Mesa Boogie Home - Mesa Engineering


DerWaechter667
DerWaechter667
Well-Known Member
Bassix
ß13.289
Habe es probiert, da beides vorhanden. Aber ich bin da wohl nicht das richtige Maß. Brauche einfach keine Effekte außer ein bisschen Zerre und Kompression.
Aber die IcePower verstärkt meiner Meinung nach schon recht clean.
Habe mal eine SVT Simulation und das Orange AD Preset drüber laufen lassen.
Kann man machen, aber der Sound des Mesa Preamps ist schon klasse, da muss oder braucht der Amp nicht nach Ampeg klingen.
Gerade der Plus mit den Mitten und dem regelbaren HPF ist doch die Macht an dem Teil. Nutze den Stomp tatsächlich im Moment nur noch zum üben zu Hause mit Kopfhörer. Auch Perlen vor die Säue, aber nice to have. Gerade mit einer neuen Band am Start ist das toll. Ist ja auch gleichzeitig ein Interface wo man dann seinen Quatsch direkt aufnehmen kann.
@Masl: Kauf Dir einen AD, konntest Du Dich ja direkt von überzeugen, dass der was kann 😉.
 
Masl
Masl
Well-Known Member
Bassix
ß36.060
Habe es probiert, da beides vorhanden. Aber ich bin da wohl nicht das richtige Maß. Brauche einfach keine Effekte außer ein bisschen Zerre und Kompression.
Aber die IcePower verstärkt meiner Meinung nach schon recht clean.
Habe mal eine SVT Simulation und das Orange AD Preset drüber laufen lassen.
Kann man machen, aber der Sound des Mesa Preamps ist schon klasse, da muss oder braucht der Amp nicht nach Ampeg klingen.
Gerade der Plus mit den Mitten und dem regelbaren HPF ist doch die Macht an dem Teil. Nutze den Stomp tatsächlich im Moment nur noch zum üben zu Hause mit Kopfhörer. Auch Perlen vor die Säue, aber nice to have. Gerade mit einer neuen Band am Start ist das toll. Ist ja auch gleichzeitig ein Interface wo man dann seinen Quatsch direkt aufnehmen kann.
@Masl: Kauf Dir einen AD, konntest Du Dich ja direkt von überzeugen, dass der was kann 😉.

Ein AD ist mir deutlich zu groß, schwer und teuer. :D Aber die klingen so gut ...

Danke für deine Einschätzung. :-) Ich nutze das Helix ja auch nur zu Hause. Aber ich will es bei Zeiten mal in der Band testen. Möglichweise auch nur als Effektplattform, quasi das Effektboard mit vier always-on-soundformenden-Effekten durch ein Gerät ersetzen. Der Mesa soll schon bleiben, der klingt gut. Schauen wir mal. Ein paar Testmöglichkeiten stehen an.
 
StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Wenn Dir der AD zu groß/schwer/teuer ist, solltest Du vielleicht mal den OB1 probieren. Er hat den Orange-Ton, ordentlich Power und ist, für ein Eisenschwein, garnichtmal so schwer (10kg). Passt in einen 19“ Doubledoor mit 25cm Einbautiefe, also alles noch recht kompakt und transportabel. Und er kann gut mit Pedalen, was mir sehr wichtig ist. 🙂
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß78.066
Orange hin, Orange her ... hier mal etwas amtliches von Mesa ;-)

20210928_140335.jpg
 
BassMann
BassMann
Funbasser
Bassix
ß33.401
Der M6 ist ein gewaltiges Teil, vom Sound und von der Art, wie er ihn erzeugt.
Ich spreche nicht unbedingt von nur "Laut", sondern davon, wie er auch bei hohen Lautstärken in der Lage ist 40Hz unkomprimiert lauter zu machen ohne den Sound zu verwischen.
Das Netzteil des Amps, liefert einfach den Strom, der dafür nötig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

ElectricMorus
ElectricMorus
GeardeGier & Orange-Driven
Ich habe neulich mal das Vergnügen mit @KOEPPEs 610er vom Hans gehabt. Sehr geil. Dagegen ist unsere 810er tatsächlich eher gemütlich gefärbt, was vielleicht auch an der Bauweise liegt. Aber momentan muss ich bei wechselnden Proberäumen eher lightweight unterwegs sein. Und meine 14er und meine 12er sind tatsächlich auch Spaßmacher.
 
OliB.
OliB.
Auf Kohle geboren
Bassix
ß71.331
 

Oben Unten