Hi-Fi Amps und Endstufen

Simmering-V

Member
Bassix
ß342
hi leute! benutzt jemand von euch irgendwelche hi-fi amps oder endstufen?
ich möchte jetzt nicht wieder einen "röhre-gegen-transe" krieg anzetteln, aber es nimmt mich einfach wunder ob diese dinger was taugen!

danke im voraus
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Ist eigentlich ganz einfach :

HiFi ist ne Norm nach DIN aus den 70ern.
Sagt nu aus, wieviel % Verzerrung bei welcher
Leistung (zumindest als "short version !).
"Heim- Amps" haben zwar eine ähnliche Endstufentechnik
wie die PA-Stufen, es fehlen aber Kühlung, Lüfter, ....
da diese nur Impuls- Leistung und nicht "Dauerpower"
können müssen. Zumal brauchst Du die Eingänge
(Phono, CD, ......) nicht, die Klangregelung ist
auch nicht angepasst an den E-Bass.

Für gediegene, studiomäßige Anwendungen bestimmt tauglich,
on road nicht praktikabel + i.d.R. zu schwache Gehäuse für
häufigen Transport.

Viele Grüße
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Für meine E-Gitarre habe ich eine HiFi-Endstufe im Einsatz, da langt eine Leistung von 2x 50 Watt. Bei Bass kannste das getrost in die Tonne treten. Für Bass brauchste schon satt Leistung (ich spiele 250 Watt) mit gut Headroom. D.h. der Amp sollte beim tiefen E nicht schon in die Knie gehen. Solltest Du bei HiFi-Amps mal so große Leistungen sehen, hinfrage die Angabe erst einmal. Meistens wird dann Impulsleistung, oder PMPO, oder Spitzenleistung angeben. Solche Werte sind allerdings kaum/nicht aussagekräftig. In dem höheren Leistungsbereich findet man ausschließlich PA-Endstufen, welche teuer sind, aber auch robust.
 
Oben