Mechaniken machen lassen

Nobs

Member
Bassix
ß200
Nachdem ich mir jetzt so manche Nacht um die Ohren geschlagen habe mir über meine Wunschmechaniken klar zu werden [:!!] fehlt jetzt eigentlich nur noch die Realisationsphase.
Problem ist nur, dass ich keine entsprechend ausgerüstete Werkstatt habe um mir die Dinger selber zu drehen/fräsen.
Der nächste Schritt wäre es die Dinger also aufzuzeichenen und dann irgendwo machen zu lassen.
Weiss jemand wo es eine Werkstatt gibt die die Mechaniken herstellen könnten (preisgünstig) oder hat gar jemand eine entsprechende Werkstatt oder kennt jemand eine Mietwerkstatt (hab mal Mechaniker gelernt) in der Bodenseeregion / Zürich / Stuttgart.
Sonstige Möglichkeiten[?]

 

clemensoft

New Member
Bassix
ß240
Warum willst du Mechaniken selber machen? Poste doch mal ein Bild, oder eine Zeichnung, wie sie später werden sollen. Sonst kauf doch einfach diese Machaniken mit der Kleeblattform, die ist auf jeden Fall groß genung, dass du die Form auf deine umschneiden kannst!
 

Alexandros

Member
Bassix
ß368
hoi dudes,

ich glaube nicht das du aus der "kleeblattform" etwas heraus bzw. ausschneiden kannst/wirst.
soweit ich weiss ist die stärke der mechanik (kleeblatt) über 2mm. das wird echt schwer da mit einer handmetallschere (ob gerade oder gebogeneform) etwas musterartiges herauszuschmeiden. ich sage da wirst du nicht viel.
da musst du mit feilen bei gehen. nachteil, egal ob schwarz elaxiert oder verchromt, nach der bearbeitung muss das erneuert werden.
ich überlege auch gerade wie das mit dem gewinde ist "der schnecke" also wenn du das alles machen lassen willst. puh also als einzel anfertigung (im satz) wird das schon ein wenig kosten. so viel ist gesagt.

greetz alex
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
Mir geht es nicht darum, dass ich eine andere Form der Flügel machen will sonder eine gänzlich neue Art von Mechaniken was ganz ohne Wickelachse. Sonst wäre das mit der Laubsäge und Feile weniger das Problem.
Ich meine so richtige Metallbearbeitung mit Fräs- und Drehmaschine.
 

HerrSchwarz5

Member
Bassix
ß252
Hi Nobs,

da fallen mir spontan die Mechaniken ein, die Marleaux für diesen Pagelli-Bass benutzt hat - so ne Art hohle Madenschraube, in der die Saite irgendwie hält und eben gestimmt werden kann. Leider bin ich nicht dazu gekommen mir die Teile beim EBD genauer anzuschauen.
Vielleicht gibt die homepage was her [:-)]

Gruß,
UW
 

Nobs

Member
Bassix
ß200
... kann Dir auch ne fertige dxf Datei schicken wenn ichs mal gezeichnet kriege.
Ne Ziel ist es das Ding bis zur Musikmesse fertig zu haben und dann mal damit Klinken putzen gehen. Aber wahrscheinlich erst nächstes Jahr weil zu wenig Zeit...
CAD ist ja als Architekt nicht so das Problem aber trotzdem danke fürs Angebot.
 
Oben