Netzteil für Aguilar Tonehammer Preamp (18V)?


Meypelnek
Meypelnek
FCK Putin
Beiträge
1.739
Ort
Weilheim i.OB, Deutschland
Bassix
ß62.079
Hallo,

Ich habe den Aguilar Tonehammer Preamp an meinem Palmer PWT08 angeschlossen. Klappt prima. Nun möchte ich den Großen gerne alleine mit zur Probe nehmen und an die P.A. anschließen (Mixer hat keine Phantomspeisung). Es muss also ein Netzgerät her, wenn ich nicht das ganze Board mitschleifen will. (Batterien kommen längerfristig nicht in Frage).

Kennt jemand eine Alternative zu dem Aguilar eigenen Netzteil, dass man für lächerliche 44 Euro kaufen kann? Hat jemand gute Erfahrungen mit diesen Multi-Netzteilen bei denen man die Spannung verändern kann und verschiedene Aufsätze hat?

Danke und Gruß ins Forum
 
Sonic69
Sonic69
R.I.P. Nymi, Mikki + Manni
Beiträge
6.353
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß67.014
Ich habe den TH früher mit einem Standard-9V-Netzteil betrieben.
Lief problemlos!
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.230
Ort
DE
Bassix
ß6.803
Auch wenn Du das von vorneherein ausgeschlossen hast: Ich würde es mal mit zwei 9V-Akkus probieren.
Kommt halt drauf an, wie lange Eure Proben gehen, aber der TH ist ja wohl sehr genügsam.
Die Akkus kannst Du daheim gemütlich einbauen und brauchst keine Wandwarze. Wenn Du sicher bist, dass das Setup auf Dauer so bleibt, relativiert sich das mit dem Preis und Akkus braucht man immer mal.
Billige Netzteile bringen gerne mal Störgeräusche!
 
Meypelnek
Meypelnek
FCK Putin
Beiträge
1.739
Ort
Weilheim i.OB, Deutschland
Bassix
ß62.079
Das sollte auch gehen, oder? https://www.thomann.de/de/dunlop_ecb004.htm

Ich habe den TH früher mit einem Standard-9V-Netzteil betrieben.
Lief problemlos!
Stimmt. Tut es. Aber man merkt klanglich doch einen deutlichen Unterschied.

Auch wenn Du das von vorneherein ausgeschlossen hast: Ich würde es mal mit zwei 9V-Akkus probieren.
Kommt halt drauf an, wie lange Eure Proben gehen, aber der TH ist ja wohl sehr genügsam.
Hm. Das wäre eine Überlegung. Weiss jemand ad-hoc wieviele mA das Pedal verspeist?
 

lazarus_04
lazarus_04
schalltechnik04.de
Beiträge
4.071
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß169.295
Oder schnell einen Spannungsdoppler mit einem 7660S + zwei Dioden und einem Elkos basteln. Kostenpunkt: 6-8€ Danach kannst du den Tonehamer an jedem 9 V Netzteil betreiben.
 
xroads
xroads
Well-Known Member
Beiträge
2.446
Lösungen
1
Ort
DE, N
Bassix
ß39.087
Ich habe fuer meins damals beim Conrad eines fuer etwa 20 Euro gekauft.
Hat sehr gut funktioniert.
 
 

Oben Unten