NEUE-Member-Thread

Prof-A.

Herr Jemiene Graf Ungeduld van Lodderleder
Naja, wirklich aufbauend ist der Text ja nicht... :-/
...das Ying (der vergänglichen Jugend)...

Dafür ist der Blues stark!
...und das Yang des Alterns... :engel: ...aber davon verstehe ich nix...:whistle:...

P.:-):bier:

P.S. Ich glaube mittlerweile tatsächlich auch, das es ohne eine "gesunde Portion Bekopptheit" hier nicht leicht sein wird - bei diesen ganzen "alten Säcken" hier...:evil:...
 
  • Like
Reaktionen: fmm

albatros

hat "Spass" am Bass!
Bassix
ß66
Hallo liebe Bassfreund*innen,

nachdem ich das Forum bereits einige Jahre als unangemeldeter Mitleser kenne, stelle stelle ich mich hier gerne auch einmal vor, nun als offizielles Mitglied. Ich spiele seit 2016 Bass, nachdem ich zuvor bereits zehn Jahre an der Gitarre unterwegs war (ja, ich weiß...). Als ich mir irgendwann einmal zufällig den Bass eines befreundetes Schlagzeugers umgeschnallt hatte, war es um mich geschehen.

Noch spiele ich meinen ersten Bass, einem Yamaha RBX 170, den ich zumindest für mein Empfinden gut spielbar eingestellt habe. Für nächstes Jahr plane ich aber ein Upgrade auf einen BB 734A derselben Manufaktur, weil ich das Preis-Leistungsverhältnis von Yamaha einfach großartig finde. Reizen würde mich auch ein Sire Marcus Miller V7, da ich zumindest ab und zu mal ins Slappen verfalle. Und dann geistert da noch das Wort "Fünfsaiter" gepaart mit "Yamaha TRB 1005" in meinem Kopf herum, wobei das eher in ferner Zukunft und außerhalb meines derzeitiges Könnens liegt.

Seit Anfang des Jahres spiele ich zum ersten Mal in der Bassisten-Rolle in einer Band, wir covern Rock und Pop aus den vergangenen drei Jahrzehnten. Ich kann es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen, besonders weil dies nun endlich mit dem "richtigen Instrument" geschehen darf.

Ich freue mich jedenfalls auf einen auf einen weiterhin hilfreichen Austausch hier im Forum und hoffe, dass ich zu der einen oder anderen Diskussion etwas Hilfreiches beitragen kann.

Schöne Grüße!
 

albatros

hat "Spass" am Bass!
Bassix
ß66
Herzlichen willkommen bei Bassic, @albatros :bier: ... sag' doch noch was zu Deinen Amps und Boxen, damit wir gleich wissen, ob wir Dir in dieser Hinsicht noch was aufschwatzen können ;-)
Gerne! Wobei das mit dem Aufschwatzen zumindest beim Amp wohl zwecklos sein wird. :D Es handelt sich um einen Markbass LM 250, mit dem ich vollstens zufrieden bin. Als Box kommt eine Ashdown Rootmaster 112 zum Einsatz, was zunächst als Budgetlösung gedacht ist. Je nachdem wie es in den nächsten Jahren weitergeht, darf die dann vielleicht mal was anderem weichen.

Derzeit fange ich aber tatsächlich an, mich wieder mit Pedalen zu beschäftigen, vielleicht noch eine Angewohnheit aus meiner Gitarrenzeit. Ein selbstgebautes Pedalboard liegt quasi bereit und wartet darauf, bestückt zu werden. Deswegen fange ich mal jetzt besser nicht an, meinen Pedal-Wunschzettel auszubreiten. ;-)
 

JULOR

Active Member
Bassix
ß1.564
Ah ja. Zu meinem Amp: ich habe gar keinen. Mein Ampeg Stack habe ich vor Jahren verkauft. Jetzt starte ich quasi neu. Habe mir aber gerade ein TC Spectradrive geholt, was ich schon ziemlich cool finde. Ich bin noch unschlüssig, ob dazu noch Amp+Cab kommen oder nur ne aktive PA Box (EV ZLX o.ä.).
 

