Lieblings Basssound drei Videos


merlindergraue
merlindergraue
Well-Known Member
Beiträge
279
Bassix
ß16.726
Stimmt! Nick Beggs, völlig unterschätzt der Gute, hat selbst bei so Schnullis wie Kajagoogoo schon super Bass (und Chapman Stick) gespielt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Noble
Noble
Gedöns
Beiträge
9.097
Lösungen
1
Ort
Lippe
Bassix
ß211.088
und dann - wie soll es anders sein - Spector-Sound vom feinsten:
:great:

Da möchte ich direkt anknüpfen. Für mich ist Flea mit Spector legendär (1:45)


Das komplette Black Album mit Newsted am Spector NS-2 und einige Tracks vom Load Album (King Nothing). Hab ich aber schon oft gepostet deshalb heute mal Pantera (mit Spector)



Dann mag ich diesen "alten" Precisound mit Röhrenamp und Tonblende runter. Schön zu finden bei den New Mastersounds.

 
Zuletzt bearbeitet:
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
Beiträge
11.514
Ort
DE
Bassix
ß200.201

yeah, auxes, wirklich supercool!
Wow, die AUXES hier in der Liste zu finden ist überraschend - aber warum nicht?

Nach meinem Neuanfang als Bassist haben wir vor 5 Jahren mit denen einen Auftritt gehabt und ich habe über des Bassers backline gespielt, ganz genau jenes, welches in dem Clip zu sehen ist. :-)
Das hat mich einfach weggefegt, seitdem bin ich auf der Suche nach dem "perfekten Sound".
Was Zufälle manchmal auslösen können...
 
101eastbound
101eastbound
Double Trouble
Beiträge
325
Ort
DE
Bassix
ß1.038
Classic I: Carol Kaye - Boogaloo


Classic II: Der großartige John Glascock bei Jethro Tull - And The Mouse Police Never Sleeps (nicht von den Konstümen irritieren lassen...)


Modern: Nathan East - Madiba

(lohnt sich ganz zu hören, besonders ab 4:00-5:10)
 
Tiefton
Tiefton
progressiv
Beiträge
1.493
Ort
Großfritannien
Bassix
ß30.227
..es ist auch sehr cool wie manche Bassisten ihre Sounds im Songkontext einbetten.

Chris Wolstenholme (einer der besten aller Zeiten, wie ich finde..)


auch ein gutes Beispiel für "eingeloggt und passend" (Dave lässt den Johnny raushängen..;-))


Grandios und unfassbar passend
 
Zuletzt bearbeitet:

Vick
Vick
Well-Known Member
Beiträge
1.020
Bassix
ß43.453
Es ist jetzt nicht mein persönlicher Lieblingssound, aber klingt schon extrem gut.
Und überhaupt der Gesamtsound,
1. Klasse Job vom Mixer,
die Drums, voll Groove nach vorne,
der Synthisound, das Piano,
der Chor, Top Job !

Die Linie, ("zu einfach um wahr zu sein"):
Gb Ab Db Gb
Db Eb Ab Db

Live-Studio-Version
 
Zuletzt bearbeitet:
pirat54
pirat54
Well-Known Member
Beiträge
381
Bassix
ß24.023
So muß Jazz Bass klingen


Nach diesem Video mußte es ein Votan sein.....und ich hab den Kauf keine Sekunde bereut
Tatsächlich hab ich die Sounds vom Video


So klingt für mich ein Edelbass


und nochmal Edelbass


und so muß ein Bass Solo sein/klingen...very cool:m_git1:
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast19485
Guest
Ich habe nur 2.

Genau DIESER Sound war der Grund, warum ich damals einen Fender Preci kaufte und Rotosound Flats aufzog. Nach Steve Harris klangs nie.



Und natürlich ...gerne auch ohne Phaser:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AGK
AGK
Des Duebels Honorarschwadron
Beiträge
327
Ort
CGN
Bassix
ß8.070


Diesen trockenen knurrigen Sound finde ich schlichtweg den Hammer.

Hat jemand ne Idee, wie man den hinkriegt? Bass ist ne Corvette $$.
 
G
Gast75294
Guest
3. Ich glaube ich bin verliebt :


Dieser Hatsune Miku-Style-Kram ist zwar überhaupt nicht mein Ding, aber bei keiner anderen kommerziellen Musik wird der/die Bassist*in heutzutage noch so stark gefordert.

_____

Der BB2000 hat mir soundtechnisch schon immer gut gefallen:



Ich bleibe mal bei den Japanern: Der 70s Jazz Bass Sound bei "Sparkle" ist wie ein Fels in der Brandung.



Und zum Schluss ein smoother 60's Jazz Bass Sound, eingespielt von Yoshihiro Naruse:

 
 

Oben Unten