Helix World

StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Jau, aber da ist anscheinend noch ein Groundlift-Schalter verbaut, deshalb die Frage nach DIY. Käuflich habe ich genau sowas noch nicht gesehen, in diesem kompakten Format. Ich stell mir normalerweise ne kleine, passive Palmer neben das Board. Die ist aber locker doppelt so groß wie die kleine Dose im Bild.
 
Ratterbass

Ratterbass

Digitalisiert
Bassix
ß55.424
Jau, aber da ist anscheinend noch ein Groundlift-Schalter verbaut, deshalb die Frage nach DIY. Käuflich habe ich genau sowas noch nicht gesehen, in diesem kompakten Format. Ich stell mir normalerweise ne kleine, passive Palmer neben das Board. Die ist aber locker doppelt so groß wie die kleine Dose im Bild.
Schalter mit einzubauen ist ja nicht so der Auftrag :D

'nen Trafo braucht's beim Stomp ja nicht mehr, das Signal ist ja bereits symmetriert.
 
rootbert

rootbert

Orangeat
Jo wenn die Palmer passt, passt das doch. Mal gucken ob das mitm Switch auf das kleine Board geht...

Der hier sollte doch als Zusatzswitch gehen, oder?

 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Der Taster geht. Wenn Du den Taster und Dein Expresion dranhängen möchtest, brauchst Du noch das hier:
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß44.847
Ich nutze für einen Song den Pitch Shifter bzw. den neueren Poly Dings. Gehen beide. Weiß noch nicht welchen ich letztendlich nutzen werde. für einen Halbton runter. Ist immer etwas schlechter als runtergestimmt aber für einen oder zwei Songs im Set ist das ok.
 
Lopez

Lopez

Member
Bassix
ß907
bin jetzt auch mit dabei.
Das Teil ist extrem gut.

Ich habe in relativ kurzer Zeit meinen passenden Sound gefunden, den ich bisher so nicht abbilden konnte.

Bisher war mein Signalweg

Bass>Kompressor>Dexter Preamp>10 Band EQ mit dem Frequenzen beschnitten werden>SansampRBI>im 50:50 Loop BBE Maximizer>Endstufe>FMCBox

In unserer Kapelle wird geblastet und gegrunzt. Besonders die hohe G und C-Saiten sind mir hier im Kontext immer zu leise gewesen.
Der Sound fühlt sich am Finger enorm gut an und ist deutlich besser hörbar.

Den Sansamp RBI im Rack lasse ich so. Bevor der Helix in die Enstufe geht fahre ich über diesen. Drive und Blend auf Null.
Jedoch ist der Dreiband EQ zum Nachregeln nach Bedarf noch in Betrieb. Raus zum FOH gehe ich über den Regelbaren XLR-Out mit Boxenemulation.
 
@RT

@RT

So What ?!
Bassix
ß6.598
Hallo @ all,

hätte das nie für möglich gehalten, aber ich habe mir für einen Song tatsächlich ein Preset mit Delay gebaut.
Ich finde das sehr geil und sogar die Band ist, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, begeistert.

Ich möchte das jetzt gerne öfters einbringen und daher meine Frage :

Gibt es im Stomp ein anschlagsdynamisches Delay ?
Oder, wenn nicht, einen Workaround das das Delay nur ab einer bestimmten Anschlagsstärke einsetzt ?

Gruß, RT
 
Patrick@Stereomountain

Patrick@Stereomountain

Riffs / Krach / Walgesang
Bassix
ß6.678
Dynamischer Split Path geht auf jeden Fall, da könntest du ein Delay der Wahl reinpacken.
 
Californio

Californio

Active Member
Bassix
ß3.238
Habe einen Stomp XL geordert. Bin einerseits ganz gespannt, hatte bislang nur Helix Native kurz als Demo. Andererseits bin ich skeptisch, von den ganzen Amp-Sims war ich bislang nur mäßig angetan. Alles wo SVT drauf stand, klang immer anders als mein echter SVT ...
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten