Muß die Ohmzahl zum Verstärker passen und was bewirkt eine andere Ohmzahl

Catfish

Hauptsache es mumpft
Bassix
ß99.242
Guten Morgen
Ich habe einen Trace Amp mit 150W der mir angibt das die Mindestimpedanz der Lautsprecher 8Ohm betragen soll. Dieser Amp befeuert eine 115ner Box mit 8 Ohm und eine 210ner mit 16 Ohm. Wie wirkt sich das auf die Leistung aus und darf ich auch eine Box mit 4Ohm anschließen ? :rolleyes:
Bässte Grüße
Catfish
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
:O!
ich gehe eigentlich auch davon aus, daß der 4 ohm kann.
mach mal bitte ein bild und schicks per whats app.
p.s.
ich hatte an dem amp sogar je eine 4 und 8 ohm, parallel, da is nix passiert.
bei der lautstärke, die du damit fährst, passiert sowieso nix, häng die 16 ohmbox dran.
wenn du einen transenamp voll aufreist, wirds kritisch wenn du die mindestohmzahl unterschreitest.
 
Zuletzt bearbeitet:

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß31.100
Grundsätzlich bei Transistor-Amps: mehr Ohm als angegeben schaden nicht, weniger könnten die Ausgangsstufe überlasten.

Wenn Du 8Ohm und 16Ohm parallel dranhängst, sieht der Amp 5.3 Ohm.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
ich wette, der is 4 ohmstabil, da steht an beiden speakerbuchsen je 8 ohm drauf und du kannst zwei boxen je 8 ohm anschließen...oder halt eine mit 4 ohm, oder eine mit 8 und eine mit 16.
daß er auch eine mit mit 4 und eine mit 8 kann, hat er schon bewiesen, dann halt nicht voll aufreißen. ;-)
 

Stratitis

Erklärbär und Simulant :-)
Bassix
ß94.786
Hat der vielleicht 2 Ausgangsbuchsen für Speaker? Dann deutet das auf 2x 8 Ohm = 4 Ohm hin!
Da die Buchsen inter parallel geschaltet sind, sollte also auch EINE Box mit 4 Ohm möglich sein.
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
RTFM?
Schau doch mal in die Bedienungsanleitubg.
Jaja, ich weiß, das ist nicht cool.
Verlängert aber dieLebensdauer des Equipments. :-)
 
Oben Unten