Neubestückung für Hartke TP 2x10 + 1x15 - Abstimmug der 15er?

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Soo,

da durch die Anschaffung meiner 2x15 für die Hauptband ja erstmal kein Tatendrang besteht, ich aber immernoch die 4 Eminence Betas habe, will ich es mir einfach machen:

Günstige Box(en) kaufen, die ein geschlossenes Gehäuse haben, dämmen, Betas rein, KAbelage ordentlich und gut. Hatte da entweder die 4x10 oder eben 2 2x10er aus der Transporter-Serie ins Auge gefasst. Diese sind günstig und leicht. Hat jemand erfahrungen mit diesen Boxen?

Achja die Betas funktionieren gut in 40-70l für je 2 Chassis, das sollte also passen

Danke!
 
Ich habe sie gehört an einem Hartke 3500 warverwundert wie gut sich das 150 Euro teil 4x 10 er schlägt dachte eher das wird nix aber esght die Alu Cone Speaker leiten die temperatur ganz gut ab und haben keine Partialschwingungen, gibt alo auch keinen grund als auch keine möglichkeit die innerer Däpfung de membran zu verbessern warum auch ist ja Alu.

Wenn nim die 4x 10er für 150 Euro kastenix falsch machen meine meinung, natürlich ist es keine Ampeg, Eden etc.
Achso der basser hat nen 4 seiter gespielt es war in einem Proberaum hatte geholfen richtig zu verkabeln gibt immernoch leute die einfach Instrumentenkabel nehmen,denk daran hol dir ein fettes Speaker kabel.

http://www.thomann.de/de/pro_snake_tpl_15_pp_2.htm


http://www.thomann.de/de/pro_snake_tpl_15_lp_2.htm

http://www.thomann.de/de/pro_snake_bassamp_speakercable_15_m.htm

MUßt halt kucken wenn du nur Klinke auf Klinke benutzen kannst ist eshalt so oder baust um für 1,80 gibt es ne Speakon/KLinke Kombi Buchse M 3 Gewinde in die beiden Löcher scheiden ich mach das mit nem Maschienengewindeboher in einem Arbeitsgang .
Gibt es in jedem Baumarkt und eine Maschiene auch 5 Euro Plus 10 Euro.

Und bitte die anderen nicht bösen sein wenn ich mal Mist schreibe bin halt kein Bassit aber vielleicht steige ich um,hab mir nen Metalbass zu gelegt neu und 100 anstatt 1800 gezahlt ist neu , ich hoffe er ist die 100 wenigstens in etwa wert war kuzentscheid , EMG drin und piezo Brücke innen kann man alles mögliche einstellen die laustärke jeder einzelnen seite zb. ist ein ESH.

Zumindestmacht er an meinemm Crate 300 (eh Ampeg bassendstufe drin) auch ganz schön Distortion bass runterstimmen würde auch gehen mal sehen erst bleibt er mal B/E/A/D/G


Gruß mario
 

Anhänge

Kong

R.I.P., Mikki
@Mario Makary: Ich hab schon einige Beiträge von Dir gelesen, gerade zu dem Crate 300 und seiner Endstufe.

Deine Posts sind schon informativ, Du machst Dir Gedanken und bist anscheinend ein helles Köpfchen.

Nur lass Dir bitte mehr Zeit mit Deinen Posts. Die sind aufgrund der zusammengeschriebenen Wörter, den Gedankensprüngen und den oft etwas verworrenen Formuliereungen nur sehr schwer zu lesen.

Ich kenne Dich nicht, erlaube mich aber, zu fragen, ob Deutsch vielleicht nicht Deine Muttersprache ist oder ob Du unter Dyslexie oder einer Lese-Rechtschreibeschwäche leidest. Das würde viel erklären.

Denn ein Troll bist Du bei weitem nicht. Das sehe ich aus den Themen, zu denen Du schreibst und an dem Wissen, das Du an anderer Stelle schon gezeigt hast.

Daher bitte ich Dich nochmals, lass Dir etwas Zeit bei Deinen Posts, lies sie noch mal durch und versetze Dich in die Lage eines Lesers, der nicht in all dem drinsteckt, was Du ihm mitteilen möchtest. Dann kommen Deine Posts auch bedeutend besser bei den Lesern an. :-) ;-) :bier:
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Hallo Mario, erstmal schließe ich mich grundlegend Kongs Aussage an, Lesbarkeit ist etwas grenzwertig ;-) ich suche tatsächlich nur Infos zu den Gehäusen, die Aluspeaker fliegen so oder so raus da ich eben noch die Eminence Betas hab und auch verbauen will. Die stecken im Moment in einer alten hartke xl, das Gehäuse ist aber bassreflex (nicht auf die Speaker abgestimmt), sackschwer und ziemlich am Ende.

