LTD? Yamaha?

amidala

New Member
Bassix
ß240
Hallo..ich war heute mal auf der Suche in einigen Musikläden nach einem Bass für den Anfang.
Ich habe einen Ltd b-50 "angespielt"(falls man das bei mir so nennen kann) und einen Yamaha rbx 270...ich kann ja aber nicht sagen welcher BESSER war, weil ihc absolut keine Ahnung habe!..kann mir hier einer einen rat geben?..oder velleicht doch einen ganz anderen?..also er sollte schon zwischen 250-400 euro liegen.
und dann haben einige bässe ienen korpus aus erle..oder was wiess ich, aber was ist denn agatis?
naja, danke im vorraus!
mfg
kathi
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Hallo, ich selbst spiele einen Yamaha RBX 370A als Hauptbass. Ich bin begeistert von diesem Instrument und durch die aktive Elektronik gibt es eine Menge verschiedener Sound´s. Schau doch mal bei www.musicstorekoeln.de da gibt es diesen Bass z.Z. im Angebot für ? 222,00. Also ich glaube für diesen Preis kriegst du nix vergleichbares in dieser Qualität.

So long
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Zu deiner zweiten Frage kann ich dir auch eine Antwort geben:-) Agathis ist eine Kiefernartiges Holz aus Neuseeland. Sehr leicht, sehr billig aber nicht sehr beliebt bei der Bassherstellung da dieses Holz weich(er) ist und so den Sound ein wenig "schluckt". Aber schau dir mal www.basstechnik.de an, da findest du die meisten Hölzer mit ihrer Klangeigenschaft aufgeführt.

So long
 

Lukbass

New Member
Bassix
ß240
Die RBX Serie sind nach meinen Erfahrungen sehr solide Einsteigerbässe die für ihren Preis echt was draufhaben. Mir fallen ansonsten nur noch Cort und Ibanez (GIO) die Bässe dieser Qualität zu deisem Preis anbieten. Ich kenne die Yamis allgemein viel zu wenig um ein aussagekräftiges Urteil abgeben zu können, allerdings hatte ich bisher nie einen wirklich schlechten Yamaha in der Hand. Auf jeden Fall sind die Yamis eher empfehlenswert als Billigprodukte wie sie von Collins oder Johnson hergestellt werden.
 
Oben Unten