu uns:

80201565_2881018838583172_5071163569668620288_o.jpg


Flame, Dear Flame

Was das Braunschweiger Quintett auf ihrer ersten EP "The Millenial Heartbeat" musikalisch darbietet, ist wirklich allererste Sahne. Vergleiche mit Solstice, Atlantean Kodex oder Bathory braucht die Band nicht zu scheuen, hier ist man absolut ebenbürtig. Dazu kommt noch die zauberhafte Stimme von Sängerin Maren Lemke, die der ganzen Sache einen hohen Wiedererkennungswert gibt. Eine absolute Bereicherung für die Metal Szene.

Vielleicht sieht man ja den einen oder anderen :prost:

Bis dahin ist dann auch das komplette Album veröffentlicht 8D.
 
ThK

ThK

Low end frequencies @ Blodtåke
Bassix
ß26.663
Nette Vergleiche !

Läuft gerade auf Bandcamp.
Man zu dem Zeug muss mehr her als nur der digitale Vertrieb....
Genußmucke!
 
5Bässer

5Bässer

Well-Known Member
Bassix
ß99.673
Bin leider ganz im Süden, je norder desto schwerer... ist mein Eindruck
Wir machen Progressive Hard Rock.

Equipment derzeit:
Amps: 2x ENGL E1030 (= 1600W 4Ohm, 1000W 8Ohm, bei kleinen Gigs: 1x Engl = 800/500W)
Cabs: 2x Eden NSP212 (=4x12, bei kleinen Gigs: 1x 212)
Board: Helix HX Stomp, davor EBS Multicomp, dahinter DG B7K (als DI sowie Vorwärmer oder Nachbrenner)
Bass: Bassline Custom 6, Vigiers (2x 6-Saiter, 2x 5-Saiter, Passion & Arpege, alle Series III), Fender Jazz V MiA, Fender Jazz V MiM...
(Vorher gespielt u. a.: SVT 4 PRO, Ampeg 8x10, Eden 8x10, Eden, EBS, Tecamp/Eich, ...)

Da unsere Herren Gitarristen sehr auf Röhrenamps stehen, hab ich mein Rack gern aufgerüstet :D- vom Klang sind sie jetzt sehr begeistert.
1583845305695.png


Obiges Gear hat sich aus meinen großen Fundus am bässten bewährt. Es steht noch jede Menge gutes Zeug rum, darf aber sukzessive gehen...

Gigs:
kommender Samstag 14.3. im Eddys (München)
weitere Gigs bis Sommer derzeit tw. Pending wegen Corona (21.4. Schlossbräu Valley, danach Backstage mit Aeneas, und diverse andere)
Wir suchen derzeit weitere gute Progressive Rock Bands im südlichen Bayern/Oberbayern/München für Co-Gigs...
 
 

Oben Unten