Kanaltrennung beim PC

pesche

pesche

Active Member
Bassix
ß158
Liebe Bassicer

Ich wollte mal versuchen, ein wenig mit Soundfiles herumzuprogrammieren. Beim Anhören der erzeugten Soundfiles ist mir erstmals aufgefallen, dass mein PC mit der Kanaltrennung ein Problem hat. Wenn ein Ton z.B. nur auf dem linken Kanal vorhanden ist, höre ich ihn auf dem rechten Kanal zwar spürbar leiser, aber immer noch sehr deutlich. Erst wenn ich das Soundfile auf ein externes Gerät transferiere, sind die Kanäle wirklich getrennt.
Ich glaube nicht, dass einfach die Hardware zu schlecht ist, denn dafür ist das Signal auf dem 'falschen' Kanal viel zu stark. Ich vermute also eher, dass die mangelhafte Trennung an irgendwelchen Einstellungen liegt. Es könnten ja auch 'absichtlich' die Kanäle ein klein wenig vermischt werden, damit man auch extreme Stereoaufnahmen nicht zu krass klingen.

Nun meine Frage: Weiss jemand von euch, wo man nach entsprechenden Einstellungen suchen könnte, um eine maximale Kanaltrennung zu haben?

Technische Infos:
- PC: HP HDX Laptop Premium Series (4 Jahre alt)
- OS: Windows Vista
- Das Phänomen tritt beim Windows Media Player, beim Samplitude Music Studio, bei iTunes auf, hat also offenbar nichts mit der Abspielsoftware zu tun.

Wäre super, wenn mir jemand von euch helfen könnte!

Liebe Grüsse, Pesche
 
artbass

artbass

Active Member
Bassix
ß409
Hast du schon geguckt, ob du über die Lautstärkesteurung etwas einstellen kannst? Ich weiß nicht genau, wie das bei Vista ist. Bei Windows7 gibt es neben der Systemuhr ein Lautsprechersymbol. Wenn man das anklickt und dann oben auf das Symbol der gegebenen Soundkarte, dann kann man durchaus einiges einstellen. In meinem Fall aber keinen Crosstalk.
 
pesche

pesche

Active Member
Bassix
ß158
In diesen Einstellungen habe ich auch gesucht. Da gäbe es "Verdächtige" wie Surround Sound etc., die ich alle deaktiviert habe. Und trotzdem sind die Kanäle nicht sauber getrennt ... :-(
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Da das Laptop die Feld-Wald-und-Wiesen-Audiochips haben wird, ist der Ausgangsverstärker nicht für 'audiophile' Wiedergabe gemacht. Da ist schlicht und einfach die Hardware das Problem! Die Laptops werden nun mal nicht als studiotaugliche Maschinen konzipiert.
Mein Tower-PC konnte das mit der on board-Audioelektronik auch nicht sauber. Als ich dann ein ESI-Juli@-Interface eingebaut hatte, waren diese Probleme Geschichte.
Dir bleibt leider auch nichts anderes übrig, als Dir für die Wiedergabe ein vernünftiges Interface zu beschaffen, damit die analoge Seite auch sauber verarbeitet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
otoni70

otoni70

Magnesium zum Frühstück
Bassix
ß5.610
So eine krasse Kanaltrennung habe ich selbst bei Wald und Wiesenchips noch nicht erlebt. Da rauscht es eher wie Hulle bzw. alles was einstreuen kann wird fröhlich mitverstärkt (Lüfter, Festplatte usw.). Bekomm doch mal raus wie dein Chip heisst und überprüfe ob es einen aktuallisierten Treiber gibt, bzw. wenn nicht dann einfach den vorhandenen noch mal neu installieren. Für mich klingt das nach einem 2. Gerät das zusätzlich zu dem Hauptgerät in Mono mit weniger Pegel parallel läuft. Hast du vielleicht mal versucht mit Audacity Youtubevideos mitzuschneiden und dabei an den Einstellungen rumprobiert? Tip: Anhand des Chips auch Google und andere Foren bemühen...
 
pesche

pesche

Active Member
Bassix
ß158
Danke für eure Tipps, ich konnte das Problem jetzt lösen:
Bei den Windows Soundeinstellungen war alles in Ordnung, auch war nur ein Ausgabegerät aktiv, ABER
es gibt auch noch die "IDT Audio Systemsteuerung". Und dort war per Default "Dolby Natural Bass" aktiviert, und das war der Bösewicht! Den hab ich deaktiviert, und jetzt sind die Kanäle sauber getrennt.
 
otoni70

otoni70

Magnesium zum Frühstück
Bassix
ß5.610
Zitat:Original erstellt von: pesche

...
es gibt auch noch die "IDT Audio Systemsteuerung".
ich nehme an das ist der Treiber deiner Soundkarte?

Zitat:
Und dort war per Default "Dolby Natural Bass" aktiviert, und das war der Bösewicht!
schlimmer überflüssiger Multimediakram. Für das was PC- und Betriebssystemhersteller heutzutage so einbauen, hätte man vor 20 Jahren noch locker 1ha Abstellfläche benötigt.

Aber schön das sich das geklärt hat.
 
pesche

pesche

Active Member
Bassix
ß158
Zitat:Original erstellt von: otoni70

schlimmer überflüssiger Multimediakram
Treffend ausgedrückt! Und die sind sicher auch noch der Meinung, sie würden den Benutzern einen Gefallen tun [xx(]
Wenn ich irgendwann mal König oder Kaiser werde, dann wird das alles verboten!
 
 

Oben Unten