Xroads: so mutig bin ich da garnicht, die betas sind deehr gutmütig was geschlossene Gehäuse angeht :-)
 

Siköx

Well-Known Member
Bassix
ß15.360
Also ich hab beide, eine 4x10 und eine 2x10 Transporter.
Die 4x10 ist eine reine Übungsraumbox, für 100 Piepen
geschossen. Das Ding ist relativ schwer aber robust und
solide gebaut. Die Speaker zu tauschen halte ich
für keine gute Idee. Die Box ist Ok, so wie sie ist.

Das mit dem Leergehäuse finde ich cleverer, mit etwas
Geduld findet man auch eine leere 4x10 zum Abholpreis.
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
wie gesagt eine 2x10 Transporter habe ich schon gekauft (neuware, aber ohne speaker, vermutlich aus ner Retoure vom groén T). Wenn die hier ist kommen da erstmal 2 betas rein, denke ich verdrahte die erstmal auf 4 ohm und guck mal wie laut das wird mit dem 150w rumble,vllt. reicht das ja sogar fürs zweitprojekt, eher indie-mucke statt lärm n roll wie in der hauptband
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
also um hier nochmal n Fazit zu ziehen: Die Gehäuse sind in Ordnung, für den Preis sogar richtig okay. Ich habe für die 2x10 leer 50€ bezahlt (neu vom großen T) und für eine neuwertige 1x15 75€ über Ebay Kleinanzeigen. Das Stack wird erstmal in der Hauptband herhalten müssen und wenn es da irgendwann durch was richtig amtliches ersetzt wird hab ich immer ein kompaktes, mobiles stack für live/2.Projekte etc.
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
jeder braucht n hobby :D als nächstes kommt n Delta in die 115 :D

Die Betas waren tatsächlich vorhanden und schrien nach nem günstigen geschlossenen gehäuse und da der tischler meines vertrauens dank eines großauftrags für monate (mindestens) dicht ist musste ne budget-lösung her.
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Soo nu gehts zeitverzögert weiter. Da mir der erste Verkäufer leider abgesprungen ist, habe ich nun mit Geduld eine andere Transporter 1x15 organisiert. Die Box sollte in etwas über einer Woche hier sein.

Ich suche parallel nach einem passenden Speaker, der Delta 15a gefällt mir schon ziemlich gut in der Simulation, auch der 15er Kappa dürfte gut funktionieren.
Lustigerweise sind beide die Originalbestückung der Orange OBC115, die mir vom Sound her doch sehr gut gefällt. Dass ich diesen sound mit dem größeren Gehäuse, das dazu nicht so massiv ist, nicht 100% reproduzieren kann ist mir bewusst ;-) nur so als Marschrichtung vllt. nicht der schlechteste Ansatz.
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
Ich habe nun die 2x10 auf 16 Ohm verdrahtet (die Betas in Reihe geschaltet) und ausgiebig getestet (laut genug, klingt gut, für ne geschlossene Box mit ~50 Liter für beide Speaker geht sie auch erträglich weit runter).

Die 1x15 geht vermutlich morgen in den Versand, der Delta 15a ist schon unterwegs. Ich werde dann die Box ihres Original-Speakers berauben und so gut es geht das Innenvolumen messen (~110 Liter) sowie Durchmesser und Länge der Bassreflexrohre. Diese werde ich ja eh anpassen müssen.
Die Frage ist jetzt, was macht mehr sinn, eine tiefe Abstimmungin Richtung 42 Hertz oder eher Richtung 55 Hertz, wo die Box dann etwas spritziger in den Tiefmitten arbeiten solle? Ich spiele ausschließlich 4-Saiter, bisher nicht tiefer als D.
Hier noch ein Foto meines "Testaufbaus" mit der 2x10 und dem 350er Rumble. bei Volume weniger als Hälfte kam sich mein Mitbewohner schon beschweren und der hat was Krach angeht n diiiickes Fell :D
10579205_10203819693600121_1287441314_n.jpg
 

Oben Unten