Multieffekt für Vocals

Hardrockracer

Active Member
Bassix
ß5.208
Hi,

ich denk mal, das Thema passt am besten in diese Rubrik, auch wenn es primär um ne Sache geht, die den Proberaum betrifft. Wir haben ein Digitech S100 Multieffektgerät an der Gesangsanlage hängen und suchen einen guten Vocal Effekt, der permanent (zumindest im Proberaum) auf den Gesangkanälen liegen soll. Bei den Presets war jetzt nix dabei, was uns spontan zugesagt hätte. Wie stellt Ihr eure Gesangseffekte ein? Was benutzt ihr im Sound: Hall & Delay (welche Werte?), nur Hall, nur Delay? Um Kompressoren geht's hier nicht, auch nicht um Thickeing.

HRR
 

Doc

Egal wie, der Sound muss stimmen!
Bassix
ß18.010
Wir benutzen nur Hall und der wird individuell über die Auxwege auf allen Gesangsmikros eingepegelt. Wobei wir kurze bis sehr kurze Zeiten einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Adrian Fish

Well-Known Member
Bassix
ß12.263
Weniger ist mehr. Ich würde mich auch auf einen dezenten Hall beschränken. Ggf. könnte man noch mit einem Harmonisier herumexperimentieren.

Einen Kompressor würde ich nicht kategorisch ausschließen, sondern auch einfach mal testen. Es ja auch so einiges von der Qualität der Eingangsquelle (Gesangsstimme und -technik, Mikrophonierung, etc.)
 

claudio

Well-Known Member
Bassix
ß58.649
Ciao @Hardrockracer

ich nutze das TC Helicon Voiceworks, wobei ich nicht alle Features benötige. Die Effektgruppe ist sehr gut, mit 3 Band EQ plus low cut, das Mittenband ist parametrisch, Kompressor, Gate, Reverb, Delay. Zuschaltbare Phantomspeisung für den Miceingang und speicherbare Presets sind auch vorhanden. Zusätzlich hat das Ding noch zuschaltbare Autotune und Harmonizerfeatures, welche ich aber nicht benötige.

Es hat auch einen symmetrischen Line in, welcher nicht durch die Effektgruppe geht und zugemischt werden kann.

Gruss claudio
 
Oben