MUSICMAN / EB Bass-Data-Base

Omegar

Omegar

classic sabre
Bassix
ß4.992
Ich finde das Konzept eines Artist-Instruments nur dann sinnvoll, wenn es auch zu 100% dem entspricht, was derjenige spielt. Den Drehknopf zur Pickupwahl finde ich zwar nicht ganz so praktisch, aber die Abwesenheit sonstiger Potis zur Klangregelung find ich klasse. Die 6 Saiten auf einem 5er Hals finde ich sehr gut, auch wenn ich bis jetzt nur 4er spiele. Für mich wäre der Bass was. Man müsste ihn nur mal in die Finger kriegen...
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Mal wieder was neues :


Nachdem Papa Ball sich immer geweigert hatte, Artist Instrumente herauszubringen haben die Söhne da weniger Hemmungen.
Tonkontrolle erfolgt über einen 5-Wege switch , die trauen sich was, sieht mir wieder eher nach Nischen Instrument aus, wie der Joe Dart Bass.
Das was der Herr Myung da mit seinem Bongo an Sounds fabriziert klingt ziemlich geil finde ich.
 
4enima

4enima

Well-Known Member
Bassix
ß13.441
Ich bin eben grade fast vom Glauben abgefallen, aber bei Thomann sind aktuell MusicMan Reflex Modelle zu kaufen.

413643-aaf51514f573ab71306754be144bb803.jpg

Hab mich mal ne Zeitlang auf dem Gebrauchtmarkt dumm & dämlich gesucht, bevor ich mir mein Stingray 5 Special HH gekauft habe, der ja aber aktuell wieder zum Verkauf steht...
Also das weiße Modell hab ich direkt mal bestellt und wird dann ausführlich getestet:juhuu: vielleicht will ja jemand beim Orangenen zuschlagen.
 
4enima

4enima

Well-Known Member
Bassix
ß13.441
Aber keinen Ray-Sound erwarten, dazu sitzt der Humbucker zu nahe an der Brücke ;-)
Dafür kann er aber Steroid-Prezi auf dem Mittel-PU!
Ja, das weiß ich, sitzt sehr nah an der Brücke.
Keine Ahnung wie oft ich Disssas Review schon dazu gelesen habe. Aber für den Ray Sound hab ich ja schon Rays :D. Wäre cool wenn das dann die eierlegende Wollmilchsau äh, ich mein Allrounder wird 😂
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß59.051
Aber keinen Ray-Sound erwarten, dazu sitzt der Humbucker zu nahe an der Brücke ;-)
Der Preamp klingt auch ganz anders.
Einem Ray kommt man mit diesem Bass nicht sehr nahe. Das finde ich allerdings auch gut, aber man sollte sich im klaren sein dass es ein ganz anderer Bass ist.

Bei meinem 25 Anniversary sitzt der Humbucker nicht so nahe an der Brücke.
Dann geht der Sound schon etwas mehr in die Richtung. Aber er bleibt doch anders, irgendwie zivilisierter und vornehmer.
Obwohl mein Bass nur einen Pick-Up hat ist der Sound durch den sehr umfangreichen Preamp weit formbar.
Man kann sich geradezu verirren ;-)
Er klingt aber auch passiv wirklich klasse.

In natura sieht er noch viel besser aus. Er ist wirklich ein richtiges Schmuckstück, eine richtige Perle.

20190228_162424-jpg.413681
 
Zuletzt bearbeitet:
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß15.450
Ich bin eben grade fast vom Glauben abgefallen, aber bei Thomann sind aktuell MusicMan Reflex Modelle zu kaufen.
Hab mich mal ne Zeitlang auf dem Gebrauchtmarkt dumm & dämlich gesucht, bevor ich mir mein Stingray 5 Special HH gekauft habe, der ja aber aktuell wieder zum Verkauf steht...
Also das weiße Modell hab ich direkt mal bestellt und wird dann ausführlich getestet:juhuu: vielleicht will ja jemand beim Orangenen zuschlagen.
Bis vor kurzer Zeit war sogar ein Reflex 5H BLK bei Thomann im Angebot. Leider habe zu lange gezögert...
Den Reflex findet man nur sehr selten auf den Gebrauchtmärkten. Ich denke mal, dass sie keinen sehr hohen Absatz fanden und daher auch nur selten gekauft wurden. Eigentlich schade, ich mag diese Bässe sehr. Ich spiele meinen Reflex 5HSS jetzt seit knappen 7 Jahren regelmäßig. Einzig die leichte Kopflastigkeit nervt manchmal...

Der Preamp klingt auch ganz anders.
Einem Ray kommt man mit diesem Bass nicht sehr nahe. Das finde ich allerdings auch gut, aber man sollte sich im klaren sein dass es ein ganz anderer Bass ist.
Jupp, das stimmt. Wenn man den HSS mit Humbucker-only spielt klingt er deutlich drahtiger und knalliger als ein Stingray. Dadurch schiebt sich der Bass weit in den Vordergrund. Ich entschärfe dies durch die Verwendung eines Vongs. Dann klingt der Reflex etwas zahmer.
 
4enima

4enima

Well-Known Member
Bassix
ß13.441
Bis vor kurzer Zeit war sogar ein Reflex 5H BLK bei Thomann im Angebot. Leider habe zu lange gezögert...
Ja, der schwarze H war Jahre lang im Thomannstore zu finden, den wollte irgendwie einfach keiner. Reflex mit nur einem Humbucker passt für mich aber auch irgendwie nicht zu dem Reflex-Konzept. Deswegen hab ich auch explizit nach einem HSS gesucht und ihn jetzt endlich gefunden. Bin gespannt ob er bleibt.

Der Special, den ich verkaufe (bzw. gerade verkauft habe) ist auch ein super Gerät (gerade Hals & Handling ist nochmal ne Spur besser wie beim alten Ray). Aber irgendwie war er mir dann im direkten Vergleich zum Alten doch nicht 100% Ray und trotz HH auch nicht genug Allrounder bzw. noch zuviel Ray (jaja, mir kann man es nur schwer recht machen). Daher bin ich um so gespannter, wenn das Thomann Paket ins Haus flattert :D
Eigentlich hatte ich ja mit dem Thema HSS abgeschlossen und wollte mich nach einem weiteren Warwick umschauen, aber wie das Leben so spielt
 
disssa

disssa

Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Bassix
ß15.450
HSS ist schon nicht schlecht. Durch die vielen Schaltungsmöglichkeiten und mit dem 4Band-EQ holt man ´ne Menge verschiedene Sounds aus dem Bass. Bis vor kurzer Zeit habe ich ausschließlich Bässe mit mehr als nur einem PU gespielt. Erst nach Jahren wollte ich mal einen "anderen" Music Man Sound und es zog ein Bongo 5H bei mir ein, den ich momentan sehr gerne spiele.
 
 

Oben Unten