Mesa Boogie Home - Mesa Engineering


cfortner
cfortner
Well-Known Member
Das ist schon gut gemacht.

Account seit 2009 aktiv, sehr gute Bewertungen, prompte Reaktion.

Habe ihr Dienstag vorgeschlagen, da hat sie 20h vorgeschlagen, da kann ich aber nicht. Draufhin habe ich Mittwoch vorgeschlagen, da kam die Info, dass schon Interessenten da seien. Dann abrupt, warum ich keine Vorauszahlung zahlen wolle, das verstände sie nicht. Bis dahin war das gar kein Thema.

Ich habe ihr erklärt, dass nur Betrüger Vorauszahlungen verlangten, das mache ja keinen Sinn, da andere Interessenten da seien.

Darauf die Anrwort, sie würde sich melden, wenn bis Mittwoch nicht verkauft sei.

Seltsam und fast so perfekt, dass man drauf reinfallen kann. Und in perfektem Deutsch.
 
stephan
stephan
Well-Known Member
Bassix
ß41.433
Ich habe vor kurzem Kopfhörer von SONY verkauft. Aus „ihr“ wurde sehr schnell ein „er“ und der ganze Deal mit persönlicher Übergabe war derartig skurril und offensichtlich von einem Kollektiv durchgeführt, dass ich hinterher am liebsten sofort duschen wollte und noch heute überlege, ob und wie ich reingelegt wurde.

Bei Consumer-Produkten ist es leider noch viel schlimmer als bei Bässen. Ich muss demnächst ein MacBook Air verkaufen… mir grault es schon jetzt!
 
Mudskipper
Mudskipper
.
Account seit 2009 aktiv, sehr gute Bewertungen, prompte Reaktion.
Account Hijacking.
Ist letzte Woche meiner Frau passiert, die einen Account mit guten Bewertungen hat, den aber schon seit ein paar Jahren nicht mehr genutzt. Dann hat sie von einem Bekannten eine Nachricht bekommen, warum sie zwei Handys zu einem viel zu günstigen Preis verkauft.
Hat dann E-Kleinamzeigen fix gelöst aber Viele denke ich mal merken gar nicht, dass ihre Accounts benutzt werden.
 
oldschool
oldschool
Basstlerseele
Bassix
ß35.998
Es gibt ja leider immer noch viele Accounts wie z.B web.de, die jeder Fremde über die "Passwort vergessen"-Funktion kapern kann. Wenn derjenige dann damit einen ebay-Account oder ähnliches verknüpft hat, ist das blitzschnell passiert...und bei ebay KA lasse ich niemanden in die Wohnung, da gibt es seit Pandemie ja auch noch andere Gründe ...
 
Zuletzt bearbeitet:
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Das geht jetzt also schon in die richtige Richtung mit dem Fred hier. Ohne Randall wird es hier über kurz oder lang kaum noch was über klasse Verstärker von Randall zu reden geben. Die glorreiche Boogie.Zeit ist vorbei sobald er das Gebäude verlässt.
 
Bassman135
Bassman135
Gold Member
Ich bin ganz froh, hab ich meinen Boogie noch nicht verkaufen können ...

Neulich hab ich mein gesplittetes Signal (1x Dirt und 1x Clean) nicht vor der Ampeg Anlage wieder zusammengeführt, sondern auf beide Türme verteilt.

Clean ging auf den Bass 400+ und die 1516B Box, das Dirt Signal hab ich auf den SVT II nonpro und den Kühlschrank geschickt.

Das macht noch ein Quentchen* mehr Spass als splitten und zusammenführen. Zumal ich so wirklich das beste von beiden Welten habe: Zerr, Druck und Mitten vom Ampeg, dabei die sind die fiesen Töne von den Zerren mit Hall angenehm durch die Röhren und das Spektrum vom Kühlschrank beschnitten. Den Bassdruck und den Attack vom Anschlag, eigentlich das ganze Bass-Fundament, vom Mesa Boogie.

Schon ein bisschen übertrieben, zwei Türme von der Klasse Schulter an Schulter. Aber es macht unglaublich Spass!!

*Edit: Quäntchen?
 
DerWaechter667
DerWaechter667
Well-Known Member
Bassix
ß13.292
Ich bin ganz froh, hab ich meinen Boogie noch nicht verkaufen können ...

Neulich hab ich mein gesplittetes Signal (1x Dirt und 1x Clean) nicht vor der Ampeg Anlage wieder zusammengeführt, sondern auf beide Türme verteilt.

Clean ging auf den Bass 400+ und die 1516B Box, das Dirt Signal hab ich auf den SVT II nonpro und den Kühlschrank geschickt.