TomW

Tago Mago
Bassix
ß73.484
Aha, ich sehe schon :opa:

Hier:
Ah ja. Zu meinem Amp: ich habe gar keinen. Mein Ampeg Stack habe ich vor Jahren verkauft. Jetzt starte ich quasi neu. Habe mir aber gerade ein TC Spectradrive geholt, was ich schon ziemlich cool finde. Ich bin noch unschlüssig, ob dazu noch Amp+Cab kommen oder nur ne aktive PA Box (EV ZLX o.ä.).
gibt's wenig bis gar nix auszusetzen :great:

Aber hier :O!
.... Als Box kommt eine Ashdown Rootmaster 112 zum Einsatz, …
besteht doch erheblicher Handlungsbedarf ;-):D

Lässt sich allerdings damit schnell in den Griff bekommen: https://fmc-audio.jimdo.com/ :juhuu::hail:
 

albatros

hat "Spass" am Bass!
Bassix
ß66
Lässt sich allerdings damit schnell in den Griff bekommen: https://fmc-audio.jimdo.com/ :juhuu:
Ja, FMC habe ich natürlich auf dem Schirm. Bisher verrichtet die Ashdown im Proberaum aber einen anständigen Dienst. Sobald es regelmäßig auf Bühnen gehen sollte, wird das sicher nochmal Thema. Zuerst ist aber definitiv ein Upgrade bei dem Vier-Saiten-Gestell angesagt.
 

JULOR

Active Member
Bassix
ß1.564
An den kleinen Markbass hatte ich auch schon gedacht. Ich mag es vor allem, wenn man mit den Presets (dort die beiden Contourregler) schnell seinen Wunschsound findet und dann mit dem EQ nur noch etwas nachregeln muss bzw. kann.
Um FMC kommt man in diesem Forum wohl kaum herum. Wie verhält es sich mit SAD?
 

MagicBass

New Member
Bassix
ß83
Hallo liebe tieftönende Griffbrett-Artisten und Flitzefinger !
So, hiermit möchte auch ich mich vorstellen.
Ich heiße Ferry ( Spitzname ), und geh beängstigend auf die 60 ( schlimm diese Zahl zu sehen.... ) zu, was mich aber nicht vom bassern abhält. Im Gegenteil !
Beruflich komm ich aus dem Beschriftungsbereich, also Schilder, Autos, T-Shirts etc.
Ein zweites Hobby ist mein alter Ami Oldtimer.

Hingewiesen auf dieses Forum wurde ich von BassHoschi und seiner Glücksfee, meine direkten Nachbarn ( Living next door to Hoschi ) hier im Kalifornien Deutschlands.

Ich hab früher schon mal so bis ich 25 war gebassert. Mit nem Ibanez Blazer.
Aber immer wenn ich irgendwo ne Live Band sah, hats wieder gekribbelt und es hat mich eigentlich nie losgelassen.
Vor 2,5 Jahren fragte mich ein Freund ob ich nicht Bock hätte, es in seiner frisch gegründeten Cover-Band nochmal zu versuchen....... Manche meiner Bekannten sagten auch : "Typisch Midlife Crisis !"
Ein anderer Kumpel hat mir dann seinen Squier Preci für nen Hunni überlassen und es ging los. Ich fing natürlich fast wieder bei Null an. Aber gewisse Sachen verlernt man erstaunlicherweise nicht.
Auch mit den anderen 3 Bässen die so über die Zeit dazu kamen erarbeite ich mir jetzt neue Techniken.

Klar, hab ich mich hier schon bissl umgesehen und hier scheints doch Leute mit einiger Ahnung zu geben !!! :great:
Nach dem Urlaub werd ich auch einige Fragen haben, die mittlerweile aufgelaufen sind.

Bis dahin mal verbleibe ich gespannt !



 
Oben