neuer Bass, welche Form ?

MoSh

Well-Known Member
Bassix
ß4.264
Hallo Ladies, ich will mir demnächst mal wieder einen Bass beim Bassbauer meines Vertrauens aus dem Holz schneiden lassen.

Was Hardware, Pickups, Holz etc. angeht hab ich mich schon entschieden, da nehm ich immer das gleiche.

Es geht um die Form. Auf keinen Fall die normale Bassform [:D]
Zur Auswahl stehen in Reihenfolge (keine Bässe, sondern Formen):

Stellt euch die Dinger als 5String, Lefthand und 34" Mensur vor:

1. Jackson Rhandy Rhoads
[URL]http://www.kreator-terrorzone.de/site/img/pictures/hunter09.jpg[/url]

2. BC Rich Ironbird
[URL]http://www.sol.co.uk/r/ronz/images/ironbirds/ibirdbaddnt.jpg[/url]

3. BC Rich Warlock
[URL]http://www.enter.net/~doczimm/Kurt/warlock.jpg[/url]

4. Jackson KBX
[URL]http://www.fender.com/new_repository/jackson_charvel/images/KBX_Bass_md.jpg[/url]

Ich tendiere am meisten zum Rhandy Roads, allerdings mit der Kopfplatte des Warlock [:D]
 

awashi

New Member
Bassix
ß240
Alles perfekte Mordwerkzeuge [:D]
Mir gefällt der vierte Bass am besten (stehe aber eingentlich auf Rundungen)
Was zahlst du so für einen Custom Linkshänder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.599
Den Kbx find ich auch am nettesten.Bei solchen Bässen stellt sich mir aber immer die Frage ob sie auch bequwem über längere Zeit zu spielen sind.Wenn man den Bass relativ waagrecht hält wird es mit unterarmauflegen nicht allzuhoch her sein.
 
Oben Unten