Das macht noch ein Quentchen* mehr Spass als splitten und zusammenführen. Zumal ich so wirklich das beste von beiden Welten habe: Zerr, Druck und Mitten vom Ampeg, dabei die sind die fiesen Töne von den Zerren mit Hall angenehm durch die Röhren und das Spektrum vom Kühlschrank beschnitten. Den Bassdruck und den Attack vom Anschlag, eigentlich das ganze Bass-Fundament, vom Mesa Boogie.

Schon ein bisschen übertrieben, zwei Türme von der Klasse Schulter an Schulter. Aber es macht unglaublich Spass!!

*Edit: Quäntchen?

Also an Deiner Stelle würde ich den auch echt nicht verkaufen!
Hatte letztens mal die Gelegenheit so einen 400+ anzutesten.
Über einen Bekannten der in einem Musikgeschäft arbeitet. Also entsprechend großer Raum und alle möglichen Boxen zur Verfügung.
Dagegen mein D-800+.
Also diese Direktheit und der Punch aus dem 400er habe ich so noch bei keinem anderen Amp erlebt. Du schaust die Saite an, der Ton ist mit einer Macht da, das ist unglaublich! Der 800er geht in die ähnliche Richtung, den Sound kann man gut nachbilden. Aber dieser Druck aus den ganzen Röhren is logischerweise nicht da.
Echt ein tolles Teil. Leider sind die Wartungskosten ja doch recht hoch. Er meinte was von 500€ für den kompletten Röhrensatz. Und der Gewichtsvergleich geht dann natürlich auch an den 800er.
Aber wenn das Teil eh schon vorhanden ist, dann würde ich den hegen und pflegen.
So sieht der Vergleich dann optisch aus.
Box ist die Powerhouse 1000 Traditional. Die ist mal richtig gut. Habe selbst „nur“ die 4/10er Version davon.
 

Anhänge

  • A901FB5C-50AC-4A87-B6EE-E23827E74B61.jpeg
    A901FB5C-50AC-4A87-B6EE-E23827E74B61.jpeg
    243,3 KB · Aufrufe: 62

Omegar
Omegar
classic sabre
Bassix
ß6.286
Das ist schon gut gemacht.
[...]
Seltsam und fast so perfekt, dass man drauf reinfallen kann. Und in perfektem Deutsch.
Wer sagt denn, dass so ein Betrug nicht von Deutschen durchgeführt wird? Ich denke, dass so eine Betrugsmasche für einige Menschen eine bewährte Einkommensquelle darstellt. Leider. Aber leider gibt es auch viele, die bei solchen Transaktionen mitmachen, da sie dem vermutlichen Schnäppchen nicht wiederstehen können.
Ich habe da für mich eine Verhaltensregel: Wenn ich etwas über Kleinanzeigen oder ebay ohne Selbstabholung und mit Versand kaufen will, dann geht das nur über Paypal für die Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen. Die Paypal-Gebühren bezahle ich in solchen Fällen. Wenn dies einem Verkäufer nicht passt, dann kaufe ich nicht. Da braucht man dann auch nicht mehr drüber nachzudenken...
 
yhawks
yhawks
Well-Known Member
Bassix
ß26.972
Moin! Ich sondier hier zuerst, bevor ich eine Anzeige schalten.
Da ich mein Subway DI Preamp kaum noch nutze würde ich ihn verkaufen, falls Interesse besteht.
Sehr guter Zustand ohne irgendwelche Macken und mit ÖVP.
Über Kleinanzeigen würde ich 280€ aufrufen, hier 250€, wenn's in der Familie bleibt.
 
basslaut3333
basslaut3333
Active Member
Bassix
ß13.303
Probieren kann mans... Ich hatte mir für diverse Einsätze das Teil 2 X gekauft und auch wieder 2 X verkauft. Die Preise sowohl bei Kauf als auch Verkauf waren zwischen 200,00 und 220,00 Euro maximal.
 
BoogieCaster
BoogieCaster
Well-Known Member
Wenn du nicht musst ...behalt das Ding. Immo kommt immer noch nix von Mesa übern Teich und wer weiss wie Gibson und PMS dem Laden schaden. Dann mal irgendwann schnell den alten Mesasound zur Hand ist dann im Zweifelsfall Gold wert.
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß36.061
Mal eine Frage für die Schwarmintelligenz in die Runde:

Hat hier jemand Erfahrung mit Mesa Subway D-800(+) plus Modeler, in meinem Fall Hx Stomp? Ich will da bei Zeiten mal ein paar Sachen ausprobieren. Stomp vor den Amp als Effektplattform, Stomp direkt in die Endstufe als fertiger Sound. Bei letztem Frage ich mich, ob man da von der Amp-Seite etwas beachten sollte? Die ICE-Endstufe dürfte nicht wirklich den Sound vom Helix färben, oder?

Das ganze würde ich eh erstmal nur spaßes- und testhalber machen, da einen D-800 nur für die Endstufenpower zu benutzen irgendwie Perlen vor die Säue wäre. :D
 
 

Oben Unten